DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Die Kandidaten der DRV-Vorstandswahl auf der Jahrestagung in Agadir: Zwischenstand der Bewerbungen

Auf der diesjährigen Jahrestagung des Deutschen ReiseVerbands (DRV) in Marokko finden Neuwahlen des gesamten DRV-Vorstands statt. Präsident, Finanzvorstand, Vorstandsmitglieder, Schieds- und Ehrengericht sowie die Rechnungsprüfer werden in der Mitgliederversammlung und in den Bereichsversammlungen der Säulen A bis E am Samstag, 27. November 2010, in der südmarokkanischen Stadt Agadir neu gewählt. Die DRV-Vorstandswahlen finden turnusmäßig alle drei Jahre statt. Zum aktuellen Zwischenstand der Bewerbungen um das Präsidentenamt und die Vorstandsmandate (Bewerbungen können noch bis zum 29. Oktober in der DRV-Geschäftsstelle eingereicht werden) teilt der DRV mit, dass sich von den derzeitig amtierenden Vorstandsmitgliedern bis auf DRV-Präsident Klaus Laepple und DRV-Vizepräsident Hans Doldi (Säule A der mittelständischen Reisemittler) alle Mitglieder des 17-köpfigen Gremiums zur Wiederwahl stellen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Ein neuer Datenstandard für die Branche: DRV informiert am 30. September zur neuen Abfragelogik

Das Ziel ist eine Branchenlösung, um die Beratungsleistung im Reisebüro noch weiter zu verbessern: Unter dem Dach des Deutschen ReiseVerbands (DRV) wird für die Reiseindustrie ein neuer Datenstandard entwickelt, damit das Produkt-Portfolio der Veranstalter in den Vertriebssystemen noch besser und vollständiger dargestellt werden kann. Am Donnerstag, 30. September 2010, von 14 bis 17 Uhr lädt der DRV Anbieter von Vertriebssystemen und IT-Anbietern in die Räumlichkeiten von Thomas Cook in Oberursel zu einer Informationsveranstaltung zur neuen Abfragelogik ein. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Spanien: Generalstreik am 29. September

Spanische Gewerkschaften haben aus Protest gegen die Sparmaßnahmen der Regierung zu einem landesweiten Generalstreik am Mittwoch, den 29. September 2010, aufgerufen. Dies kann zu erheblichen Behinderungen im Reiseverkehr führen, da auch Flughafenpersonal sowie Bus- und Bahnangestellte die Arbeit niederlegen wollen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Reisegutschein zu gewinnen! RUF Jugendreisen unterstützt die DRV-Ausbildungsoffensive

Drei Fragen zur Ausbildung von Reiseverkehrskaufleuten beantworten und einen Reisegutschein in Höhe von 500 Euro gewinnen! Leser des Jugendmagazins Spiesser können auf der Website des Magazins unter dem Link Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.spiesser.de/webform/reisegutschein-gewinnen-0 an einem Gewinnspiel teilnehmen. Der Veranstalter RUF Jugendreisen hat als Gewinn einen Reisegutschein zur Verfügung gestellt und unterstützt damit die Ausbildungsoffensive des Deutschen ReiseVerbands (DRV). Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Gemeinsame Erklärung der Wirtschaftsverbände zum Vorhaben eines „Leistungsschutzrechts für Presseverleger“

Das Bundesministerium der Justiz erwägt die Einführung eines sogenannten Leistungsschutzrechts zugunsten von Presseverlegern. Dies könnte die berufliche Nutzung frei zugänglicher Presseseiten im Internet einer allgemeinen Kostenpflicht unterwerfen. Im Ergebnis könnten die Verlage Abgabenerlöse in Milliardenhöhe erzielen – auf Kosten selbstständiger Berufsträger, kleiner und
mittelständischer Unternehmen sowie der deutschen Wirtschaft insgesamt. Das Vorhaben betrifft damit keineswegs nur neuartige Geschäftsmodelle der Internetwelt, sondern es betrifft vielmehr jedes in Deutschland ansässige Unternehmen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Wie ein Reisebüro gegründet wird: Jetzt noch für Existenzgründer-Seminar der DRV Service anmelden

Es sind nur noch wenige Plätze für das Existenzgründer-Seminar der DRV-Service GmbH frei und der Anmeldeschluss rückt näher: Bis zum 28. September 2010 können sich alle, die ein Reisebüro gründen oder sich als Reiseveranstalter selbständig machen wollen, für das spezielle Seminar anmelden. Das zweitägige Seminar der Verbands-Tochtergesellschaft findet in Köln jeweils von 9.30 bis 17.00 Uhr statt. Der erste Seminartag, 13. Oktober, ist dem Thema Reisebüro, der zweite Tag, 14. Oktober, dem Thema Reiseveranstalter gewidmet. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt den Tourismusverband Oberbayern

Der Tourismusverband Oberbayern ist förderndes Mitglied im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zur Marketingorganisation für Niederbayern und die Oberpfalz sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Mitgliedschaft, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Erfolgsfaktoren für den Reisevertrieb – DRV-Praxistipps Folge 7: "Angebot Transfer-Service"

In Folge 7 der Reihe "Erfolgsfaktoren für den Reisevertrieb" gibt Ihnen der Ausschuss Mittelstand/ Touristische Reisebüros im Deutschen ReiseVerband (DRV) Empfehlungen für das Angebot eines Transfer-Services vom Wohnort zum Abfahrtsort der Urlaubsreise. Der DRV-Ausschuss hat Handlungsempfehlungen für den stationären Reisevertrieb erarbeitet. Ziel ist es, Reisebüros mit geeigneten Praxishilfen beim Entwickeln von Alleinstellungsmerkmalen zu unterstützen. Denn individuelle Service-Angebote und spezielle Dienstleistungen können helfen, bestehende Kundenkontakte weiter zu intensivieren und neue aufzubauen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Deutscher Weiterbildungstag: Am 24. September 2010 ist es wieder soweit!

Der Bundesverband der Träger beruflicher Bildung und der Deutsche Volkshochschul-Verband (DVV) haben im Jahr 2007 den Deutschen Weiterbildungstag initiiert, um bundesweit auf die Bedeutung von (Weiter-)Bildung aufmerksam zu machen. Am 24. September 2010 findet deutschlandweit der 3. Deutsche Weiterbildungstag statt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Erneuter Hinweis des DRV auf die Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung

Am 17. Mai 2010 ist die Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung in Kraft getreten. Wegen vermehrter Rückfragen zum Inhalt und eventuell weiterer Informationspflichten aufgrund der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung weist der Deutsche ReiseVerband (DRV) noch einmal auf seine von der DRV-Rechtsabteilung erstellte Übersicht über den Inhalt dieser neuen Informationspflichten-Verordnung für Dienstleistungen hin. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

World Travel Market 2010: Vorab registrieren und kostenfrei teilnehmen

Vom 8. bis 11. November 2010 findet in London der World Travel Market (WTM) statt. Nach Angaben der Organisatoren wird die Messe in diesem Jahr eine noch nie da gewesene Beteiligung erzielen. Mehr als 5000 Aussteller aus 187 Ländern und Regionen sind angemeldet. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Pilsen: Kulturhauptstadt Europas 2015

Pilsen wird im Jahr 2015 Kulturhauptstadt Europas. Das meldet die EU-Kommission in ihrem aktuellen Newsletter. Zur Empfehlung der Jury wird EU-Bildungskommissarin Androulla Vassiliou mit den Worten zitiert: "Pilsen hat eine hervorragende Bewerbung voller Energie und Kreativität eingereicht. Ich bin überzeugt, dass Pilsen ein spannendes Veranstaltungsprogramm mit einer starken europäischen Komponente ausrichten wird, das ein breites Publikum ansprechen wird. Ich wünsche Pilsen dabei viel Erfolg." Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Steuerwirksame Gestaltung des Zuflusses einer Abfindung

Eine Arbeitnehmerin und ein Arbeitgeber einigen sich im Jahr 2000 über die Beendigung des zwischen ihnen bestehenden Arbeitsverhältnisses. Als Fälligkeitstermin für die Zahlung der Abfindung, die gemäß des Sozialplanes im November 2000 fällig wäre, vereinbaren die Arbeitsvertragsparteien im Oktober 2000, dass ein Teilbetrag erst im Januar 2001 ausgezahlt wird. Der Bundesfinanzhof hat entschieden, dass die Parteien wirksam eine Vereinbarung über den Zufluss der Abfindung treffen konnten. Urteil vom 11. November 2009. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr