DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Die Zukunft des Ticketvertriebs: Konferenz der IATA-Agenten am 16. April in Frankfurt

Der Deutsche ReiseVerband (DRV) lädt zur Konferenz der IATA-Agenten am 16. April 2008 nach Frankfurt am Main ein. Thema der Konferenz im Novotel Frankfurt-Niederrad ist der effiziente Flugscheinverkauf im Reisebüro. „Es geht um die Zukunft des Ticketvertriebs“, verdeutlicht Klaus Laepple, Präsident des DRV. Wie können IATA-Agenten den Flugscheinverkauf zukünftig effizient gestalten? Eine existentielle Frage angesichts der geplanten Einführung des so genannten Lufthansa-Vorzugspreisprogramms ab dem 1. Juli 2008. „Der DRV lehnt dieses Modell zusammen mit anderen Verbänden ab. Deshalb wollen wir informieren, Transparenz in den Markt bringen und Handlungsoptionen aufzeigen“, ergänzt DRV-Vorstand Otto Schweisgut.

Mehr Klarheit schaffen ist also das Ziel der Branchenverbände. Federführend lädt der DRV zur Konferenz der IATA-Agenten ein. „Machen Sie sich selbst ein Bild!“, fordert DRV-Präsident Klaus Laepple alle IATA-Agenten – unabhängig von einer Verbandsmitgliedschaft – zur Teilnahme an dieser Informations- und Diskussionsveranstaltung auf. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Verbände warnen vor Kostenexplosion im Ticketvertrieb

Das so genannte Vorzugspreismodell der Deutschen Lufthansa und Swiss führt zu einer deutlichen Erhöhung der Prozesskosten sowohl in den Reisebüros als auch für Firmenkunden sowie zu einer eklatanten Wettbewerbsverzerrung zulasten des Fremdvertriebs. Darauf weisen der Deutsche ReiseVerband (DRV) und der Verband Deutsches Reisemanagement (VDR) hin und widersprechen damit einer Aussage des Airline-Verbands Barig (Board of Airline Representatives in Germany). „Deren Beurteilung des geplanten Preismodells, wonach für die Reisebüros in Bezug auf die Abrechnung kaum zusätzliche Aufwendungen entstehen würden, ist eindeutig falsch“, sagt DRV-Präsident Klaus Laepple. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Verband unterstützt Nachwuchs: Kreis der Jungen Führungskräfte im DRV trifft sich in Berlin

Neuer Termin eines Wochenend-Workshops der Jungen Führungskräfte im Deutschen ReiseVerband (DRV): Die Nachwuchskräfte aus DRV-Mitgliedsunternehmen treffen sich vom 4. bis 5. April 2008 in Berlin. Der Kreis der Jungen Führungskräfte wird an diesem ersten April-Wochenende einen Einblick in das Krisenreaktionszentrum des Auswärtigen Amts in Berlin erhalten. Außerdem steht eine Besichtigung des Reise-Erlebniscenters der World of TUI in Berlin-Mitte auf dem Programm – einschließlich der Erläuterung des Konzepts, das hinter dieser neuartigen Reisebüro-Gestaltung steht. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Neues Voting auf drv.de: Werden Sie 2008 mehr Ausbildungsplätze zur Verfügung stellen?

Planen Sie für das neue Ausbildungsjahr 2008/09 zusätzliche Ausbildungsplätze zu schaffen? Das ist die neue Frage zur Abstimmung auf www.drv.de. Ab sofort können Besucher der DRV-Homepage ihre Meinung zu diesem wichtigen Zukunfts-Thema für die Branche abgeben. Sie können per Mausklick mitteilen, ob Sie zusätzliche Ausbildungspläte einrichten werden oder nicht. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Zeigen Sie Ihren Kunden Ihr Engagement als Ausbildungs-Betrieb

Der Deutsche ReiseVerband ruft die Branche auf, mehr Ausbilungsstellen für kompetenten Nachwuchs zu schaffen. Sie bilden im Ausbildungsjahr 2008/2009 bereits Reiseverkehrskaufleute aus? Dann registrieren Sie sich als Ausbildungsbetrieb. Zeigen Sie Ihr Engagement Ihren Kunden und der gesamten Öffentlichkeit. Und - bestellen Sie auf der Website www.zukunft-buchen.de Ihr kostenloses Paket für die Kennzeichnung als Ausbildungsbetrieb. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

KET-Seminar zu E-Mail-Marketing: Praxis-Schulung am 10. April in Frankfurt am Main

Das Kompetenzzentrum E-Business Touristik (KET) lädt ein zum Praxis-Seminar "E-Mail-Marketing und Response Management". Das Seminar findet am Donnerstag, 10. April 2008, in Frankfurt am Main statt. Die Seminar-Teilnehmer lernen unter anderem wie sie in fünf Schritten einen eigenen Newsletter erstellen, wie sie Daten und Profile erarbeiten und effizient verwalten (Daten- und Profilverwaltung), wie Inhalte gestaltet sein müssen, um einen Dialog mit dem Nutzer, zu erreichen (Response-Elemente) und wie sich herausfinden lässt, welche Kundengruppen welche Informationen zu welchem Zeitpunkt abrufen (Tracking). Anmeldungen unter www.ket-online.net.

Kurz-Studienreise der Willy Scharnow-Stiftung nach Usedom

Vom 24. bis 26. April 2008 lädt die Willy Scharnow-Stiftung für Touristik zu einer Kurz-Studienreise nach Usedom ein. Von April an ist die Insel von Frankfurt am Main aus einmal wöchentlich per Flug zu erreichen. Damit Reisebüro-Mitarbeiter Usedom und die neue Anbindung näher kennen lernen, hat die Willy Scharnow-Stiftung für Touristik gemeinsam mit der OLT-Fluggesellschaft, dem Kaiser Spa Hotel zur Post, dem Tourismusverband Usedom und der Deutschen Bahn eine Kurz-Studienreise aufgelegt. Die Reise kostet 145 Euro. Die Anreise erfolgt mit der Deutschen Bahn, die Rückreise von Heringsdorf aus mit dem Flugzeug nach Frankfurt. Weitere Informationen zu dieser Reise sowie das Anmeldeformular finden Sie unter www.willyscharnowstiftung.de.

Neu im Verband: Der DRV begrüßt die Loyalty Partner GmbH

Das Unternehmen Loyalty Partner GmbH ist neues assoziiertes Mitglied im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Betreiber des Bonusprogramms Payback sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Marktplatz, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

Der DRV-Terminkalender: Kostenlos Termine veröffentlichen

Sie wollen sich weiterbilden? Amadeus bietet Reiseverkäufern in Kürze in verschiedenen Städten ein kostenloses Verkaufstraining an. Am 8. April geht es in Berlin los, in München findet das Training am 23. April statt. Alle weiteren Termine und nähere Infos finden Sie im Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterDRV-Terminkalender. Dort finden Sie im Überblick die wichtigen Branchentermine.

Haben Sie eine Veranstaltung geplant? Dann tragen Sie Ihren Termin Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensteronline auf der Seite des DRV-Portals in den DRV-Branchenkalender ein, oder senden Sie eine E-Mail an presse[at]drv.de. Im Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterDRV-Branchenkalender sind alle wichtigen Termine der Tourismusbranche verzeichnet. Planen Sie eine Veranstaltung, so können Sie Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterhier erfahren, welche Termine noch verfügbar sind. Teilen Sie dem DRV kostenlos mit, ob Sie eine Roadshow oder Stammtische, Info-Treffen, Seminare oder Messen veranstalten.

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Schengenzone: Passkontrollen entfallen jetzt auch an Flughäfen

Ab kommenden Sonntag profitieren Flugreisende innerhalb Europas von der Erweiterung des Schengenraums. Die Europäische Union schafft die Ein- und Ausreisekontrollen bei Flügen in der erweiterten Schengenzone ab. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

DRV-Umfrage zu 100 Prozent E-Tickets: Iberia hat geantwortet

Die Umfrage des Deutschen ReiseVerbands (DRV) zu noch offenen Fragen in Zusammenhang mit der Einführung von 100 Prozent E-Tickets zum 1. Juni 2008 zeigt weitere Erfolge. Nachdem Alitalia und British Airways geantwortet haben, liegt jetzt auch die Antwort von Iberia vor. Die Antworten sind im Fachbereich Verkehrsträger/Flug in der Rubrik 100 Prozent E-Tickets hinterlegt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Mit Sherlock Holmes Großbritannien entdecken

Am 31. März 2008 startet die dritte, überarbeitete Staffel der Großbritannien-Online-Schulung für Reisebüros. Unter der Führung von Sherlock Holmes lernen die Teilnehmer in vier Modulen alles Wichtige für den Verkauf von Großbritannien als Reiseziel. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

DRV-Ausschuss Auslandstourismus konstituiert

In seiner konstituierenden Sitzung hat der DRV-Ausschuss Auslandstourismus DRV-Vorstandsmitglied Günter Ihlau, TUI AG, einstimmig zu seinem Vorsitzenden gewählt. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wählten die Gremienmitglieder August Swerissen, Thomas Cook Service AG.

Das Rechtsurteil: Cross-Ticketing durch Reisebüro

Ein Reisebüro verkauft an seine Kunden Hin- und Rückflugtickets. Die Kunden lassen das Rückflugticket verfallen. Die Fluggesellschaft berechnet daraufhin dem Reisebüro die Differenz zu den Einzelflugtarifen als Agency Debit Memo (ADM). Das Amtsgericht Frankfurt am Main hat entschieden, dass dies nicht zulässig war. Urteil vom 28. Februar 2008. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr