Aus­schüs­se

Ex­per­ten­kreis Rei­se­ver­trieb

Der Expertenkreise Reisevertrieb vertritt die Interessen des Vertriebs im DRV. Er wird durch Mitglieder des gesamten Reisevertriebs vertreten. Dazu zählen mittelständische Reisebüros sowie Online-, Privat- und Geschäftsreisebüros.

Die Vorsitzenden:  Heimann, Andreas (DER Touristik Central Europe GmbH, Köln) und Hieke, Ralf (IVR Reisebüro, Ibbenbüren)

Aus­lands- und Grup­pen­tou­ris­tik

Der Ausschuss Auslands- und Gruppentouristik diskutiert viele verschiedene Themen, die für die Arbeit der deutschen Reiseveranstalter und Reisemittler in den Destinationen von Interesse sind. Ziel der gemeinsamen Arbeit ist es, die Bedingungen für eine möglichst reibungslose Abwicklung des touristischen Reiseverkehrs zu optimieren.

Vorsitzender: Dieter Lohneis (Studiosus Reisen München GmbH, München)

Bil­dung

Im Ausschuss Bildung widmen sich Vertreterinnen und Vertreter von Ausbildungsbetrieben, Berufs-, Fach- und Hochschulen und weiteren Bildungseinrichtungen einer der größten Herausforderungen unserer Zeit: dem Fachkräftemangel. Durch eine enge Vernetzung der Akteure greift der Ausschuss aktuelle Fragen der touristischen Aus- und Weiterbildung auf, um die Qualität langfristig zu sichern.

Vorsitzende: Bettina Gläser-Krahn (TUI Deutschland GmbH, Hannover)

Be­trugs­be­kämp­fung

Der Ausschuss Betrugsbekämpfung nimmt Betrugsfälle in der Reisewirtschaft ins Visier und setzt sich mit möglichen Präventionsmaßnahmen auseinander. Der Ausschuss ist federführend für den alljährlichen DRV-Fraud Prevention Day verantwortlich.

Vorsitzender: Alexander Heil (DER Touristik Deutschland GmbH, Köln)

Busi­ness Tra­vel

Der Ausschuss Business Travel vertritt die Interessen der Anbieter für professionelles Geschäftsreisemanagement, der Travel Management Companies (TMC). Die TMCs, die für rund drei Viertel des aus Deutschland heraus abgewickelten Geschäftsreisemarktes verantwortlich sind, bieten kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie Großkonzernen passgenaue Lösungen für deren Geschäftsreisende. Die 2013 ins Leben gerufene Initiative Chefsache Business Travel ist ein wesentlicher Bestandteil der Ausschussarbeit.

Vorsitzender: Florian Storp (American Express GBT III, Frankfurt am Main)

Com­p­li­an­ce

Der Ausschuss Compliance dient dem Erfahrungsaustausch über die Umsetzung von Compliance Anforderungen in der Reisewirtschaft. Hier werden aktuelle Fragestellungen und deren Auswirkungen auf die Mitglieder diskutiert. 

Vorsitzender: Dr. Dietrich Kressel (TUI Deutschland GmbH, Hannover)

Da­ten­schutz

Der Ausschusses Datenschutz erarbeitet konkrete Hilfestellungen für die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen in der Reisewirtschaft. Er will ein Bewusstsein für dieses sensible Thema schaffe und informieren – z.B. zu Besonderheiten bei der Übermittlung von Daten in Drittländern, Auftragsdatenverarbeitung, Dokumentation der Speicherung von personenbezogenen Daten, Umgang mit dem neuen Regelwerk PCI/DSS und vieles mehr. 

Vorsitzende: Katrin Polz (kp & law, Berlin)

Deutsch­land­tou­ris­mus und deutsch­spra­chi­ge Län­der

Der Ausschuss Deutschlandtourismus will erdgebundene Reisen in Deutschland und den deutschsprachigen Nachbarländern Österreich und Schweiz stärken. Der Ausschuss setzt sich für die Vernetzung der Strukturen und Partner in der deutschen Touristikbranche ein und arbeitet eng mit der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) und dem Deutschen Tourismusverband (DTV) zusammen.

Vorsitzender: Martin Katz (FTI Touristik GmbH, München)

Di­gi­ta­li­sie­rung

Der Ausschuss Digitalisierung betrachtet das Thema Digitalisierung als Hebel für innovative Veränderungsprozesse in der Reisewirtschaft. Dabei steht der Erfahrungsaustausch innerhalb der Branche, aber gerade auch mit branchenfremden Unternehmen im Vordergrund.

Vorsitzender: Dirk Föste (trendtours Touristik GmbH, Frankfurt am Main)

Dy­na­misch pro­du­zie­ren­de Ver­an­stal­ter

Der Ausschuss Dynamisch produzierende Veranstalter will die Reisemittler und Kunden verstärkt über diese Art der Reiseproduktion informieren und für Transparenz im Markt sorgen. Dabei sollen Prozesse weiter optimiert und die Zusammenarbeit von Produzent und Vertrieb serviceorientierter gestaltet werden, um damit das Image der dynamisch produzierten Reisen bei Reisemittlern sowie beim Verbraucher weiter zu verbessern.

Vorsitzender: Omid Haghighat (Lidl E-Commerce International GmbH & Co.KG, Berlin)

Luft­ver­kehr

Der Ausschuss Luftverkehr vertritt die Interessen der Agenturen (Reisemittler und Reiseveranstalter) gegenüber der IATA (International Air Transport Association) und somit gegenüber den Fluggesellschaften sowie Flughäfen. Dabei geht es in erster Linie um die Sicherung fairen Wettbewerbs zwischen den Marktteilnehmern des Passagierluftverkehrs. Die Mitglieder des Ausschusses repräsentieren unterschiedliche Sparten: Touristik- und Geschäftsreisebüros (Firmendienst, TMC), Online-Reisebüros (OTA), Consolidator sowie Reiseveranstalter.

Vorsitzender: Otto A. Schweisgut (AERTiCKET GmbH, Berlin)

In­for­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie

Der Ausschuss Informationstechnologie beobachtet und analysiert technologische Entwicklungen und neue Systeme für Reisebüros und Reiseveranstalter. Seine Mitglieder sind ein repräsentativer Querschnitt der Reisewirtschaft und kommen aus mittelständischen und konzerngebundenen Reiseveranstaltern und Reisebüros. Daneben sind eine Vielzahl von Anbietern von IT-Systemen im Ausschuss vertreten.

Vorsitzende: Nicole Ludwig(LMX Touristik GmbH, Leipzig)

Kri­sen- und Si­cher­heits­ma­nage­ment

Der Ausschuss Krisen- und Sicherheitsmanagement befasst sich mit Krisenprävention und Krisenmanagement der Reiseveranstalter. In Krisenfällen tauschen sich die Mitglieder des Ausschusses untereinander sowie mit dem Auswärtigen Amt, weiteren Bundesbehörden und ggf. mit internationalen Organisationen zu aktuellen Entwicklungen aus und koordinieren falls nötig die Evakuierung und Rückholung von Gästen.  

Vorsitzende: Melanie Gerhardt (DER Touristik Deutschland GmbH, Köln)

Mit­tel­stän­di­sche Rei­se­bü­ros

Der Ausschuss Mittelständische Reisebüros will die stationären, oftmals inhabergeführten Reisebüros stärken. Zu diesem Zweck erarbeitet er Handlungshilfen und gibt diese den kleinen und mittelständischen Reisebüros im DRV an die Hand.

Vorsitzender: Joachim Horn (Reisebüro Horn e.K., Lünen)

Nach­hal­tig­keit

Der Ausschuss Nachhaltigkeit befasst sich mit Umwelt- und Klimaschutz, Menschenrechten und sozialer Verantwortung und versteht sich als Impulsgeber der Reisewirtschaft. Er pflegt einen intensiven Austausch mit dem Roundtable Human Rights in Tourism und der Nachhaltigkeitsinitiative Futouris e.V., deren Schirmherr der DRV ist.  

Vorsitzende: Prof. Dr. Harald Zeiss (Hochschule Harz, Wernigerode)

Recht

Im Ausschuss Recht werden rechtliche Grundsatzfragen ebenso wie aktuelle Rechtsprechung und deren Auswirkungen für die Reisewirtschaft erörtert. Der Ausschuss dient dem Erfahrungsaustausch über rechtliche Probleme der Branche und der Mitglieder des DRV. Ziel ist die Sicherung verlässlicher und praktikabler rechtlicher Rahmenbedingungen für Reiseveranstalter, Reisevermittler, Reiseversicherer und Leistungsträger.

Vorsitzender: Dr. Dietrich Kressel (TUI Deutschland GmbH, Hannover)

Schiff

Dem Ausschuss Schiff gehören sowohl Vertreter großer Reedereien als auch des Reisevertriebs an. Ziel ist, die wirtschaftspolitischen Rahmenbedingungen für die Kreuzfahrt zu diskutieren und sinnvoll weiterzuentwickeln. Zu diesem Zwecke begleitet der Ausschuss aktuelle Entwicklungen im Bereich der Europapolitik, Sicherheit und Nachhaltigkeit und analysiert Auswirkungen auf die Branche.

Vorsitzender: Felix Eichhorn (AIDA Cruises, Rostock)

Sta­tis­tik und Markt­for­schung

Im Ausschuss Statistik und Marktforschung tauschen sich die Marktforscher der großen Reiseveranstalter aus. Daneben sind die Deutsche Zentrale für Tourismus (DZT), Kreuzfahrtveranstalter, der Flughafen Frankfurt, Computerreservierungssysteme (CRS) und Reisebüroketten vertreten. Der Ausschuss verfolgt die aktuellen Marktentwicklungen in der Branche, liefert Zahlenmaterial und entwickelt Branchenstatistiken weiter. 

Vorsitzender: Dipl.-Vw. Werner Sülberg (DER Touristik Central Europe GmbH, Köln)

Steu­ern

Der Ausschuss Steuern begleitet Gesetzesentwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene. Er diskutiert insbesondere Probleme, die sich aus Betriebsprüfungen oder Rechtsprechung für die Reisewirtschaft ergeben und sucht gezielt Lösungsmöglichkeiten für die Branche. Zu aktuellen Steuerthemen werden konkrete Handreichungen wie z.B. Merkblätter für die Mitglieder des Verbands erarbeitet.

Vorsitzende: Dagmar Jaensch (Pretax Steuerberatungsgesellschaft mbH, Hannover)

Ar­beits­grup­pe Kin­der­schutz

Die Arbeitsgruppe Kinderschutz koordiniert und organisiert Maßnahmen zum Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung auf Reisen und im Tourismus. Schwerpunkte sind die Sensibilisierung und Information der Reisenden sowie Information und Training von Mitarbeitern touristischer Unternehmen in den Zielgebieten.

Sprecher: Andreas Müseler (ethics & tourism, Köln)