Newsletter
AUSGABE 17. SEPTEMBER 2018

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

so früh stand er wohl noch nie - der Termin für den DRV-Reisebürotag: Im kommenden Jahr findet das zentrale Vertriebstreffen der Branche am 28. März in Düsseldorf statt. Bitte schon jetzt in den Terminkalendern vormerken.

Bereits heute anmelden können sich Interessierte zum 1. DRV-Fraud Prevention Day am 16. November in Berlin. Details zum Programm, bei dem die Betrugsbekämpfung branchenübergreifend ins Visier genommen wird, sind auf drv-fraudpreventionday.de zu finden.

Wie wichtig auch in der Reisewirtschaft Forschung und Lehre sind, machen die Verbände der Branche im Schulterschluß mit einem Brief an Bundesbildungsministerin Anja Karliczek deutlich. Mit den Lehrstühlen für Tourismuswirtschaft gehen auch die Innovationen verloren - dagegen muss etwas getan werden!

Diese und viele weitere spannende Themen sind in diesem Newsletter zu lesen. Viel Spaß dabei!

Herzliche Grüße
Ihr DRV-Newsletter-Team

 

 

Aus den Fachbereichen

DRV geht gegen Abmahnwelle vor

Möglicher Rechtsmissbrauch von RS Reisen & Schlafen scheint sich immer stärker zu manifestieren – DRV setzt sich für seine...

Unter Beteiligung mehrerer auf das Wettbewerbsrecht spezialisierter Rechtsanwaltskanzleien, u. a. Rechtsanwalt Harzheim aus Hamburg, Rechtsanwalt Plutte aus Mainz und Rechtsanwalt Kläner aus Koblenz, geht der Deutsche Reiseverband (DRV) gegen die... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Betrugsbekämpfung im Visier

Premiere des Fraud Prevention Day in Berlin: Anmeldungen für die neue DRV-Veranstaltung ab sofort möglich

Der 1. Fraud Prevention Day des Deutschen Reiseverbandes (DRV) am 16. November in Berlin steht ganz im Zeichen von aktuellen Betrugsmethoden sowie Präventionsmaßnahmen zum Schutz von Unternehmen und deren Kunden. Von besonderem Interesse sind hierbei... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

DRV-Präsident Norbert Fiebig in den Tourismusbeirat des Bundeswirtschaftsministeriums berufen

Bundeswirtschaftsminister Altmaier will besseren Einblick in die Herausforderungen der Tourismusbranche ...

Der Tourismusbeirat der Bundesregierung wurde für die laufende Legislaturperiode neu ins Leben gerufen. Erneut ist auch DRV-Präsident Norbert Fiebig in dieses Gremium des Bundeswirtschaftsministeriums berufen worden. Der Branchenverband der... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Urlaubssteuer belastet Reiseveranstalter:

Zahlen der Bundesregierung belegen erhöhte Steuerbelastung – bilden aber nur die Spitze des Eisbergs ab

Im Jahr 2012 haben Bund und Länder gemeinsam beschlossen, den Ankauf von Hotelkontingenten der gewerbesteuerlichen Hinzurechnung zu unterwerfen. Durch diese „Urlaubssteuer“ ist der Anteil der Reiseveranstalter und Reisebüros am Gewerbesteueraufkommen... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

DRV-Reisebürotag 2019: Termin steht fest

Reisevertrieb trifft sich am 28. März 2019 erstmals in Düsseldorf

Netzwerken, sich austauschen, Wissen auffrischen und diskutieren – das sind die Kerninhalte des jährlich stattfindenden Reisebürotages des Deutschen Reiseverbandes (DRV). Erstmals ist im kommenden Jahr die nordrhein-westfälische Landeshauptstadt... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Digitalisierung auf Geschäftsreisen: Smart Luggage, Sprachassistenten und Co. erhalten Einzug

Es klingt wie aus einem Science-Fiction-Film: Gepäckstücke, die von alleine rollen und dem Besitzer anzeigen, wo sie sich gerade befinden. Sogenanntes „Smart Luggage“ würden 73 Prozent der Geschäftsreisenden gern einmal ausprobieren – Das sind... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Aktuelle Meldungen

Keine Innovationen ohne Tourismuswissenschaft

Touristische Verbände fordern mehr Lehre und Forschung an Universitäten

Der deutschen Tourismuswirtschaft droht das akademische Fundament wegzubrechen. Mit Sorge verfolgen die touristischen Verbände in Deutschland, dass sich die Universitäten aus der Ausbildung des wissenschaftlichen Nachwuchses und der Forschung des... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Schub für mobiles Bezahlen in der Touristik

Assoziierte DRV-Mitglieder blicken auf den digitalen Zahlungsverkehr: Möglichkeiten der neuen Payment-Welt

Wie sieht der Zahlungsverkehr der Zukunft aus? Über welche Kanäle werden Kunden ihre Reiseausgaben bezahlen – etwa mit Bezahl-Apps – und wie werden Zahlungen innerhalb der Reisebranche zwischen Leistungsträgern und Veranstaltern oder anderen... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

8. Kreuzfahrt Kongress am 8. November in Hamburg

Sonderkonditionen für DRV-Mitglieder - jetzt anmelden!

Im Herbst treffen sich Entscheider, Multiplikatoren und Branchenpersönlichkeiten auf dem 8. Kreuzfahrt Kongress in Hamburg, um sich über innovative Ideen und zukunftsweisende Konzepte im weltweit boomenden Kreuzfahrtenmarkt auszutauschen.

Erneut ist... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Inlandstourismus im Juli 2018: 5 Prozent mehr Übernachtungen als im Juli 2017

Statistisches Bundesamt informiert

Im Juli 2018 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 56,2 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von 5 Prozent... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

56,5 Millionen Passagiere starteten im 1. Halbjahr 2018 von deutschen Flughäfen

Statistisches Bundesamt informiert

Im ersten Halbjahr 2018 stieg die Zahl der von deutschen Hauptverkehrsflughäfen abreisenden Passagiere gegenüber den ersten sechs Monaten 2017 um 2,5 Prozent auf 56,5 Millionen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, nahm das... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

IATA-Webinare zu „NewGen ISS“

Information an alle BSP-Teilnehmer

Der DRV informiert, dass die IATA im Zuge der Eınführung von “NewGen ISS” im deutschen Markt (ab 16. Oktober 2018) spezielle (englischsprachige und kostenfreie) Webinare für die Agenturen bereitstellt.

Die Implementierung von “NewGen ISS” wird auf... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Vorteile für Travel Industry Card-Inhaber

Hotelcard

© Hotelcard

Inhaber der Travel Industry Card profitieren von Sonderkonditionen auf den Erwerb der Hotelcard und übernachten in mehr als 660 Top-Hotels in der Schweiz, in Deutschland, Österreich und Italien beliebig oft mit bis zu 50 Prozent Preisnachlass.

Ob im Berghotel für Wanderlustige, im Winter-Hotspot für Sportbegeisterte oder in der Wellness-Oase für Erholungssuchende: Dank der Vielfalt an Hotelangeboten sind Ihnen bei Ihrem nächsten Ausflug keine Grenzen gesetzt. MEHR

Unsere Seminartipps für Sie

Kundenanfragen in Buchungen umwandeln

© Kzenon - Fotolia.com

Am 12. Oktober in München
Am 18. Oktober in Berlin

Besonderheiten beim Verkauf am Telefon im Vergleich zur Face-to-Face-Beratung, Leitfaden für effizientes Telefonieren, Argumentationsfehler vermeiden, Killerphrasen und Floskeln in freundliche Kundensprache, Kundenanfragen in Buchungen umwandeln. MEHR

EU-Pauschalreiserichtlinie - Die Besonderheiten der verbundenen Reiseleistung

Am 27. September in München

Wir vermitteln Ihnen in diesem Workshop wertvolles Hintergrundwissen. Insbesondere beschäftigen wir uns mit der Frage, welche Hürden sich seit Einführung des Neuen Rechts ergeben haben und wie die Reisebranche darauf reagiert.. MEHR

SPEZIAL: Grenze, Visum bitte! Auskunftspflicht durch das neue Reiserecht

© WavebreakmediaMicro - Fotolia.com

Bedingt durch die neu Pauschalreiserichtlinie sind Reisebüros und Reiseveranstalter dazu verpflichtet eine Auskunft bzgl. der Einreise und der Visanotwendigkeit zu geben. Aber wie soll der Überblick bei über 192 Ländern und Staaten und der damit verbundenen Vielzahl an Nationalitäten gewahrt werden? Wir haben die Antwort!

  • 22. Oktober in Hamburg MEHR
  •   5. November in Berlin MEHR
  •   9. November in München MEHR

Wettbewerbsrechtliche Entwicklungen in Europa und Deutschland

Auszug aus dem Jahresbericht 2017 des Schutzverbandes gegen Wirtschaftskriminalität

Folge 2: Formularfallen

Der Deutsche Schutzverband gegen Wirtschaftskriminalität verfolgt Wettbewerbsverstöße und fördert einen seriösen Geschäftsverkehr durch z.B. seine Zusammenarbeit mit Strafverfolgungsbehörden oder Auskunftserteilung über unseriös agierende Firmen.... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Das Rechtsurteil

Keine volle Entschädigung des Reisepreises wegen vertaner Urlaubszeit bei Ausfall einer Reise

Urteil zur angemessenen Entschädigung wegen Vereitelung einer gebuchten Kreuzfahrt

Der Ehemann der Klägerin buchte für die Klägerin und sich eine Kreuzfahrt bei der beklagten Reiseveranstalterin. Drei Tage vor geplantem Reisebeginn erfährt die Klägerin, dass keine Buchung für sie vorliegt. Sie nimmt die Beklagte aus eigenem und... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Neue DRV-Mitglieder stellen sich vor

ABMELDUNG

Sie möchten Ihre Newsletter-Daten bearbeiten oder den Newsletter abbestellen? Klicken Sie hier, wenn Sie sich über die Homepage selber in den Verteiler eingetragen haben.

Andernfalls kontaktieren Sie uns unter newsletter@drv.de

IMPRESSUM

Ihr Feedback

Haben Sie Fragen, Kritik oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung: newsletter@drv.de

Impressum

DRV Deutscher ReiseVerband e. V.
Lietzenburger Straße 99
10707 Berlin
T +49 30 28406 -0
F +49 30 28406 -30
info@drv.de

Vertretungsberechtigung

Der Verband wird rechtsgeschäftlich vertreten durch den Präsidenten gemeinsam mit einem Präsidiumsmitglied oder von zwei Präsidiumsmitgliedern. Mitglieder des DRV-Präsidiums sind Präsident Norbert Fiebig (Köln), Vizepräsident Ralf Hieke (Ibbenbüren), Vizepräsident Andreas Heimann (Frankfurt a. M.), Vizepräsident Johannes Zurnieden (Bonn), Vizepräsidentin Stefanie Berk (Oberursel), Vizepräsidentin Susanne Schick (Frankfurt a. M.) und Finanzvorstand Axel Duhr (Iserlohn).

Vereinsregister: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, 25302 Nz
Geschäftsführung: Dirk Inger, Hauptgeschäftsführer, Berlin
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag: Torsten Schäfer, Leiter Kommunikation

© Deutscher Reiseverband e.V. (DRV)