DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Leistungsschutzrecht: Gegen die Einführung einer Internetgebühr für frei verfügbare Nachrichten

Mitarbeiter in Reisebüros und bei Reiseveranstaltern sind auf frei verfügbare Nachrichten im Internet angewiesen, um ihre Kunden aktuell etwa über Streiks oder Behinderungen im Reiseverkehr zu informieren. Diese zentrale Informationsmöglichkeit würde massiv eingeschränkt, wenn künftig Gebühren für das berufliche Lesen von Online-Nachrichten erhoben werden – es leiden Kundenservice und Beratungsqualität. Der entsprechenden Forderung etlicher deutscher Presseverlage nach einem kostenpflichtigen Leistungsschutzrecht für Presseerzeugnisse im Internet darf daher nicht nachgegeben werden. Wer zu beruflichen Zwecken frei im Internet verfügbare Nachrichten oder Inhalte – etwa auf Portalen wie „Spiegel online“ oder „bild.de“ – liest, soll dafür künftig eine Lizenz vorweisen und für diese bezahlen. Die Gebühr soll voraussichtlich als Pauschale über eine neue Verwertungsgesellschaft eingezogen werden – es droht eine zweite GEZ. Treiber dieser Forderung nach einem Leistungsschutzrecht sind die deutschen Presseverlage, die Profiteure der neuen Gebühr. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Reisebranche steht zu Griechenland: DRV nimmt am Treffen mit Bundeswirtschaftsminister Rösler teil

Die deutsche Reisebranche bekräftigt ihr Engagement im griechischen Tourismussektor. Für die heimische Reisebranche ist Griechenland ein bedeutender Markt mit anhaltend großem Potenzial und für die Reiseveranstalter eines der wichtigsten Urlaubsländer rund um das Mittelmeer. Dies betonte der Hauptgeschäftsführer des Deutschen ReiseVerbands (DRV), Hans-Gustav Koch, am Mittwoch, 27. Juli 2011, beim Spitzengespräch zahlreicher Wirtschaftsverbände mit Bundeswirtschaftsminister Dr. Philipp Rösler. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

DRV-Erfolg: Keine Nachbelastung für vermeintliche Fristüberschreitung bei British Airways

Davon profitieren alle: British Airways (BA) hat auf Intervention des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) reagiert und ihre Regeln zur Ticketausstellung korrigiert. Künftig ermöglicht die britische Fluggesellschaft ihren Vertriebspartnern in einer bereits vorhandenen Flugbuchung (Passenger Name Record, PNR) Umbuchungen und Änderungen vorzunehmen. Bislang erhielten Reisemittler in diesen Fällen regelmäßig Nachbelastungen in Form von Agency Debit Memos (ADMs), weil sie bei der Änderung bestehender Buchungen angeblich die Ticketausstellungsfrist überzogen hatten. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

DRV-Fanpage auf Facebook: Dem 1.000sten Fan winkt ein Treffen mit DRV-Präsident Büchy

Großer Zuspruch für die DRV-Fanpage auf Facebook: Der Branchenverband durchbricht dort in Kürze die Schallmauer von 1.000 Fans. Wir haben uns dafür etwas Besonderes ausgedacht: Dem 1.000sten Facebook-Fan winkt ein Meet & Greet mit DRV-Präsident Jürgen Büchy. Bei einem Treffen lernt sie oder er den DRV-Präsidenten persönlich kennen und kann sich mit ihm über aktuelle Branchen- und Verbandsthemen sowie über das Geschäft austauschen.

Wer einen eigenen Facebook-Account hat und noch nicht Fan der DRV-Fanpage ist, hier können Sie es werden: Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.facebook.de/DRVde.

Kommission und EU-Parlament starten Lobbyistenregister: DRV mit ausführlichem Porträt registriert

Der Einfluss von Interessenvertretern auf die europäische Politik soll für die Öffentlichkeit künftig transparenter werden. Zum Start eines gemeinsamen öffentlichen Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterTransparenzregisters von Kommission und EU-Parlament in Brüssel sagte Kommissionsvizepräsident Maroš Šefčovič: "All diejenigen, die nicht im Register sind, werden sich fragen lassen müssen, warum sie nicht transparent sind – für sie wird die tägliche Arbeit dadurch, dass sie nicht registriert sind, vor allem durch die Vorgaben des Europäischen Parlaments schwieriger werden. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Kinderschutz: Stellenausschreibung General Manager, The Code, Headquarter Bangkok

Der DRV engagiert sich seit vielen Jahren aktiv beim Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und arbeitet im Vorstand der internationalen Organisation The Code, die sich weltweit gegen die sexueller Ausbeutung von Minderjährigen in Destinationen einsetzt. Für das neue Headquarter der Organisation, das im Herbst 2011 in Bangkok eröffnet wird, sucht die Organisation einen General Manager. Interessierte finden die Stellenausschreibung unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterdiesem Link. Bewerbungen können bis zum 5. August 2011 per E-Mail in englischer Sprache an Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailgmthecode[at]gmail.com gesandt werden. Für weitere Informationen (englisch/deutsch) steht Herr Matthias Leisinger, Vorstandsvorsitzender von The Code unter der E-MailÖffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailmatthias.leisinger[at]kuoni.com zur Verfügung. Ansprechpartnerin beim DRV ist Referentin Dorothea Busche, die per Telefon unter (030) 28406-44 oder E-Mail Öffnet ein Fenster zum Versenden einer E-Mailbusche[at]drv.de erreichbar ist.

Neu im Verband: Der DRV begrüßt Mallorcahome

Mallorcahome ist neues Mitglied der mittelständischen Reisemittler (Säule A) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zur Vermittlungsagentur für Feriendomizile auf Mallorca sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Mitgliedschaft, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

DRV-Ausschuss Datenschutz weist auf gesetzliche Verpflichtung für Unternehmen hin

Ein Verfahrensverzeichnis ist ein Element des deutschen Datenschutzes, mit dem der Umgang mit Daten dokumentiert wird. Jeder datenverarbeitende Betrieb muss ein Verzeichnis der automatisierten Verfahren, mit denen personenbezogene Daten verarbeitet werden (Verfahrensverzeichnis nach Jedermannsrecht) führen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Fahrtziel Natur feiert zehnjähriges Bestehen: DRV-Präsident Büchy nimmt an Podiumsdiskussion teil

Gemeinsam erfolgreich engagiert für Naturschutz und nachhaltigen Tourismus: Fahrtziel Natur, die Kooperation der großen Umwelt- und Verkehrsverbände und der Deutschen Bahn (DB), feiert ihren zehnten Geburtstag. Anlässlich des Jubiläums haben zahlreiche Initiatoren, Verbände, Politiker sowie der Präsident des Deutschen ReiseVerbandes (DRV), Jürgen Büchy, den nachhaltigen Tourismus und die Erfolge der Kooperation in einer Podiumsdiskussion gewürdigt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Angabe der E-Mail-Adresse auf der Website

Eine Fluggesellschaft hat auf ihrer Website nur E-Mail-Adressen angegeben, die entweder im Zusammenhang mit ihrem Vielfliegerprogramm standen oder für den Widerspruch gegen die Datenvereinbarung bestimmt waren. Das hielt das Landgericht Berlin in seinem Urteil vom 2. November 2010 nicht für ausreichend, um generell zu allgemeinen Fragen Kontakt aufzunehmen und räumte dem Bundesverband der Verbraucherzentralen einen Unterlassungsanspruch ein. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr