Newsletter
AUSGABE 16. NOVEMBER 2017
© RAKTDA

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

nur noch wenige Wochen bis zur Jahrestagung. Bis dahin sollten Sie unsere DRV-Jahrestagungs-App hier kostenlos heruntergeladen haben. Damit Sie über alle brandaktuellen Informationen rund um die Tagung einschließlich Änderungen im Ablauf oder bei den Transferzeiten informiert sind. Und sie ist nützlich für alle, die sich schon im Vorfeld mit anderen Teilnehmern vernetzen möchten.

Darüber hinaus dreht sich in diesem Newsletter viel um das neue Reiserecht, das am 1. Juli 2018 in Kraft treten wird, und um die tourismuspolitischen Forderungen, die wir als DRV-Agenda für die 19. Legislaturperiode zusammengestellt haben.

Informationen zu unserer Initiative "Nein zur Urlaubssteuer" finden Sie unter urlaubssteuer.de. Hier ist unser aller Engagement gegen die Gewerbesteuerhinzurechung beim Einkauf von Hotelleistungen gefordert.

Viel Spaß beim Lesen!

Ihr DRV-Newsletter-Team

Aus den Fachbereichen

GDS-Entgelte: EU-Kommission muss endlich handeln

Extra-Gebühren für Flugtickets bedrohen Reisemittler, reduzieren das Angebot für Reisende und verteuern Flüge

Die GDS-Entgelte für Flugbuchungen über Globale Reservierungssysteme (GDS) bleiben trotz massiver und mehrfacher Mahnungen von Branchen- und Verbraucherverbänden von der EU unangetastet. Das belastet nicht nur stationäre und Online-Reisebüros,... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Die neuen Formblätter müssen nicht unterschrieben werden

DRV unterstützt bei Umsetzung der Pauschalreiserichtlinie

Das neue Reiserecht kommt und der Vertrieb wird dadurch komplexer, keine Frage. Der Deutsche ReiseVerband (DRV) steht seinen Mitgliedern bei der Umstellung von Beginn an mit Rat und Tat zur Seite: Die gleich nach der Verabschiedung des Gesetzes im... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Zeitliche Planung ist das A und O

DRV-Videoreihe zum neuen Reiserecht: Althoff im Interview über die Anpassung der Systeme

Noch sind es fast acht Monate bis zum Inkrafttreten des neuen Reiserechts am 1. Juli 2018. Doch schon heute ist es an der Zeit, sich intensiv auf die Umsetzung der Pauschalreiserichtlinie in deutsches Recht vorzubereiten. Die ersten IT- und... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Hinweise zur künftigen datenschutzrechtlichen Zulässigkeit von Marketing

Datenschutzgrundverordnung: Kurzpapier der Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern

Die Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder haben in einem Kurzpapier erste Hinweise zur Zulässigkeit der Verarbeitung personenbezogener Daten unter der am 25. Mai 2018 in Kraft tretenden Datenschutzgrundverordnung herausgegeben. Das Papier... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

PCI DSS-Zertifizierung aller IATA-Agenturen

DRV-Mitgliederrundschreiben mit Hilfestellungen für die Umsetzung

Der DRV stellt seinen Mitgliedern eine detaillierte Übersicht hinsichtlich der verpflichtenden PCI DSS-Zertifizierung aller IATA-Agenturen (die Kredit-/Debitkarten akzeptieren) zur Verfügung. Den ausführlichen und aktuellen Informationen können Sie... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn
Anzeige

Aktuelle Meldungen

"meet the Experts" in Ras Al Khaimah

Aussteller und Experten präsentieren sich bei der DRV-Jahrestagung

Unter freiem Himmel, kombiniert mit den offenen Pausenbereichen befindet sich im Kongresshotel Rixos Bab Al Bahr die Ausstellungsfläche für "meet the Experts".  Hier präsentieren die Aussteller ihre Unternehmen, ihre Produkte und ihr Können. Als... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Inlandstourismus im September 2017: Zwei Prozent mehr Übernachtungen

Statistisches Bundesamt: Wachstum aus dem Ausland übertrifft Inlandszuwachs

Im September 2017 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 45,8 Millionen Übernachtungen in- und ausländischer Gäste. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von zwei... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn
Anzeige

Das Rechtsurteil

Zulässige Höhe von Anzahlungen bei Pauschalreisen

Urteil über die rechtliche Möglichkeit eine höhere Anzahlung als 20 Prozent des Reisepreises vom Kunden zu fordern ...

Die Beklagte ist Reiseveranstalterin und verwendet in ihren AGB eine Klausel, die es erlaubt, für bestimmte Reisen eine Anzahlung in Höhe von 40 Prozent des Reisepreises vom Kunden zu verlangen. Dies hält der klagende Bundesverband der... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn
Anzeige

ABMELDUNG

Sie möchten Ihre Newsletter-Daten bearbeiten oder den Newsletter abbestellen? Klicken Sie hier, wenn Sie sich über die Homepage selber in den Verteiler eingetragen haben.

Andernfalls kontaktieren Sie uns unter newsletter@drv.de

IMPRESSUM

Ihr Feedback

Haben Sie Fragen, Kritik oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung: newsletter@drv.de

Impressum

DRV Deutscher ReiseVerband e. V.
Schicklerstraße 5 - 7
10179 Berlin
T +49 30 28406 -0
F +49 30 28406 -30
info@drv.de

Vertretungsberechtigung

Der Verband wird rechtsgeschäftlich vertreten durch den Präsidenten gemeinsam mit einem Präsidiumsmitglied oder von zwei Präsidiumsmitgliedern. Mitglieder des DRV-Präsidiums sind Präsident Norbert Fiebig (Köln), Vizepräsident Ralf Hieke (Ibbenbüren), Vizepräsident Andreas Heimann (Frankfurt a. M.), Vizepräsident Johannes Zurnieden (Bonn), Vizepräsidentin Stefanie Berk (Oberursel), Vizepräsidentin Susanne Schick (Frankfurt a. M.) und Finanzvorstand Axel Duhr (Iserlohn).

Vereinsregister: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, 25302 Nz
Geschäftsführung: Dirk Inger, Hauptgeschäftsführer, Berlin
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag: Torsten Schäfer, Leiter Kommunikation

© Deutscher Reiseverband e.V. (DRV)