Die Eco­Tro­phea

Die Internationale Auszeichnung für Umweltschutz und soziale Verantwortung im Tourismus ist eine der traditionsreichsten Auszeichnungen der Reisewirtschaft. Die EcoTrophea wurde 1987 vom DRV ins Leben gerufen. Prämiert werden nationale und internationale Projekte, die einen wirkungsvollen Beitrag zur Nachhaltigkeit im Tourismus leisten.

Be­wer­bun­gen ab so­fort mög­lich

Wie kann Digitalisierung nachhaltigen Tourismus fördern?

Die Coronakrise hat die Digitalisierung beschleunigt - in nahezu allen Bereichen unseres Lebens.

Das wollen wir unterstützen. Digitalisierung und Nachhaltigkeit ist daher unser diesjähriger Themenschwerpunkt der EcoTrophea 2020.

Digitale Innovationen eröffnen spannende Möglichkeiten zu Besuchermanagement und -lenkung sowie zur Entlastung touristischer Hotspots. Diesen Lösungen kommt besonders in Zeiten des Social Distancing eine größere Bedeutung zu. Doch auch darüber hinaus bieten digitale Lösungen vielfach großes Potenzial für nachhaltige Entwicklung. Sei es durch Bildungsprojekte, die Sichtbarmachung von Nachhaltigkeitsinformationen oder im Bereich der Gamification - digitale Angebote zahlen vielfältig auf die Erreichung der 17 Sustainable Development Goals der UN ein.

Wir freuen uns auf Ihre Beiträge und kreativen Ideen, wie die Digitalisierung Nachhaltigkeit fördern kann.

Deadline: 31. Oktober 2020.

Sub­mis­si­ons now open!

This year's topic: How does digitization drive sustainabilty?

The Covid19-crisis has boosted digitization in almost all areas of our lives.

We admire the innovative potential of this and want to tap it in order to drive sutainable tourism. That is why we chose digitization and sustainability as the main theme of EcoTrophea 2020.

Digital innovations open up exciting possibilities for visitor management and guidance as well as for relieving the pressure on tourist hotspots. These solutions are particularly important in times of social distancing. But digital solutions also offer great potential for sustainable development. Be it through educational projects, the visualization of sustainability information or in the area of gamification - digital services contribute in many ways to the achievement of the 17 UN Sustainable Development Goals.

We look forward to your contributions and creative ideas on how digitalization can promote sustainability.

We are open for submissions! The deadline is 31 October 2020.

 

Die Preis­ver­lei­hung

Das ist die EcoTrophea. Der Preis wird auf der DRV-Jahrestagung feierlich überreicht. Möglicherweise wird es dieses Jahr nur ein digitales Format der Siegerehrung geben. Die Skulptur wurde 2016 in einem studentischen Wettbewerb an der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zum 30. Jubiläum der EcoTrophea neu gestaltet. Sie besteht aus weißem Porzellan mit einer zu einem Knoten geformten Baumwollkordel als Spitze. Sie kann sowohl einen Leuchtturm für sogenannte Leuchtturmprojekte symbolisieren als auch als Flaschenpost verstanden werden, die eine gute Nachricht um die Welt trägt.

Ich möch­te die Eco­Tro­phea 2020 ge­win­nen!

I want to win the EcoTrophea 2020!

Application form

General information
What is your project about? Why does it drive sustainablity? Please do not write more than 400 characters per statement.
Contribution to the 17 UN Sustainable Development Goals
Funding
Additional information: You can upload up to three files (screenshots, pictures, press releases, etc.)

Ju­ry

Der Jury gehören Vertreterinnen und Vertreter von Unternehmen, Universitäten, Weiterbildungseinrichtungen sowie des DRV-Nachhaltigkeitsausschusses an. Die Jury nominiert drei Projekte, von denen eines als Sieger ausgezeichnet wird.

Angela Bürvenich
Leitung Marketing und CSR-Beauftrage Bayerisches Pilgerbüro
Rika Jean-François
Commissioner ITB Corporate Social Responsibility, ITB Berlin
Claudia Mitteneder
Geschäftsführerin, Studienkreis für Tourismus und Entwicklung
Prof. Dr. Julia Peters
Hochschule Kempten
Dr. Stefanie Pfahl
Leitung des Referats Z III 3 „Kooperation mit gesellschaftlichen Gruppen und Verbänden, Verbändeförderung, Tourismus und Sport“ Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
Prof. Dr. Harald Zeiss
Hochschule Harz, Vorsitzender des DRV-Ausschusses Nachhaltigkeit

Der Preis­trä­ger 2019

Die Nachhaltigkeitsinitiative der Reisebranche Futouris ist Trägerin der EcoTrophea 2019. Mit der Auszeichnung würdigt der DRV ihr vorbildliches und gemeinschaftliches Engagement für Nachhaltigkeit. Die Initiative feiert in diesem Jahr ihr zehnjähriges Bestehen. Seit ihrer Gründung im Jahr 2009 hat die Brancheninitiative etwa 50 Nachhaltigkeitsprojekte weltweit erfolgreich umgesetzt. Die Initiative umfasst derzeit 25 Unternehmen aus Deutschland und Spanien.

 

Nachhaltigkeit, Digitalisierung, Bildung und Menschenrechte sind die großen Zukunftsthemen der Reisewirtschaft, derer wir uns annehmen müssen.
Dr. Ellen Madeker
Leiterin Strategie und politische Kommunikation
T +49 30 28406-57
Cornelius Hindersmann
Referent Digitalisierung
T +49 30 28406-44