Vom 7. bis 9. Dezember in Ras Al Khaimah

Ab sofort können sich Interessierte für die 67. Jahrestagung des Deutschen ReiseVerbands (DRV) anmelden. Sie findet vom 7. bis 9. Dezember 2017 in Ras Al Khaimah statt. Ras Al Khaimah ist das viertgrößte der sieben Vereinigten Arabischen Emirate (VAE). Anmeldungen sind möglich unter www.drv-jahrestagung.de.
„Ich lade Sie herzlich zu unserer Jahrestagung ein und freue mich auf die Kooperation mit der Ras Al Khaimah Tourism Development Authority“, sagt DRV-Präsident Norbert Fiebig. „Dieses Jahr haben wir unsere Tagung unter die Überschrift „Die Zukunft des Reisens“ gestellt. Diskutieren Sie mit den Stakeholdern der Reisebranche, mit Reiseverkäufern, Touristikprofis, Medienpartnern und Journalisten. Während zuhause schon der erste Schnee fällt, lockt das Emirat im Dezember mit milden Temperaturen und klarem Himmel. Wir freuen uns auf Sie!“

Digitalisierung im Fokus bei #drvJT17
Die Digitalisierung verändert unser Leben radikal. Im Reisebüro, beim Reiseveranstalter, bei den Leistungsträgern. Sie ist deshalb zentrales Thema der DRV-Jahrestagung. Das Programm bietet Vorträge, Workshops und Diskussionen zu weltweiten Trends, Innovationen und zur Zukunft des Reisens. Zahlreiche Medienvertreter werden vor Ort sein, Journalisten und Blogger. Der DRV lädt dazu ein, über reisenviernull.de, dem DRV-Blog zur digitalen Reisewirtschaft, in die weltweite Blogosphäre einzutauchen. Das Hashtag zur Jahrestagung lautet #drvJT17.

Über Ras Al Khaimah
Ras Al Khaimah ist das siebte und 1972 zuletzt den VAE beigetretene Emirat. Mit seinen 1.700 qkm Fläche und 416.000 Einwohnern ist das kleine Scheichtum das viertgrößte der Emirate. Deutschland ist der größte internationale Quellmarkt. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl der deutschen Gäste um 24,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Ras Al Khaimah bietet Besuchern ein breites Spektrum von Erlebnissen in der Natur. Es locken kilometerlange Sandstrände, terrakottafarbene Wüstendünen und der Jebel Jais, der höchste Berg der VAE, mit eindrucksvollen Aussichten. Dank des subtropischen Halbwüstenklimas werden zwischen November und April Höchsttemperaturen bis 28° C erreicht.

Preise für die Kongressteilnahme und Nachhaltigkeit
Für die komplette Tagungsteilnahme (Basispaket) mit Flug, Übernachtung, Verpflegung, Zielgebietsworkshop, Abendveranstaltungen und Transfers zahlen DRV-Mitglieder 749,00 Euro pro Person im Doppelzimmer (im Einzelzimmer 878,00 Euro) und Nichtmitglieder 998,00 Euro. 
Trotz einer Vielzahl an Maßnahmen zur CO2-Reduktion lässt es sich nicht vermeiden, dass durch die Vorbereitung, An- und Abreise der Teilnehmer, Unterkunft etc. klimaschädliche Emissionen entstehen. Diese können mit einem optionalen Beitrag von 32,35 Euro pro Person vollständig kompensiert werden. Die Unternehmen myclimate und atmosfair investieren diesen Betrag in ihren Projekten in der Dominikanischen Republik und in Indien, um dort die entsprechende Menge an CO2 einzusparen.

Weitere Informationen in der Einladungsbroschüre
Unter www.drv-jahrestagung.de/downloads steht die DRV-Einladungsbroschüre zum Herunterladen bereit. Dort finden Interessierte alle wichtigen Informationen zu Vor- und Nachkongressreisen, Hotels, Rahmenprogramm, Zielgebietsworkshops, Ausflügen und Preisen.