DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Erstmals auf der DRV-Jahrstagung: Exklusive Programm für Nachwuchskräfte in der Tourismusbranche

Exklusiv für touristische Nachwuchskräfte: Der Deutsche ReiseVerband (DRV) bietet auf der diesjährigen Jahrestagung im montenegrinischen Budva ein eigenes Programm für Auszubildende, Studenten und junge Fachkräfte in der Touristik bis 25 Jahre an. Das spezielle Programm für den touristischen Nachwuchs im Rahmen der DRV-Jahrestagung ist Teil der vom Branchenverband im Jahr 2008 ins Leben gerufenen branchenweiten Ausbildungsoffensive gegen den Fachkräftemangel in der Touristik. Die DRV-Jahrestagung vom 15. bis 17. November bietet beste Gelegenheit, junge Touristiker über die Aufgaben und Ziele des führenden Branchenverbandes zu informieren sowie ihnen den Mehrwert der zentralen Netzwerkveranstaltung der Touristik zu vermitteln. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Bundestags-Tourismusausschuss: DRV-Stellungnahme zum "Wirtschaftsfaktor Kreuzfahrttourismus"

Auf der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Tourismus im Deutschen Bundestag am 24. Oktober 2012 hat der Deutsche ReiseVerband (DRV) die wirtschaftliche Bedeutung des Kreuzfahrtenmarktes in Deutschland beleuchtet. Das Gespräch mit Experten stand unter dem Thema "Wirtschaftsfaktor Kreuzfahrttourismus". Für den DRV nahm Dr. Wolfgang Flägel als Mitglied des DRV-Ausschusses Schiff und Geschäftsführer von Hapag-Lloyd Kreuzfahrten GmbH teil. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

DRV-Präsident Jürgen Büchy trifft griechische Tourismusministerin Olga Kefalogianni

Bei ihrem Besuch in Deutschland am Montag, den 22. Oktober 2012, traf die seit Juni 2012 neu amtierende griechische Tourismusministerin Olga Kefalogianni auch mit DRV-Präsident Jürgen Büchy zu einem Gespräch zusammen. Der Meinungsaustausch und das Kennenlernen fand im Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) in Berlin statt. Kefalogianni betonte bei dem Gespräch, dass die deutsch-griechische Tourismuszusammenarbeit ausgebaut werden sollte, um die in den vergangenen Monaten sich wieder positiv entwickelte Buchungssituation für das Mittelmeerland zu verstärken.

Themenpublikation zum Singleleben in der "Welt": DRV-Mitglieder profitieren von Anzeigensonderpreisen

Der unabhängige Verlag Mediaplanet veröffentlicht am Mittwoch, den 12. Dezember 2012, in der Vollauflage der Tageszeitung "Die Welt" eine 16seitige Themenpublikation mit einer Auflage von über 250.000 Exemplaren zum Thema „Startet den Datei-DownloadSingle Life“. Beleuchtet werden in redaktionellen Beiträgen unter anderem die Reisetrends von Alleinlebenden mit und ohne Kinder. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Reisebüro-Managementsoftware von SF-Software zum Sonderpreis für DRV-Mitglieder

Mitglieder des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) erhalten ab sofort einen Preisvorteil von 200 Euro beim Kauf der Managementsoftware SF-RB. Möglich macht es eine neue Rahmenvereinbarung zwischen der DRV Service GmbH und dem DRV-Mitgliedsunternehmen SF-Software. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt die Solegro GmbH

Die Solegro GmbH ist neues Mitglied der mittelständischen Reisemittler (Säule A) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zur Onlineplattform für Jugendreisen sowie eine Übersicht über die kürzlich dem Branchenverband beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Mitgliedschaft, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Neuer Vorsitz im DRV-Ausschuss Schiff: Richard J. Vogel von TUI Cruises übernimmt Leitung

Der Ausschuss Schiff des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) hat auf seiner Sitzung am heutigen Mittwoch, den 24. Oktober 2012, Richard J. Vogel zum neuen Vorsitzenden dieses Gremiums gewählt. Der Vorsitzende der Geschäftsführung von TUI Cruises tritt damit die Nachfolge von Sebastian Ahrens an, der das Unternehmen Hapag Lloyd Kreuzfahrten vor kurzem verlassen und damit auch die Leitung des DRV-Ausschusses niedergelegt hatte. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Flug nach Bordeaux statt nach Porto

Die aus Sachsen stammende Beklagte spricht das von ihr gewünschte Flugziel Porto so undeutlich aus, dass die Klägerin für sie einen Flug nach Bordeaux bucht. Die Klägerin verlangt von der Beklagten die ihr für den falsch gebuchten Flug entstandenen Kosten ersetzt. Zu Recht, wie das Amtsgericht Stuttgart-Bad Cannstatt in seinem Urteil vom 16. März 2012 feststellt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aus dem Jahresbericht der Wettbewerbszentrale 2011: Verstöße aus dem Bereich der Schiffstouristik

Die Wettbewerbszentrale macht wettbewerbswidriges Verhalten in der Wirtschaft publik. Auszugsweise veröffentlicht der Deutsche ReiseVerband (DRV) Beispiele aus dem jüngsten Jahresbericht der Bad Homburger Zentrale. Der siebte Auszug beinhaltet Verstöße aus dem Bereich der Schiffstouristik. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr