DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung: Gemeinsame Kampagne von Politik, Reisebranche und NGO‘s

„Nicht wegsehen“ – das ist die Kernbotschaft einer länderübergreifenden Kampagne zum Schutz von Kindern, die am Welttourismustag (27. September) in Deutschland, Österreich und der Schweiz gestartet ist. Erklärtes Ziel ist es, Kinder in Urlaubsländern vor sexueller Gewalt und Ausbeutung zu schützen. Dazu hat sich erstmalig grenzüberschreitend ein Bündnis aus Politik, Reisebranche und Nichtregierungsorganisationen (NGO‘s) im deutschsprachigen Raum gebildet, teilen der Deutsche ReiseVerband (DRV) und die Kinderrechtsorganisation ECPAT Deutschland mit. Die Bündnispartner bekennen sich damit zu ihrer gesellschaftlichen Verantwortung und zeigen mit diesem gemeinsamen Vorstoß offensiv ihre Verurteilung der kommerziellen sexuellen Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen. Zugleich unterstreichen sie ihre gesellschaftliche Verantwortung und Verpflichtung zu deren Schutz. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Breiter Konsens für faires Online-Marketing: Erfolgreiches DRV-/VIR-Engagement zum Code of Conduct

Der von den touristischen Branchenverbänden – dem Deutschen Reise Verband (DRV) und dem Verband Internet Reisevertrieb e.V. (VIR) – vor kurzem geschaffene Verhaltenskodex für kundenfreundliches Online-Marketing findet großen Zuspruch in der Branche. Bereits über 50 Unternehmen haben seit dem Start die freiwillige Selbstverpflichtung unterschrieben – darunter die touristischen Unternehmen TUI, Rewe Group, Olimar, Opodo, Lastminute.com und viele weitere namhafte Reiseanbieter. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Letzte Seminare jetzt buchen: Bundesförderprojekt „E-Commerce im Reisevertrieb“ läuft aus

Jetzt die Chance nutzen und eines der letzten E-Commerce-Seminare buchen: Das auf einen Beschluss des Deutschen Bundestags vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) geförderte Projekt „E-Commerce im Reisevertrieb“ läuft zum Ende des Jahres aus. Interessenten aus dem Reisevertrieb können sich jetzt noch zur Teilnahme an einem der folgenden Seminare im Oktober und November entscheiden. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt die Balear Reisen GmbH

Die Balear Reisen GmbH ist Mitglied der mittelständischen Reiseveranstalter (Säule C) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Spezialist für (Rad)Sport- und Erholungsreisen sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Mitgliedschaft, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Erfolgsfaktoren für den Reisevertrieb – DRV-Praxistipps Folge 8: "Die Schaufensterdekoration"

In Folge 8 der Reihe "Erfolgsfaktoren für den Reisevertrieb" gibt Ihnen der Ausschuss Mittelstand/ Touristische Reisebüros im Deutschen ReiseVerband (DRV) Empfehlungen für das Dekorieren der Reisebüro-Schaufenster. Der DRV-Ausschuss hat Handlungsempfehlungen für den stationären Reisevertrieb erarbeitet. Ziel ist es, Reisebüros mit geeigneten Praxishilfen beim Entwickeln von Alleinstellungsmerkmalen zu unterstützen. Denn individuelle Service-Angebote und spezielle Dienstleistungen können helfen, bestehende Kundenkontakte weiter zu intensivieren und neue aufzubauen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Die Wochen der Kreuzfahrt: Vom 11. bis 26. Februar 2011

Die Vorbereitungen für die Wochen der Kreuzfahrt „Fluss und Meer“ im kommenden Jahr laufen auf Hochtouren. Bereits 20 Kreuzfahrtenveranstalter haben sich entschlossen, die Branchenkampagne auszurichten. Die Wochen der Kreuzfahrt finden vom 11. bis 26. Februar 2011 und damit erstmals über zwei Wochen und an drei Wochenenden statt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neue Fachmesse für das Omnibusgewerbe 2011 in Kassel

Erstmalig findet vom 4. bis 6. Mai 2011 in Kassel die ibus - Internationale Busmesse für Tourismus, Technik und ÖPNV statt. Die ibus bildet das gesamte Produkt- und Dienstleistungsspektrum des Omnibusgewerbes ab. Im Mittelpunkt stehen dabei insbesondere die Bereiche Tourismus, Technik und ÖPNV. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Werbung anhand von Schlüsselwörtern bei Google AdWords

Ein Dritter hat im Rahmen von Google AdWords ein Schlüsselwort eines Wettbewerbers für eine Anzeige gebucht. Der Wettbewerber sieht darin eine Verletzung seines Markenrechts durch Google. Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass Google bei AdWords die Marken eines Unternehmes dem Grunde nach nicht in verbotener Weise benutzt. Google kann aber zur Verantwortung gezogen werden, wenn er die Informationen nicht unverzüglich entfernt oder den Zugang zu ihnen gesperrt hat, nachdem er von der Rechtswidrigkeit der Werbung Kenntnis erlangt hat. Urteil vom 23. März 2010. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr