DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Informationen zu Rednern und Programmpunkten

DONNERSTAG, 7. DEZEMBER 2017

Ort: Waldorf Astoria Ras Al Khaimah
Kleidungsempfehlung: Smart Casual

REDNER DES TAGES

11.00 Uhr

Destination Day

Moderation: Dr. Carl Naughton

Welcome to Ras Al Khaimah

Auf der Überholspur – Wir präsentieren die Destination Ras Al Khaimah und unsere wichtigsten Partner, zeigen die rasante touristische Entwicklung des Emirats, blicken auf Projekte und Ziele der Zukunft und stimmen ein auf die Zielgebietsworkshops am Nachmittag.

  • Norbert Fiebig, DRV Deutscher ReiseVerband
  • Haitham Mattar, Ras Al Khaimah Tourism Development Authority
  • Volker Greiner, Emirates
  • Ralph Schiller,FTI Touristik
  • Thomas Bösl, Raiffeisen-Tours RT-Reisen
  • Stefanie Berk, Thomas Cook
12.30 Uhr

Mittagessen

13.00 UhrBereichsversammlung Säule B (Konzerngebundene Reisemittler)
13.30 Uhr

Zielgebietsworkshops

1. Kultur und Erbe Ras Al Khaimahs – Drei Highlights aus der Geschichte des Landes
2. Unbekanntes rund um den Jebel Jais – Den höchsten Berg der Emirate auf unterschiedliche
Arten erobern
3. Wüstenerlebnis und Falkenshow – Sanddünen, arabische Gastfreundschaft und mehr

Ausführliche Informationen finden Sie auf dieser Website unter der Rubrik Zielgebietsworkshops

FREITAG, 8. DEZEMBER 2017

Ort: Rixos Bab Al Bahr
Kleidungsempfehlung: Business
Kongressmoderation: Dr. Carl Naughton

TOP-REDNER DES TAGES

9.00 Uhr

Herzlich willkommen

Begrüßung

Norbert Fiebig, DRV Deutscher ReiseVerband
Haitham Mattar, Ras Al Khaimah Tourism Development Authority
Hubert Frach, Emirates

Keynote

Norbert Fiebig, DRV-Präsident
DRV-Präsident Norbert Fiebig nimmt Stellung zu aktuellen Branchenthemen und gibt einen Ausblick auf kommende Aufgaben, Ziele und Strategien.

 
10.30 Uhr

Kaffeepause

Touristikausstellung - meet the Experts

 
11.00 Uhr

Die Zukunft des Reisens

Zukunft gestalten: Wie ein Megatrend die Welt verändert und wie man diesen mitgestalten kann
Kai Diekmann
, ehemaliger Herausgeber „Bild“-Zeitung (2001 – 2017)

Neue Technologien haben alle Branchen und viele Lebensbereiche tiefgreifend verändert. Wir sprechen mit Kai Diekmann über innovative Ideen, neue Player und seine Erfahrungen aus dem Silicon Valley.

Aufruf zur systematischen Digitalisierung: Ein zielgerichteter Ansatz für den Reisevertrieb
Monika Wiederhold, Amadeus Germany

Die Herausforderungen für die Branche sind groß: Komplexe Strukturen, neue Wettbewerber, riesige Datenmengen, steigende Erwartungshaltung der Kunden, Kommunikation zu jeder Zeit, an jedem Ort, in allen
Kanälen. Monika Wiederhold erläutert, wie eine systematische Digitalisierung der Reisebranche neue Chancen eröffnet.

Die Auslandsaufklärung des BND: Was können Geheimdienste für die Sicherheit deutscher Urlauber tun?
Gerhard Schindler, Präsident des Bundesnachrichtendienstes a. D.

Die Welt ist in einigen Teilen ein unsicherer Ort. Auswirkungen vieler Krisen sind nicht nur Terrorismus und Migration, sondern auch die Instabilität ganzer Regionen. Das müssen auch Urlauber feststellen, wenn sie die Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes genau verfolgen. Gerhard Schindler berichtet aus seinen Erfahrungen, wie die deutschen Sicherheitsbehörden zu einer realistischen Gefährdungsbewertung gelangen und wie insbesondere der Auslandsnachrichtendienst durch seine Aufklärungsmöglichkeiten dazu beitragen kann.

 
13.00 Uhr

Mittagspause

Touristikausstellung - meet the Experts

 
13.00 UhrBereichsversammlung Säule C (mittelständische Reiseveranstalter) 
14.00 Uhr

Fachforen

1. Zukunft gestalten – Reisen neu denken
Diskussionsrunde mit:
Stefanie Berk, Thomas Cook
Kai Diekmann, ehemaliger Herausgeber „Bild“-Zeitung (2001 – 2017)
Ralph Schiller, FTI Touristik
Monika Wiederhold, Amadeus Germany
Oliver Wulf, urlaubsexperte.de

Wir diskutieren u. a. über die allseits vernetzten Kunden und ihre Erwartungen an die Reisebranche, wie wir an neuen Trends partizipieren und wie Innovationen neuen Bedarf generieren können.

2. Neues Reiserecht – Gesetzliche Grundlagen (1)
Kurzeinführung und anschließend Workshop / Diskussion
Leitung: Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld

Bundestag und Bundesrat haben das Gesetz zur Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie verabschiedet. Am 1. Juli 2018 wird das neue Reiserecht in Kraft treten. Wir erläutern praxisnah und anschaulich, welche Auswirkungen das Gesetz auf die Arbeit am Counter und für die Reiseveranstalter haben wird. Außerdem zeigen wir, wie Sie sich auf die neuen Anforderungen vorbereiten und sicher im neuen Gesetzesrahmen  Ihrer Arbeit nachgehen können.

3. DRV-Netzwerkstatt:
Wie buchen und reisen unser Enkelkinder? Wie der digitale Wandel die Touristik beeinflusst ... (1)

Ein lebendiges produktives Format mit Speed-Networking und Stehtisch-Workshop.

 
15.15 Uhr

Kaffeepause

Touristikausstellung - meet the Experts

 

15.45 Uhr

Fachforen

1. Sicher reisen
Diskussionsrunde mit:
Gerhard Schindler, Präsident des Bundesnachrichtendienstes a. D.
Ralf Hieke, IVR Reisebüro Ibbenbüren
Sinan Selen, TUI Group
Mark Tantz, DER Touristik Deutschland

Wir diskutieren u. a. darüber, wo aktuell Risiken und Bedrohungen liegen, wie wir globale Sicherheitsrisiken im Blick behalten und Informationen austauschen können, reden über reale und gefühlte Bedrohungen und wie wir unsere Gäste schützen und weiterhin fremde Länder bereisen können.

2. Neues Reiserecht – Fit für die Praxis
Kurzeinführung und anschließend Workshop / Diskussion
Leitung: Michael Althoff, Leiter DRV-Projekt zur technischen Umsetzung des neuen Reiserechts

Die Rechtsvorschriften des neuen Reiserechts bringen viele Änderungen mit sich. Sowohl die Abläufe einer Reisebuchung als auch der Workflow zwischen Leistungsträgern, Veranstaltern und Reisebüros müssen neu gestaltet werden. Wir stellen anschaulich und praxisnah dar, wie künftig die  neuen Vorschriften in den tagtäglichen Abläufen umgesetzt werden müssen und was Unternehmen zur Vorbereitung tun können.

3. DRV-Netzwerkstatt:
Wie buchen und reisen unser Enkelkinder? Wie der digitale Wandel die Touristik beeinflusst ... (2)

Ein lebendiges produktives Format mit Speed-Networking und Stehtisch-Workshop.

 
17.00 UhrBereichsversammlungen Säule A (mittelständische Reisemittler), Säule D (Konzernreiseveranstalter), Säule E (assoziierte Mitglieder) 

SAMSTAG, 9. DEZEBMBER 2017

Ort: Rixos Bab Al Bahr
Kleidungsempfehlung: Business
Kongressmoderation: Dr. Carl Naughton

TOP-REDNER DES TAGES

09.15 Uhr

DRV-Mitgliederversammlung

Wir berichten aus der Geschäftsstelle und ehren Mitgliedsunternehmen für Jubiläen ihrer DRV-Mitgliedschaft. Die Mitglieder beschließen u. a. den  Jahresabschluss 2016 und den Haushaltsplan für 2018.

10.15 Uhr

Fachforen

1. Marken sichern in Zeiten digitalen Hasses
Kurzeinführung und anschließend Workshop / Diskussion
Leitung: Gerald Hensel, PLOT Inc

Fake-News-Kampagnen, Shitstorms, PR-Framings: auch jenseits der rein politischen Ebene haben viele Unternehmen die Folgen digitaler Massenwut schon zu spüren bekommen. Unvorbereitete Unternehmen sind kaum in der Lage, sich wirklich systematisch gegen teilweise guerillaartig auftretende Massenwut im Internet zu schützen. Wir erläutern, wie ganzheitliche Konzepte helfen können, Image- und Unternehmenswerte zu schützen.

2. Datenschutzgrundverordnung: Alles neu macht der Mai
Kurzeinführung und anschließend Workshop / Diskussion
Leitung:
Prof. Dr. Hans-Josef Vogel, BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft
Katrin Polz, Vorsitzende DRV-Ausschuss Datenschutz

Im Mai 2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Sie verändert die Spielregeln, an die sich die Touristik gewöhnt hat, deutlich. Die Strafen bei Nichtbeachtung sind drakonisch, die anzupassenden Prozesse sind erheblich. Die gesamte touristische Wertschöpfung bedarf der Daten;  Datennutzung ist einer der Eckpfeiler der Touristik. Im Rahmen des Workshops werden die konkreten Aufgaben und Schritte, die mit Inkrafttreten der Verordnung und des BDSGneu am 25. Mai 2018 notwendig werden, erarbeitet und mit den Teilnehmern erörtert. Technische Hilfestellungen werden ebenso diskutiert wie die juristischen Grundlagen.

3. Neues Reiserecht – Gesetzliche Grundlagen (2)
Kurzeinführung und anschließend Workshop / Diskussion
Leitung: Prof. Dr. Ansgar Staudinger, Universität Bielefeld

Bundestag und Bundesrat haben das Gesetz zur Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie verabschiedet. Am 1. Juli 2018 wird das neue Reiserecht in Kraft treten. Wir erläutern praxisnah und anschaulich, welche Auswirkungen das Gesetz auf die Arbeit am Counter und für die Reiseveranstalter haben wird. Außerdem zeigen wir, wie Sie sich auf die neuen Anforderungen vorbereiten und sicher im neuen Gesetzesrahmen ihrer Arbeit nachgehen können.

11.30 Uhr

Kaffeepause

Touristikausstellung

12.00 Uhr

Zum Abschluss des Jahres des nachhaltigen Tourismus

Verleihung der EcoTrophea 2017
Prof. Dr. Harald Zeiss, Vorsitzender DRV-Ausschuss Nachhaltigkeit

Seit 1987 zeichnen wir mit dieser internationalen Auszeichnung beispielhafte Initiativen aus, die im Bereich Umweltschutz und soziale Verantwortung  im Tourismus herausragend sind.

Blickpunkt Klimawandel:
Internationaler Klimaschutz am Scheideweg

Arved Fuchs, Polarforscher und Abenteurer

Zum Abschluss des UNWTO-Jahres des nachhaltigen Tourismus ziehen wir Bilanz. Arved Fuchs erreichte als erster Mensch den Nord- und Südpol zu Fuß. Auf seinen Unternehmungen beobachtet und dokumentiert er bereits seit vielen Jahren den fortschreitenden Klimawandel. Er wird uns aufzeigen, wie verantwortlicher und nachhaltiger Tourismus in Zukunft gelingen kann.

13.15 Uhr

Mittagessen

Touristikausstellung

Offizieller Eröffnungsabend am Donnerstag, 7.12.2017

Ahlan Wa Sahlan – Herzlich Willkommen in Ras Al Khaimah!

Herzlich willkommen zur arabischen Nacht. Im DoubleTree by Hilton Marjan Island Resort & Spa tauchen wir ein in den Zauber des Morgenlandes und genießen ausgesuchte kulinarische Köstlichkeiten.

Dresscode: Smart Casual.
Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung findet im Freien statt.

Für alle Nachtschwärmer: Lassen Sie den Abend im Nachtclub ausklingen. Im DoubleTree by Hilton Resort & Spa Marjan Island können Sie im hauseigenen Club "XclusiV" zu groovigen Rhythmen die Nacht zum Tag machen. (Optional / Selbstzahlerbasis).

„Networking“-Abend / White-Poolparty am Freitag, 8.12.2017

Networking am Persischen Golf: WHITE-Poolparty im Hilton Ras Al Khaimah Resort & Spa

Herzlich willkommen zum Networking-Abend. Motto: WHITE NIGHT. Rund um die große Poolanlage des Hilton Ras Al Khaimah Resort & Spa werden wir in entspannter Atmosphäre ausgiebig netzwerken und orientalische Köstlichkeiten genießen.

Dresscode: Smart Casual, All White Dresscode.
Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung findet im Freien statt.

Für alle Nachtschwärmer: Lassen Sie den Abend im Nachtclub ausklingen. Im DoubleTree by Hilton Resort & Spa Marjan Island können Sie im hauseigenen Club "XclusiV" zu groovigen Rhythmen die Nacht zum Tag machen. (Optional / Selbstzahlerbasis).

Festlicher Abschlussabend am Samstag, 9.12.2017

Al Wadi Desert – Sonnenuntergang in der Wüste: Sunset in der Wüste im The Ritz-Carlton Ras Al Khaimah, Al Wadi Desert

Herzlich willkommen zu einem Abend aus 1001 Nacht. Wir fahren bereits am Nachmittag von den Hotels ab, um rechtzeitig zum Sonnenuntergang in der Al Wadi Wüste zu sein. Thomas Cook lädt uns in dieses außergewöhnliche Ambiente ein, den Sonnenuntergang hinter den Dünen und einen unvergesslichen Abend zu genießen.

Dresscode: Smart Casual.
Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung findet im Freien statt.

Für alle Nachtschwärmer: Lassen Sie den Abend im Nachtclub ausklingen. Wer noch immer bei guter Kondition ist, kann im „INFERNO“ – dem hauseigenen Nachtclub des Kongresshotels Rixos Bab Al Bahr – die Nacht zum Tage machen. (Optional / Selbstzahlerbasis).

MITTWOCH, 6. DEZEMBER 2017


Anreise

Individuelle Anreise nach Düsseldorf, gemeinsamer Flug aller Young Talents nach Dubai (Abflug um 14:40 mit EK 56). Treffen am Flughafen mit DRV-Referentin Monika Grimm. Sie ist während des gesamten Aufenthalts eure Ansprechpartnerin und reist mit euch zusammen nach Ras Al Khaimah.
Monika Grimm, DRV Deutscher ReiseVerband

 

DONNERSTAG, 7. DEZEMBER 2017: DESTINATION DAY

Kleidungsempfehlung: Smart Casual (tagsüber & abends)

0.15 Uhr

Ankunft in Dubai

Vom Flughafen werdet ihr mit dem Bus nach Ras Al Khaimah ins Hotel Marjan Island Resort & Spa gebracht.

9.00 Uhr

Transfer

Ein eigener Shuttlebus bringt euch von eurem Hotel zur ersten exklusiven
Young Talents-Veranstaltung ins Hotel Waldorf Astoria.

9.30 Uhr

Meet & Greet

Herzlich Willkommen in Ras Al Khaimah! Während dieser Veranstaltung lernt ihr eure Paten kennen und könnt euch mit diesen in entspannter Atmosphäre austauschen.

Ort: Hotel Waldorf Astoria, Terrasse Camelia

Simone Kohl, aovo Touristik / Stellvertretende Vorsitzende DRV-Ausschuss Bildung
Prof. Armin Brysch, Hochschule Kempten / DRV-Ausschuss Bildung
Monika Grimm, DRV Deutscher ReiseVerband

11.00 Uhr

Eröffnung Destination Day

Moderation: Dr. Carl Naughton

Heute dreht sich im offiziellen Hauptprogramm alles um unsere Gastgeber-Destination 2017. In lockerer Atmosphäre präsentieren wir Ras Al Khaimah und unsere wichtigsten Partner, zeigen die rasante touristische Entwicklung und blicken auf Projekte und Ziele der Zukunft.

Ort: Hotel Waldorf Astoria, Außenbereich

Norbert Fiebig, DRV Deutscher ReiseVerband
Haitham Mattar, Ras Al Khaimah Tourism Development Authority
Volker Greiner, Emirates
Ralph Schiller, FTI Touristik
Thomas Bösl, Raiffeisen Tours RTReisen
Stefanie Berk, Thomas Cook

12.30 Uhr

Mittagessen

13.30 Uhr

Zielgebietsworkshop

Entdeckt auf drei spannenden Ausflügen Ras Al Khaimah. Zu diesen habt ihr euch bereits angemeldet. Die Abfahrt der jeweils gekennzeichneten Busse ist vor dem Hotel.

ca. 17.30 Uhr

Rückkehr ins Hotel

(Kleidungs empfehlung: Smart Casual)

Hotel Marjan Island Resort & Spa: Nutzt die Zeit zum Umziehen für den Eröffnungsabend – und wenn ihr schnell seid – für einen kurzen Abstecher an den Pool oder den hoteleigenen Strand.

18.30 Uhr

Abfahrt zum Willkommensabend

Taucht bei der arabischen Nacht des Hotels DoubleTree by Hilton Marjan am Strand in den Zauber des Morgenlandes ein und genießt ausgesuchte kulinarische Köstlichkeiten an diesem wunderbaren Ort.
Viel Spaß!

22.30 Uhr

Nachtclub XclusiV
Wer immer noch nicht müde ist, kann im Nachtclub des Double-Tree by Hilton auf eigene Kosten weiterfeiern! Den Rückweg ins Hotel müsst ihr dann selbst finden :grimacing:. Alle anderen gelangen nach Ende des Willkommensabend mit den Shuttlebussen zum Hotel Marjan Island Resort & Spa zurück.

FREITAG, 8. DEZEMBER 2017, 1. KONGRESSTAG

Kleidungsempfehlung: Business (tagsüber), Smart Casual, All White (abends)

8.00 Uhr

Was geschieht heute?

Kurze Einführung in den Tag mit Monika Grimm, DRV Deutscher ReiseVerband.

Treffpunkt: Hotel Marjan Island Resort & Spa, Foyer

 
ca. 8.20 Uhr

Transfer

Bitte nutzt den allgemeinen Bustransfer für alle Teilnehmer zum Kongresshotel Rixos Bab Al Bahr. Die genauen Zeiten werden in eurem Hotel angeschlagen.

 
9.00 Uhr

Herzlich willkommen!

Zum offiziellen Kongressauftakt dürft ihr im Hauptprogramm natürlich nicht fehlen.

Kongressmoderation: Dr. Carl Naughton

Begrüßung
Norbert Fiebig, DRV Deutscher ReiseVerband
Haitham Mattar, Ras Al Khaimah Tourism Development Authority
Hubert Frach, Emirates

Keynote
Norbert Fiebig, DRV-Präsident
DRV-Präsident Norbert Fiebig nimmt Stellung zu aktuellen Branchenthemen und gibt einen Ausblick auf kommende Aufgaben, Ziele und Strategien.

Ort: Kongresszentrum im Hotel Rixos Bab Al Bahr, Plenum (Ankara)

 
 10.30 Uhr

Kaffeepause

Touristikausstellung / meet the Experts

Kurze Stärkung, denn danach wird es spannend: Ihr habt euren ersten großen Auftritt im großen Plenum!

 
11.00 Uhr

Die Zukunft des Reisens

Young Talents vor! Wir werden einige Nachwuchskräfte auf die große Bühne bitten - natürlich in Abstimmung mit euch. Hier habt ihr die einmalige Chance, unseren Hauptrednern nach ihren Auftritten Löcher in den Bauch zu fragen. Also: Freiwillige vor!

Video
Das sind die DRV-Young Talents 2017

Interview
Zukunft gestalten: Wie ein Megatrend die Welt verändert und wie man diesen mitgestalten kann
Kai Diekmann, ehemaliger Herausgeber „Bild“-Zeitung
(2001 – 2017)

Anschließend: Young Talents on stage – Kurzinterview

Vortrag
Aufruf zur systematischen Digitalisierung: Chancen für die Reisebranche
Monika Wiederhold, Amadeus Germany

Anschließend: Young Talents on stage – Kurzinterview

Vortrag
Die Auslandsaufklärung des BND: Was können Geheimdienste für die Sicherheit deutscher Urlauber tun?
Gerhard Schindler, Präsident des Bundesnachrichtendienstes a. D.

Anschließend: Young Talents on stage – Kurzinterview

Ort: Kongresszentrum im Hotel Rixos Bab Al Bahr, Plenum (Ankara)

 
13.00 Uhr

Mittagspause

Touristikausstellung / meet the Experts

Puh, der Auftritt ist geschafft :grimacing:. Also nun, ran ans Essen und vergesst nicht, euch auf unserer Touristikausstellung umzuschauen. Auch hier könnt ihr wertvolle Kontakte knüpfen!

 
14.00 Uhr

Workshop

Nachhaltigkeit im Tourismus – von der Kür zur Pflicht?

Prof. Dr. Harald Zeiss, Hochschule Harz / Vorsitzender DRV-Ausschuss Nachhaltigkeit
Anja Renner, Futouris
Cornelius Schäfer, DRV-Referent Nachhaltigkeit

Mit einem exklusiven Young Talents-Workshop geht es für euch weiter. Hier werdet ihr nach einer kurzen Einführung gemeinsam ausarbeiten, wie man nachhaltigen Tourismus in Destinationen im Nahen Osten und in Wüstenregionen gestalten kann. Zudem lernt ihr das Projekt „Sustainable Food“ von Futouris, der Nachhaltigkeitsinitiative der Tourismusbranche, kennen.

Ort: Kongresszentrum im Hotel Rixos Bab Al Bahr, Nightclub (Inferno)

 
16.00 Uhr

Coffee & Work!
Zeit zum kurzen Durchschnaufen. Und zum Arbeiten – ihr seid ja nicht zum Spaß hier :stuck_out_tongue:.

Simone Kohl und Armin Brysch sagen euch, wie genau eure Aufgabe aussieht und unterstützen euch dabei.

Ort: Kongresszentrum im Hotel Rixos Bab Al Bahr, Nightclub (Inferno)

 
17.00 Uhr

Career Lounge

Holt euch Inspiration und Karrieretipps von den Branchenprofis!
In dieser Veranstaltung für Nachwuchstouristiker bringen wir
euch mit echten Vollblut-Touristikern zusammen. Keine Scheu
vor Fragen, schließlich hat jeder mal angefangen!

Ort: Kongresszentrum im Hotel Rixos Bab Al Bahr, Terrasse über Lalezar Restaurant/ Entertainment Square 2. OG

 
18.15 Uhr

Rückkehr ins Hotel

Nutzt die Shuttlebusse ins Hotel Marjan Island Resort & Spa, um euch in eurem Hotel nochmal ganz schnell frischzumachen. White Night lautet das Motto: Also – weiße Kleidung für die Poolparty! Alle Frostbeulen sollten daran denken, eine Jacke oder einen Pullover mitzunehmen – es kann auch in Ras Al Khaimah abends im Freien kalt werden.

 
19.00 Uhr

Abfahrt der Busse zum Networking-Abend

Rund um die große Poolanlage des Hilton Ras Al Khaimah Resort & Spa könnt ihr in entspannter Atmosphäre ausgiebig netzwerken und orientalische Köstlichkeiten genießen.

 
ca. 23.00 Uhr

Nachtclub XclusiV

Alle Nachtschwärmer können noch im hauseigenen Nachtclub des DoubleTree by Hilton den Tag ausklingen lassen (auf eigene Kosten). Wem es für heute reicht, fährt mit den Shuttlebussen zum Hotel Marjan Island Resort & Spa.

 

SAMSTAG, 9. DEZEMBER 2017, 2. KONGRESSTAG

Kleidungsempfehlung: Business (tagsüber), Smart Casual (abends)

8.10 Uhr

Was geschieht heute?

Kurze Einführung in den Tag mit Monika Grimm, DRV Deutscher ReiseVerband.

Treffpunkt: Hotel Marjan Island Resort & Spa, Foyer

 
ca. 8.30 Uhr

Transfer

Ein eigener Shuttlebus bringt euch zum ersten Programmpunkt des Tages, einer Exklusivveranstaltung für die Young Talents.

 
9.00 Uhr

Site Inspection

Im Hotel Hilton Al Hamra Beach & Golf Resort begrüßt euch die Geschäftsleitung zu einem exklusiven Blick hinter die Kulissen. Zusammen mit einigen Young Talents vom Hilton-Nachwuchsprogramm bekommt ihr spannende Einblicke in die Logistik und Abläufe in diesem attraktiven 5-Sterne-Resort.

 
9.45 Uhr

Workshop

Digital Marketing: Customer Journey Analyse
Prof. Armin Brysch, Hochschule Kempten / DRV-Ausschuss Bildung
Simone Kohl, aovo Touristik, St. Vors. DRV-Ausschuss Bildung

Bringt euch intensiv in die Diskussion ein und erarbeitet, welche Phasen und Touchpoints bei der Customer Journey Analyse relevant sind. Und welche Vorteile bietet das Customer Journey Tracking? Hierzu könnt ihr eigene Beispiele aus euren Unternehmen genauso wie die Bewertung der unternehmenseigenen Marketing-Maßnahmen in die Runde werfen. Wir freuen uns sehr, in diesem Workshop auch die Hilton-Nachwuchskräfte begrüßen zu dürfen! Dementsprechend könnt ihr hier euer Fachenglisch mal
wieder aufpolieren:grimacing:.
Ort: Hilton Alhambra Beach & Golf Resort, Raum: tba

 
11.30 Uhr

Transfer

Ein Shuttlebus bringt euch zurück zum Kongresszentrum im Hotel Rixos Bab Al Bahr, um wieder am Hauptprogramm teilzunehmen.

 
12.00 Uhr

Zum Abschluss des Jahres des nachhaltigen Tourismus

Willkommen zurück im letzten Themenblock des heutigen Kongresstages.

Verleihung der EcoTrophea 2017
Prof. Dr. Harald Zeiss, Vorsitzender DRV-Ausschuss Nachhaltigkeit

Präsentation eurer Workshops-Ergebnisse
Während des gesamten Young Talents-Programms werden wir Fotos und Videos von euch aufnehmen. In einem kurzen Video werden diese jetzt auf der großen Bühne allen Teilnehmern präsentiert.

Blickpunkt Klimawandel: Internationaler Klimaschutz am Scheideweg
Arved Fuchs, Polarforscher und Abenteurer

Verabschiedung
Norbert Fiebig, DRV-Präsident
Ort: Kongresszentrum im Hotel Rixos Bab Al Bahr, Plenum (Ankara)

 
13.15 Uhr

Mittagessen

Touristikausstellung
Lasst den letzten Kongresstag in aller Ruhe ausklingen.

 
ca. 14.15 Uhr

Rückkehr ins Hotel

Kleidungsempfehlung: Smart Casual. Frostbeulen aufgepasst: Wenn die Sonne in der Wüsteerstmal weg ist, wird es kalt!

Die allgemeinen Teilnehmershuttles bringen euch ins Hotel Marjan Island Resort & Spa zurück. Nutzt die Zeit im Hotel, um euch frisch zu machen oder einfach mal kurz die Füße in den Sand zu stecken, bevor es zum Abschlussabend in die Wüste geht.

 
ca. 15.45 Uhr

Transfer

Die allgemeinen Busshuttles holen euch an eurem Hotel ab.

 
16.30 Uhr

Al Wadi Desert

Herzlich willkommen im The Ritz Carlton Ras Al Khaimah zu einem Abend aus 1001 Nacht. Thomas Cook lädt uns in dieses außergewöhnliche Ambiente ein. Genießt den Sonnenuntergang hinter den Dünen und einen unvergesslichen Abend.

Ab 20 Uhr geht es mit den Bussen zurück ins Hotel Marjan Island Resort & Spa.

 
22.00 Uhr

Nachtclub Inferno

Wer von euch immer noch bei guter Kondition ist, kann gerne auf eigene Kosten im Nachtclub des Kongresshotels Rixos Bab Al Bahr weiter feiern.

Für alle Nachtschwärmer:  Bitte beachtet, dass die Flughafentransfers vom Hotel Marjan Island Resort & Spa starten. Plant also bitte für die Taxifahrt zurück genügend Zeit ein.

 

SONNTAG, 10. DEZEMBER 2017


Rückreise

So schnell kann eine Tagung vorbei gehen! Wir hoffen, ihr hattet eine interessante, lehrreiche Zeit und viel Spaß auf der DRV-Jahrestagung 2017 in Ras Al Khaimah. Jetzt geht es mit einem Kopf voller neuer Eindrücke, Erfahrungen und Kontakte wieder zurück.

Die genauen Transferzeiten für die von euch im Vorfeld ausgewählten Rückflüge findet ihr auf den Aushängen im Hotel Marjan Island Resort & Spa.

Kommt gut Heim – und auf ein baldiges Wiedersehen und -hören in Deutschland, denn ihr zählt ja jetzt zum Kreis der Young Talents im DRV!

Euer DRV Young Talents-Team

Vorkongressreise: Unterwegs im Wadi und Kulinarisches

Vor der DRV-Jahrestagung ist diese Vorkongressreise vom 4. bis 6. Dezember 2017 die richtige Einstimmung auf die Vereinigten Arabischen Emirate. Gewinnen Sie einen Eindruck von Landschaft und lokaler Küche! Erkunden Sie die neuen Dubai Parks! │ MEHR
 

  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 40 Personen
  • Enthaltene Leistungen: Zwei Übernachtungen im The Cove Rotana Resort, Frühstück und Abendessen, Transfers und Ausflüge, qualifizierter deutschsprachiger Reiseleiter.

 

Nachkongressreise: Zipline und Fjorde

Ras al Khaimah und Musandam lassen sich im Rahmen dieser Nachkongressreise vom 10. bis 12. Dezember 2017 erkunden. Zunächst wartet Sportliches auf die Teilnehmer, dann folgt ein Tagesausflug in die Naturwunderwelt von Musandam. │ MEHR
 

  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 40 Personen
  • Enthaltene Leistungen: Zwei Übernachtungen im Hotel Hilton Ras Al Khaimah Resort & Spa , Frühstück und Abendessen, Transfers und Ausflüge, qualifizierter deutschsprachiger Reiseleiter, Eintrittsgelder gemäß Programm.

 

1) Kultur und Erbe Ras Al Khaimahs

Drei Highlights aus der Geschichte des Landes

Im Rahmen dieses Zielgebietsworkshops am 7. Dezember 2017 lässt sich ein Eindruck des reichen kulturellen Erbes im nördlichsten der Vereinigten Arabischen Emirate gewinnen.

Zunächst wird das eindrucksvolle Dhayah Fort, die einzige erhaltene und auf einem Hügel erbaute Festung der Emirate besichtigt. Aufgrund seiner geografisch exponierten Lage galt das aus Lehmziegeln erbaute Dhayah Fort seit jeher als Eingangspforte zu den Emiraten.

Als nächstes steht die faszinierende und traditionelle Mohammed Bin Salem Moschee auf dem Programm. Wie schon vor hunderten von Jahren wird an diesem Ort auch heute noch gebetet und gepredigt. Die Moschee zeigt sich unverändert so, wie sie erbaut wurde.

Im Nationalmuseum von Ras Al Khaimah, der dritten Station des Zielgebietsworkshops, lässt sich anhand der ausgestellten Exponate die Vergangenheit der Region und die Vielfalt der Kultur Ras Al Khaimahs erahnen.

2) Unbekanntes rund um den Jebel Jais

Den höchsten Berg der Emirate auf unterschiedliche Arten erobern

Wer sich eine neu erschlossene Region des Emirats Ras Al Khaimah ansehen möchte, ist in diesem Zielgebietsworkshop richtig. Rund um das Bergmassiv des Jebel Jais, das zur Bergkette der Hajar Mountains gehört, gibt es viel zu erkunden, unter anderem das erste Klettersteig und Zip-Line-Angebot im Nahen Osten.

Früher kaum zugänglich, wurde das Gebiet um den Jebel Jais – mit 1.934 m der höchste Berg der VAE – in jüngster Zeit durch eine moderne Straße erschlossen, die auf atemberaubender Strecke zum Gipfel führt. Scheinbar nicht enden wollende 35 km schlängelt sie sich entlang gigantischer Felswände und bedrohlich wirkender, steil abfallender tiefer Schluchten nach oben.

Es geht vorbei an kleinen, terrassenförmig angelegten grünen Feldern und einsamen Dörfern, die wie überdimensionale Vogelnester an den Abhängen zu kleben scheinen.

Über die Straße erreichbar ist die Jebel Jais Via Ferrata, zu der im Vorjahr drei komplett gesicherte  Klettersteige und für den leichten Abstieg drei Zip-Lines (50, 60 und 300 m lang) eingerichtet wurden.

3) Wüstenerlebnis und Falkenshow

Sanddünen, arabische Gastfreundschaft und mehr.

Wer immer schon einmal Off-Road durch die Wüste düsen wollte, kann das im Rahmen dieses Zielgebietsworkshops ausgiebig tun.

Wer immer schon einmal Off-Road durch die Wüste düsen wollte, kann das im Rahmen dieses  Zielgebietsworkshops ausgiebig tun.

Im geführten Jeep die Sanddünen in der Wüste von Ras Al Khaimah auf und ab fahren ist ein ganz besonderes Erlebnis, jede Menge „action“ garantiert ist. Mitmachen können nicht nur erfahrene Off-Roader sondern jeder, der sich dafür interessiert. Allerdings müssen Menschen mit Rückenproblemen ebenso darauf verzichten wie Schwangere. Wer dabei sein will, sollte unter 100 kg wiegen und maximal 60 Jahre alt sein, dann steht dem Off-Road-Traum nichts mehr im Weg. Viel Spaß!

Sie besuchen im Anschluss eine exklusive Greifvogel-Vorführung. Die Besucher können selbst entscheiden,  ob sie Teil der Vorführung auf dem Falknerei-Deck sein möchten oder ob sie sich doch lieber entspannt zurücklehnen und staunen wollen.

Die Kunst der Falknerei gehört zu den Traditionen der Arabischen Halbinsel und ist auch in Ras Al Khaimah zu Hause. Mehr über die Haltung und das Training mit Greifvögeln erfahren Sie bei diesem Zielgebietsworkshop.

1) Auf Motivsuche

Exklusive Fototour in Ras Al Khaimah

Das echte, unverfälschte Ras Al Khaimah, seine Geheimnisse und seine schönsten Fotomotive finden Sie nicht an der Hotelbar oder am Pool, sondern an Orten, die den meisten Besuchern des Emirates weitgehend verborgen bleiben. Auf unserer exklusiven Fototour durch Ras Al Khaimah entdecken wir  den versteckten Zauber, magische Orte und beeindruckende Landschaften. Die vielfältigen Gesichter  des Emirates halten wir in fantastischen Fotos fest.
 

  • Termin: 8. Dezember 14:00 Uhr
  • Fotoapparat nicht vergessen!
  • Start- und Endpunkt des Ausflugs ist das jeweilige Tagungshotel
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 40 Personen

2) Zum höchsten Gipfel

Durch die Berge bis zum Jebel Jais

Dieser Ausflug in eine der unbekannteren Regionen der Vereinigten Arabischen Emirate führt auf den Jebel Jais, den mit 1.934 m höchsten Berg der VAE. Früher kaum zugänglich, wurde das Gebiet in  jüngster Zeit durch eine moderne Straße erschlossen, die auf atemberaubende Weise auf den Gipfel  führt. Scheinbar nicht enden wollende 35 km schlängelt sich das Asphaltband entlang gigantischer  Felswände und steil abfallender tiefer Schluchten nach oben. Es geht vorbei an kleinen, terrassenförmig angelegten grünen Feldern und einsamen Dörfern, die wie überdimensionale Vogelnester an den Abhängen zu kleben scheinen. Die Häuser scheinen geradezu aus den Felsen herauszuwachsen, und  wie die Oasen in der Wüste, sind diese aus dem Stein gemeißelten Bauten ein Refugium für alle, die in  dieser nur vermeintlich unwirtlichen Gegend unterwegs sind.
 

  • Termin: 8. Dezember 09:00 Uhr
  • Start- und Endpunkt des Ausflugs ist das jeweilige Tagungshotel
  • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 40 Personen

3) Einmaliges Bergabenteuer

Klettersteige und Zip-Lines für Sportliche

Drei verschiedene Routen, die Felswände am Bergmassiv des Jebel Jais hinaufführen, bietet die Jebel Jais Via Ferrata sportlich Interessierten. Der Jebel Jais ist der höchste Berg der Vereinigten Arabischen Emirate und ein Teil des Al Hajar Gebirges. Im Herbst 2016 eröffnete der erste komplett gesicherte Klettersteig des Nahen Ostens. Mit professionellen Bergführern geht es entlang der spektakulären Routen bis zu 70 m aufwärts, man klinkt sich dabei direkt in das den Berg hinaufführende Stahlseil ein. Am höchsten Punkt des Klettersteigs angekommen, heißt es mit 50, 60 und 300 Meter langen Zip-Lines bis zu einem Kilometer entlang des Bergs wieder hinunter zu schweben. Eine Tour auf der Jebel Jais Via Ferrata bestehen aus Wandern, Klettern und Zip-Lining und dauert rund vier Stunden. Die Ausrüstung mit Helm und Klettergurt wird gestellt. Die Teilnehmenden sollten keine Höhenangst haben, fit sowie nicht älter als 65 Jahre und nicht schwerer als 100 kg sein.
 

  • Termin: 9. Dezember 09:00 - 13:00 Uhr
  • Start- und Endpunkt des Ausflugs ist das jeweilige Tagungshotel
  • Sportkleidung und stabile Sportschuhe oder Laufschuhe mit griffiger Sohle ebenso mitbringen wie Sonnenbrille, Sonnenschutzmittel und Fotoapparat
  • Mindestteilnehmerzahl: 1 Person
  • Maximalteilnehmerzahl: 12 Personen
     

4) Faszination Wüste

Fahrt in den Sonnenuntergang

Bald nach dem Start zu diesem Nachmittagsausflug kommen die roten Sanddünen der Terrakotta-Wüste in Sicht. Bei mehreren Stopps haben Sie ausreichend Gelegenheit, traumhafte Fotos der abwechslungsreichen Wüstenlandschaft zu schießen. Sand, Steine, Wind, Sonne... Die Fahrt geht weiter zu einem typischen Beduinencamp. Große und kleine Kamele mit unterschiedlicher Fellfärbung vor der  großartigen Wüstenkulisse – die Tiere sind weitere lohnende Fotomotive. Im Anschluss erleben Sie einen traumhaften Sonnenuntergang einen weiteren Höhepunkt dieser Fahrt in der Faszination Wüste.
 

  • Termine: 8. Dezember 14:00 Uhr
  • Start- und Endpunkt des Ausflugs ist das jeweilige Tagungshotel
  • Fotoapparat nicht vergessen!
  • Mindestteilnehmerzahl: 6 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 30 Personen

5) Pinguine am Arabischen Golf?

Ein kühler Besuch im Ice Land Water Park

Unglaublich aber wahr, es gibt Eisberge und Pinguine am Arabischen Golf – zumindest heißen die verschiedenen Bereiche des „Ice Land Wasserpark“ von Ras Al Khaimah so. Der Wasserpark bietet Einheimischen und Besuchern aus aller Welt tollen Freizeitspaß mit spektakulär gewundenen Wasserrutschen am Rocky Polar Mountain oder in der 5.500 qm großen Penguin Bay. Aus großen und kleinen Besuchern wird hier eine echte Gemeinschaft von Wasserratten!
 

  • Termin: 9. Dezember 09:30 Uhr
  • Start- und Endpunkt des Ausflugs ist das jeweilige Tagungshotel
  • Badebekleidung nicht vergessen!
  • Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen
  • Maximalteilnehmerzahl: 40 Personen

Informationen zu den Preisen für die Ausflüge finden Sie Opens internal link in current windowhier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ihre persönliche Ansprechpartnerin
(Tagungsprogramm)
Jödicke-Birnbaum, Heike

Heike Jödicke-Birnbaum
Telefon +49 30 28406-55
Opens window for sending emailjoedicke-birnbaum​[at]​drv.de