DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Bewerbungsfrist für die DRV-Umweltauszeichnung verlängert: Vorbildliche und gute Ideen gesucht!

Der Deutsche ReiseVerband (DRV) verlängert die Frist zur Einreichung der Bewerbungsunterlagen für die internationale DRV-Umweltauszeichnung Ecotrophea. Letzter Abgabetermin ist nun der 20. September 2008. Damit haben noch mehr Unternehmen aus der Reisebranche eine Chance, sich um die renommierte Auszeichnung für vorbildliches Engagement im Umweltschutz und Tourismus zu bewerben. Um auch Interessenten aus dem Ausland noch ausreichend Zeit für die Einreichung ihrer Bewerbung zu geben, wurde die Abgabefrist nun um drei Wochen verlängert.

„Zeigen Sie Ihren Beitrag zum verantwortungsbewussten Handeln und machen Sie mit“, fordert Klaus Laepple, Präsident des Deutschen ReiseVerbands, die Branchenunternehmen auf – denn „Umwelt und Natur sind ein hohes Gut und eine unverzichtbare Grundlage des weltweiten Tourismus.“ Die bislang vorliegenden Bewerbungen zeigen, dass die Tourismuswirtschaft motiviert ist, nach neuen Wegen und zukunftsweisenden Ideen zu suchen, hebt der DRV-Präsident das Engagement heraus. Bereits seit 22 Jahren prämiert der führende deutsche Branchenverband herausragende Umweltschutzprojekte im Tourismus. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Tarifeinigung in der Touristikbranche: Mehrstufiger Tarifabschluss, Ausbau der Leistungszulage, Laufzeit 39 Monate

Der tariflose Zustand in der Touristikbranche ist beendet. Fast 14 Monate nach dem Auslaufen des Gehaltstarifvertrages erzielten die DRV-TARIFGEMEINSCHAFT und die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft ver.di in der Nacht vom 26. auf den 27. August 2008 ein Tarifergebnis. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Ausbildung als soziale Verantwortung: HRG bildet 34 neue Azubis aus

Auf den Nachwuchs kommt es an! Immer mehr Unternehmen signalisieren ihre Unterstützung für die vom Deutschen ReiseVerband (DRV) initiierte Ausbildungsoffensive der Reisebranche. So auch der internationale Geschäftsreisedienstleister HRG, der im Ausbildungsjahr 2008/09 insgesamt 34 neue Auszubildende einstellt. Für Dr. Mathias Warns, Geschäftsführer HRG Germany, steht fest: "Die Auszubildenden sind für uns eine wichtige, strategische Investition in das Wissen und in die Zukunft des Unternehmens. Je besser und erfolgreicher Ausbildung und Ausbilder sind, umso stärker und nachhaltiger werden sich diese Investitionen in Mehrwert für unsere Kunden, die Mitarbeiter und das Unternehmen selbst umsetzen." Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Junge Führungskräfte im DRV: Networking und Besuch des Flughafens Frankfurt

Der aufstrebende Führungsnachwuchs der deutschen Reisebranche trifft sich zum Networking und Erfahrungsaustausch: Die Jungen Führungskräfte im Deutschen ReiseVerband (DRV) erhalten bei ihrem nächsten Wochenend-Workshop einen exklusiven Einblick hinter die Kulissen des Frankfurter Flughafens – im Flugjargon kurz FRA genannt – und der Deutschen Flugsicherung in Langen. Das Treffen von Nachwuchskräften aus DRV-Mitgliedsunternehmen mit dem Themenschwerpunkt „Flugverkehr" findet am 10. und 11. Oktober 2008 in Frankfurt am Main statt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Schule für Touristik: "DRV-Ausbildungsoffensive ist ein guter Anfang"

Anlässlich des 20-jährigen Firmenjubiläums der Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterSchule für Touristik in Frankfurt am Main fand eine Expertenrunde zum Thema "Demografischer Wandel und seine Auswirkungen auf die Aus- und Weiterbildung im Tourismus" statt. „20 Jahre touristische Aus- und Weiterbildung haben uns gelehrt, dass es nicht genügt, sich den aktuellen Bedingungen anzupassen, sondern dass es notwendig ist, vorausschauend zu planen“, so Petra Weigand-Datz, Gründerin und Geschäftsführerin des Instituts. Sie hatte daher zu einer Expertenrunde eingeladen, die sich mit den rückläufigen Zahlen der Lehrstellenbewerber in der nach wie vor expandierenden Tourismusbranche beschäftigte. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Technikshop auf drv.de: Headsets zu Sonderpreisen

DRV-Mitgliedsunternehmen profitieren ab sofort von Sonderpreisen für Sprechgarnituren – einer Kombination aus Kopfhörer und Mikrofon für Telefongespräche –, der Horst Platz Beratungs- und Vertriebs GmbH aus Bad Homburg. Grundlage ist ein neuer Rahmenvertrag, den die DRV Service GmbH mit dem Unternehmen geschlossen hat. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Neu im Verband: Der DRV begrüßt die MDT Makler der Touristik GmbH

MDT Makler der Touristik GmbH ist neues assoziiertes Mitglied (Säule E) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Assekuranzmakler mit Sitz in Wiesbaden sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Marktplatz, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

Abstimmung: Benötigen Sie als Reisebüro Zugriff auf die Angebote von Billigfliegern?

Die Aussage auf die Frage war eindeutig: Rund 83 Prozent der Teilnehmer des Voting (Abstimmung) auf der DRV-Homepage waren der Meinung, dass sie als Reisebüro Zugriff auf die Angebote von Billigfliegern benötigen. Nur so lassen sich Kunden rundum beraten. Dass Ryanair einen Zugriff auf seine Tarife über andere als seine eigene Website verweigert und sie damit dem Vergleich mit anderen Angeboten entzieht, ist aus Sicht von Reisebüros und deren Kunden nicht nachvollziehbar.

Die wöchentliche Votingfrage beschränkt sich auf eindeutige Stellungnahmen - Pro oder Contra. Wir würden gerne wissen, ob Sie ein Forum für Ihre Kommentare auf der DRV-Homepage vermissen? Machen Sie mit und stimmen Sie ab auf der Homepage des Deutschen ReiseVerbands - Ihre Stimme zählt! Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aus den Fachbereichen

Deutschland punktet auch spontan: Spanien liegt bei Last-Minute-Reisen im Reisebüro vorn

Spanien bleibt auch bei den Last-Minute-Buchungen über Reisebüros im Sommer 2008 beliebtestes Reiseziel – allerdings mit leicht sinkendem Anteil. Hatten im Sommer 2007 noch fast 27 Prozent aller kurzfristig gebuchten Reisen Spanien zum Ziel, so sank dieser Anteil im Sommer 2008 auf 25 Prozent. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ASEM-Tourismusforum im September 2008 in Vietnam

Am 11. und 12. September 2008 findet in Ho Chi Minh Stadt (Vietnam) das diesjährige Tourismusforum Asia-Europe Meeting (ASEM) statt. Das Forum unter der Schirmherrschaft des vietnamesischen Ministeriums für Kultur, Sport und Tourismus sowie des vietnamesischen Außenministeriums steht unter dem Motto "Enhancing Asia - Europe Partnership for Sustainable Tourism Development". Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Hinweis für deutsche Reisebüros: Tschechen benötigen Reisepass für Türkei-Reisen

Tschechische Staatsangehörige benötigen zur Einreise in die Türkei einen gültigen Reisepass. Darauf weist das tschechische Honorarkonsulat in der Provinz Antalya (Türkei) hin. So sei es in der jüngeren Vergangenheit häufig vorgekommen, dass tschechische Staatsangehörige bei Buchung der Reise in deutschen Reisebüros nicht richtig über die für sie geltenden Einreisebestimmungen unterrichtet worden seien. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Unwirksamer Vertrag mit Gewerbeverzeichnis

Ein Gewerbeverzeichnis-Anbieter schickt an ein Unternehmen ein Angebot über einen Eintrag in ein Gewerbeverzeichnis, welches das Unternehmen auch unterzeichnet. Als Marketingbeitrag wird ausdrücklich ein monatlicher Beitrag in Höhe von 67 Euro verlangt. Denoch kann das Unternehmen nach Auffassung des Landgerichts Köln den geschlossenen Vetrag anfechten, da sich aus den Gesamtumständen ergibt, dass das Unternehmen arglistig getäuscht wurde. Urteil vom 4. Juli 2007. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr