DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Der Stichtag für die Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie in deutsches Recht rückt immer näher: Ab wann und für wen gilt das neue Reiserecht? Was ist der Unterschied zwischen Pauschalreisen, verbundenen und einzelnen Reiseleistungen? Was versteht man unter einem Warenkorb? Das neue Reiserecht kommt ab 1. Juli 2018 für alle neuen Buchungen. Unterstützung bei der Vorbereitung gibt unsere neue Online-Schulung.

Insgesamt sechs Lektionen mit jeweils zwei Teilen werden von nun an im Zwei-Wochen-Takt online gestellt. Erläuternde Texte beschreiben die Neuerungen und für jede Lektion gibt es einen Test mit sieben bis zehn Fragen. 

 

Lektion 1 kostenfrei

Lektion 1 beschäftigt sich mit den Grundlagen des neuen Reiserechts und ist hier kostenfrei zugänglich.

 

Lektionen 2 - 6

Die weiteren Einheiten der neuen DRV-Schulung komplettieren die Informationen rund um das neue Reiserecht mit folgenden Themen:

  •     Vorvertragliche Informationspflichten (ab 30. April 2018)
  •     Das Reisebüro als Vermittler von Einzelleistungen und Pauschalreisen Dritter (ab 14. Mai 2018)
  •     Das Reisebüro als Vermittler verbundener Reiseleistungen (ab 28. Mai 2018)
  •     Reisebüros als Reiseveranstalter (ab 11. Juni 2018)
  •     Die Besonderheiten des Cross-Channel-Verkaufs (ab 25. Juni 2018)

DRV-Mitgliedsunternehmen

Für DRV-Mitgliedsunternehmen und ihre Mitarbeiter ist der Zugriff auf die komplette Online-Schulung zum neuen Reiserecht mit allen sechs Lektionen kostenfrei möglich. Zum Login für die Online-Schulung geht es hier.

 

Nicht-Mitglieder

Für Nicht-Mitglieder ist eine Teilnahme an allen sechs Lektion für 249,- € zzgl. MWSt. möglich. Bitte melden Sie sich hier an, um als Nichtmitglied an der Online-Schulung teilzunehmen.