DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Drei zusätzliche Touren durch Montenegro: Das Gastgeberland vor und nach der DRV-Jahrestagung erkunden

Montenegro per Bahn oder zu Fuß erkunden: Zwei zusätzliche Nachkongressreisen stehen den Teilnehmern der Jahrestagung des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) in Montenegro jetzt zur Auswahl. Besonderheiten der regionalen Küche Montenegros lernen die Teilnehmer während einer zusätzlichen Vorkongressreise kennen. Buchbar sind die Vor- und Nachkongressreisen zur 62. DRV-Jahrestagung über die Online-Anmeldemaske Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhttp://jahrestagung.drv.de bei der DRV Service GmbH, der Dienstleistungstochter des Branchenverbandes. Alle Details zu den Vor- und Nachkongressreisen können auf der DRV-Homepage in der Rubrik Aktuelles/ DRV-Jahrestagung/ Montenegro 2012/ Vor- und Nachkongressreisen sowie unter dem folgenden Link abgerufen werden: www.drv.de/aktuelles/drv-jahrestagung/montenegro-2012/vor-und-nachkongressreisenÖffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Wichtige Infos für Reisende nach Übersee: US-Behörden verlangen Passagierdaten auch bei Überflügen

Reisende mit Zielen in Übersee sollten dringend wichtige Formalitäten der US-amerikanischen Behörden beachten – auch wenn der Zielort außerhalb der USA liegt. Der Deutsche ReiseVerband (DRV) weist auf veränderte Sicherheitsbestimmungen der USA hin, die seit kurzem auch für Flüge nach Kanada, in die Karibik oder nach Mittelamerika gelten. Demnach müssen bestimmte Passagierdaten den US-Sicherheitsbehörden auch dann mitgeteilt werden, wenn Flüge das Hoheitsgebiet der USA nur berühren und dort gar nicht landen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Bundesregierung: Arbeitsgruppen bereiten Demografiegipfel vor

Mit einem umfassenden Dialog- und Gipfelprozess will die Bundesregierung sicherstellen, dass alle staatlichen Ebenen, die Wirtschaft, Sozialpartner und gesellschaftlichen Akteure zur Gestaltung des demografischen Wandels zusammenarbeiten. Das berichtet der Informationsdienst "heute im bundestag (hib)". Wie die Bundesregierung in ihrer Antwort (17/10302) auf eine Kleine Anfrage der SPD-Fraktion (17/10131) weiter schreibt, sollen für den Gipfelprozess neun Arbeitsgruppen eingesetzt werden. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt Visumpartner.com GmbH

Visumpartner.com GmbH ist neues Mitglied der mittelständischen Reisemittler (Säule A) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Visumdienstleister für die Reisebranche sowie eine Übersicht über die kürzlich dem Branchenverband beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Mitgliedschaft, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Dominikanische Republik: Einreise seit 1. Mai 2012 nur mit gültigem Reisepass

Das Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik weist darauf hin, das die Einreisebestimmungen des Landes seit dem 1. Mai 2012 obligatorisch erfordern, mit einem während des Aufenthaltszeitraums gültigen Reisepass einzureisen. Diese Vorschrift gilt unabhängig von der Staatsangehörigkeit für alle Einreisenden, die keine Dominikaner sind. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Fachkräftemangel: Praxisbeispiele zur Etablierung einer Willkommenskultur für ausländische Fachkräfte

Mit einem Leitfaden für Unternehmen zur "Willkommenskultur" will die Bundesvereinigung Deutscher Arbeitgeberverbände (BDA) ihren Beitrag dazu leisten, um die Attraktivität des Wirtschaftsstandortes Deutschland weiter zu steigern und hoch qualifizierte Menschen aus aller Welt anzuziehen. Anhand konkreter Beispiele aus der Praxis werden in der Broschüre "Willkommenskultur - Ein Leitfaden für Unternehmen" unternehmerische Handlungsmöglichkeiten für einen Beitrag zur Etablierung einer Willkommenskultur für ausländische Fachkräfte in Deutschland aufgezeigt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Unzulässige Klausel bei Zahlungsverzug

Ein Wettbewerbsverband hat ein Reisebüro zur Unterlassung der Verwendung einer Klausel aufgefordert, die bei verspätetem oder unvollständigem Zahlungseingang eine sofortige kostenpflichtige Stornierung der Reise vorsieht. Zu Recht, wie das Landgericht Düsseldorf in seinem Urteil vom 21. September 2011 festgestellt hat. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr