Kreuz­fahrt

Wirt­schafts­fak­tor Kreuz­fahrt

Wachstum nachhaltig gestalten

Kreuzfahrtschiffe beherbergen mitunter mehrere Tausend Gäste und Crewmitglieder. Damit sind sie ein relevanter Wirtschaftsfaktor. Umso wichtiger ist es, dass das Kreuzfahrt-Wachstum im Einklang mit den Zielen und Wünschen der Bevölkerung in den  jeweiligen Destinationen erfolgt.

Um­welt­schutz auf See

Kreuzfahrtschiffe als Innovationstreiber

Auf die internationale Seeschifffahrt entfallen 2,6 Prozent der weltweiten CO2-Emissionen. Hinzu kommen Luftschadstoffe wie Schwefel, Feinstaub und Stickoxide. Umwelt- und Klimaschutz auf den Meeren ist damit ein relevantes Thema – und wird von Kreuzfahrtgesellschaften besonders ernst genommen.

Wachs­tums­markt Kreuz­fahrt

Umweltschutz durch Innovation

Die Kreuzfahrt erfreut sich wachsender Beliebtheit auf Flüssen und zur See. Gleichzeitig steht diese Urlaubsform in der öffentlichen Kritik. Dabei geht die Kreuzfahrtindustrie beim Umweltschutz in vielen Bereichen mit gutem Beispiel voran.

Deutsch­land als Werf­ten­stand­ort

Passagierschiffe made in Germany

Dank des Kreuzfahrt-Booms der vergangenen Jahre ist Deutschland heute ein Werftenstandort von weltweitem Rang. Die Auftragsbücher sind voll – so wird etwa  in Warnemünde aktuell das größte Passagierschiff der Welt gebaut.

Ak­tu­el­les

Pressemeldungen
Kreuzfahrt, Politik, Reisebüros

Differenzierte Reisehinweise statt weltweiter Reisewarnung notwendig

Weltweite Reisewarnung wird der Realität nicht gerecht / Gefährdungslage muss objektiv bewertet werden

Aktuelles
Kreuzfahrt

Handbuch The River Cruise Fleet erschienen

Daten der Flusskreuzfahrtschiffe der Welt

Aktuelles
Kreuzfahrt, Politik

Volle Kraft voraus für die maritime Wirtschaft

Maritimer Koordinator Brackmann eröffnet Statustagung Maritime Technologien

Down­load