DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Anmeldungen für die DRV-Jahrestagung ab sofort möglich – Wahlen von Präsidium und Vorstand – spezielle Vertriebsthemen für Reisebüros

Erstmals heißt es Schiff ahoi! bei einer Jahrestagung des Deutschen Reiseverbandes (DRV): Die deutsche Reisewirtschaft trifft sich in diesem Jahr vom 10. bis 12. Dezember auf der MS Artania von Phoenix Reisen in Hamburg. Anmeldungen zur 69. Jahrestagung, bei der die turnusmäßigen Wahlen von Präsidium und Vorstand stattfinden, sind ab sofort unter drv-jahrestagung.de möglich.

Politik, Nachhaltigkeit und aktuelle Herausforderungen der Branche stehen im Mittelpunkt der diesjährigen Tagung auf dem Hochseekreuzfahrtschiff MS Artania, das den Teilnehmenden exklusiv zur Verfügung steht. Für Reisebüros sind darüber hinaus spezielle Vertriebsthemen geplant.

Der Basispreis für die Teilnahme an der DRV-Jahrestagung beträgt 359 Euro pro Person bei Unterbringung in der Doppelkabine. Darin enthalten sind ein Mittagessen am Anreisetag, zwei Übernachtungen, Teilnahme am Kongress inklusive Verpflegung sowie zwei Abendveranstaltungen. Die Besonderheit: Die MS Artania verfügt ausschließlich über Außenkabinen. Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 100 Euro, der Zuschlag für Nicht-DRV-Mitglieder 249 Euro. Insgesamt stehen vier verschiedene Kabinentypen zur Auswahl – jeweils mit entsprechenden Preisen. Für Gäste, die nicht auf dem Schiff übernachten möchten, reduziert sich der Preis um 50 Euro. Die Anreise mit der Deutschen Bahn in der 1. Klasse nach Hamburg und zurück kann für 99,80 Euro gebucht werden. Darüber hinaus erhalten Teilnehmende auf die Fahrt mit Flixbus nach Hamburg und zurück 50 Prozent.

Wer gerne schon früher nach Hamburg reisen oder nach der DRV-Tagung noch an der Elbe verweilen möchte, findet unter drv-jahrestagung.de verschiedene Angebote von Hamburg Tourismus. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, mit Phoenix Reisen an Bord der MS Artania zu bleiben und das Kreuzfahrtschiff auf einer völlig neu zusammengestellten zehntägigen Reise dies- und jenseits des Ärmelkanals zu erleben – Zeit für Weihnachtseinkäufe inklusive.