Rei­se­ver­an­stal­ter & Rei­se­bü­ros

Von den Gesamtausgaben vor Reiseantritt in Höhe von fast 70 Milliarden Euro entfallen 35,4 Milliarden Euro auf die organisierte Reise – also die Pauschal- und Bausteinangebote der Reiseveranstalter. Der Umsatz im Veranstaltermarkt ist im vergangenen Jahr um rund ein Prozent gewachsen. Dieses Wachstum der Veranstalterreise wird maßgeblich auch von mittelständischen Spezial-Veranstaltern getragen, die im vergangenen Jahr erneut mehr Reisen verkaufen konnten. Auch die wachsende Nachfrage nach Kreuzfahrten trägt zu dem neuerlichen Erfolg der organisierten Reise bei.
Quelle: GfK Mobilitätsmonitor

Die Reiseausgaben sind gewachsen und davon profitierten auch alle Vertriebskanäle. Das Urlaubs- und Business-Travel-Geschäft ist im deutschen Reisevertrieb im Jahr 2018 auf insgesamt rund 27 Milliarden Euro gewachsen. Damit stieg in den vergangenen zehn Jahren der durchschnittliche Umsatz je Reisebüro um rund fünf Prozent pro Jahr.