DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Im Fokus am 25. und 26. April: Motivierte Mitarbeiter binden – Anmeldung online möglich

Das Team der DRV-Netzwerkstatt unter Leitung von Claudia Freimuth lädt Führungskräfte aus der Touristik und anderen Branchen zum Mitmachen bei der nächsten Netzwerkstatt unter dem Dach des Deutschen Reiseverbandes (DRV) ein. Die Jochen Schweizer mydays Group ist Gastgeberin der 12. DRV-Netzwerkstatt am 25. und 26. April im mydays Erlebniswerk im Bikini-Haus in Berlin.

Dieses Mal stehen motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen im Mittelpunkt der Vorträge und Diskussionen. Es geht um langfristig zufriedene Mitarbeiter, Motivation und Wertschätzung. Die Netzwerkstatt geht zudem der Frage nach, wie der Arbeitsplatz von morgen aussieht und was sich dafür in der Unternehmenskultur der Zukunft ändern muss.

Anmeldungen sind bereits möglich. Interessierte können sich online unter drv-netzwerkstatt.de/veranstaltungen/ anmelden. Wichtig zu wissen: Die Plätze sind begrenzt und die Veranstaltung ist bereits gut gebucht.   

Programm der Netzwerkstatt

Zum Auftakt der Veranstaltung wird Miljan Kelovic, Director Trade & Corporate Sales der Jochen Schweizer mydays Group einen Inspirationsvortrag zum Thema Mitarbeiterbindung und Incentivierung halten.

Auf dem Programm stehen zudem mehrere Thementische. Die Moderatoren und Themen im Überblick:

  • Miljan Kelovic, Director Trade & Corporate Sales Jochen Schweizer mydays Group und Thorsten Schwartz, Geschäftsführer mydays Event: „Jochen Schweizer mydays Mitarbeiter- und Erlebniskarte – eine geschickte Gehaltsumwandlung mit Vorteilen für Alle?“
  • Bernd Fritzges, Vorstandsvorsitzender im VDVO – Verband der Veranstaltungsorganisatoren e. V. und Geschäftsführer, fiylo International GmbH: „Tiny Offices – wie wirkt sich ein flexibles Arbeitsplatzmodell aus?“
  • Celine Binnewies, HR Holiday Extras: „Anytime, anywhere – remote arbeiten: Chancen und Herausforderungen für die Unternehmenskultur“
  • Kay Hellwig, Leiter Touristische Kooperationen, DB Vertrieb: „Individuelle und kollektive Leistungen wertschätzen – aber gerecht!“

Zum interaktiven Format der DRV-Netzwerkstatt zählt zudem ein Speed-Networking, bei dem sich die Teilnehmer gegenseitig kurz vorstellen. Darüber hinaus ist ausreichend Zeit zum Netzwerken eingeplant. Das vor einem Jahr eröffnete mydays Erlebniswerk steht am Donnerstagabend während der Abendveranstaltung allen Mitmacherinnen und Mitmachern exklusiv zur Verfügung.