DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

DRV-Mitglieder sind im Vorteil: Jetzt Eintrittskarten zur ITB-Berlin für nur 28 Euro online bestellen und gleich ausdrucken

Auch 2009 erhalten Mitarbeiter aus Mitgliedsunternehmen des Deutschen ReiseVerbands (DRV) wieder ermäßigte Eintrittskarten zur ITB Berlin. Der Branchenverband und die Messe Berlin haben hierfür eine Vereinbarung über Sonderkonditionen geschlossen. DRV-Mitglieder zahlen für den ITB-Eintritt nur 28 Euro statt des regulären Eintrittspreises von 46 Euro. Die personalisierten Dauerkarten gelten für den gesamten Messezeitraum von Mittwoch, 11., bis Sonntag, 15. März 2009.

Die ermäßigten Eintrittskarten können online über die DRV-Homepage bestellt und erworben werden. Unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.drv.de, ITB-Tickets registrieren sich Interessenten unter Angabe der Geschäftsführung und der Anschrift des Unternehmens inklusive Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Der DRV prüft die Mitgliedsnummer und leitet den Antrag zum Online-Shop der Messe Berlin weiter. Nach erfolgter Zahlung per Kreditkarte kann die Eintrittskarte direkt ausgedruckt werden. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Unverständnis über Preiserhöhung: Vertrieb lehnt „Vorzugspreismodell“ von Austrian Airlines ab

Die zum 1. Mai 2009 geplante Preiserhöhung im Rahmen der Einführung des sogenannten Vorzugspreismodells von Austrian Airlines (AUA) stößt im deutschen Reisebüro-Vertrieb auf Unverständnis. Der Deutsche ReiseVerband (DRV) lehnt das neue Preismodell der Fluggesellschaft für Österreich und Deutschland entschieden ab. „An unserer Position hat sich nichts geändert“, sagt Otto Schweisgut, Vorsitzender des Ausschuss Flug im DRV. Die Einführung des sogenannten Vorzugspreismodells in Deutschland werde von den Reisebüros als erneuter Versuch gewertet, die Geschäftsbeziehung zwischen Reservierungssystemen und Fluggesellschaften auf dem Rücken des Vertriebs auszutragen. Es habe zudem negative Auswirkungen auf die Transparenz der Flugpreise für den Kunden. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Riesige Katalogauswahl für Skiurlauber: Reiseveranstalter haben ihre Wintersport-Angebote ausgeweitet

Wer seinen Wintersport-Urlaub über einen Reiseveranstalter bucht, profitiert von einer breiten Palette an Leistungen aus einer Hand. Die Veranstalter-Angebote, die alle im Reisebüro erhältlich sind, beinhalten für die Ski- und Snowboardfahrer meist viele Zusatzleistungen, die in den Reisepreis eingeschlossen sind. So haben nach Angaben des Deutschen ReiseVerbands (DRV) sowohl Spezialanbieter als auch die großen Reiseveranstalter attraktive Pakete geschnürt, in denen zum Beispiel Skipass, Leihski, Skikurs, Ausflüge und Aktiv-Bewegungsprogramme oder etwa der Eintritt in Freizeit- und Hallenbäder, die Anreise oder die Autobahn-Vignette bereits enthalten sind. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

DRV-Tipp: Wissenschaftliche Ergebnisse für die tägliche Arbeit nutzen

DRV-Mitglieder können jetzt aus wissenschaftlichen Erkenntnissen und Forschungsarbeiten noch mehr Nutzen für die praktische Arbeit ziehen. Wer wissenschaftliche Expertise braucht, wird in der internetbasierten Absolventen- und Doktorandendatenbank der Deutschen Gesellschaft für Tourismuswissenschaft (DGT) fündig. Zur gezielten Recherche empfiehlt sich der Klick auf die Seite der DGT: Dort finden sich Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAbschlussarbeiten in Tourismus-Studiengängen und Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterDissertationsprojekte. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

European Travel Factory: Erkundungstour für Touristik-Azubis nach Dresden

Das DRV-Mitgliedsunternehmen Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterBBT European Travel Factory aus Soest unterstützt Touristik-Auszubildende und lädt sie zur Stadterkundung ein. Der Gruppen-Reiseveranstalter bietet vom 27. Februar bis zum 1. März 2009 eine Informationsfahrt nach Dresden an. Bei dem sogenannten "eday!" sollen die Azubis die Elbmetropole kennen lernen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Die Votingfrage zu Frühbucherangeboten

Die Vielfalt der Reiseangebote für Frühbucher ist groß. Wir wollten wissen, ob diese auch den erwarteten Schwung in Ihr Geschäft bringen? Knapp 70 Prozent der Abstimmungsteilnehmer stimmten mit "Ja". Sie waren der Meinung, dass die Frühbucherangebote, die Nachfrage eindeutig stimulieren. Nur rund 30 Prozent blieben skeptisch und antworteten mit "Nein".

Die neue Abstimmungsfrage auf der DRV-Homepage lautet: "Kaltes Winterwetter: Ziehen die Buchungen für Skireisen an?" Machen Sie mit beim Voting auf Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.drv.de. Jede Stimme zählt! Zu welchem Ergebnis die Voting-Teilnehmer kommen, erfahren Sie im DRV-Newsletter. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Bringen Sie sich ein: Was erwarten Sie vom deutsch-russischen Tourismusmarkt?

Die Bedeutung des russischen Reisemarkts für die deutsche Tourismuswirtschaft ist Thema einer Online-Befragung, die Roland Berger Strategy Consultants derzeit unter den Mitgliedern des Deutschen ReiseVerband (DRV), der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) und dem Hotelverband Deutschland (IHA) durchführt. Machen auch Sie mit! Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt Strata - Gesellschaft für Daten- und Informationsmanagement mbH

Die Strata - Gesellschaft für Daten- und Informationsmanagement mbH ist neues assoziiertes Mitglied (Säule E) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Anbieter von datenbasierten und informationsbezogenen Dienstleistungen für Unternehmen sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Marktplatz, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Europathemen: Der DRV informiert über neueste Entwicklungen und laufende Gesetzgebungsverfahren

Der Deutsche ReiseVerband (DRV) begleitet proaktiv die Arbeit der EU-Gremien. Knapp 50 Europathemen stehen derzeit auf der Agenda des Branchenverbands. Die neuesten Entwicklungen und laufenden Gesetzgebungsverfahren bei 20 der Themen aus den Bereichen Bahn, Bus, Flug, Schiff, Recht, Technik, Steuern und Umwelt sind in Fachbeiträgen aufgezeigt. Über den aktuellen Sachstand können sich DRV-Mitglieder im Fachbereich Europapolitik informieren. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Reisebüros helfen Bahnkunden beim Sparen: Umfassende Beratung beim Fachhändler

Das gibt’s nur im Reisebüro: Kompetentes Fachpersonal, das Bahnkunden in angenehmer Atmosphäre persönlich und umfassend berät. „Bei uns im Reisebüro müssen Sie keine Nummern ziehen oder in langen Warteschlagen am Schalter anstehen, wenn Sie Fahrkarten der Deutschen Bahn kaufen wollen“, hebt Hans Doldi, Vizepräsident des Deutschen ReiseVerbands (DRV) und Vorsitzender des DRV-Ausschuss Bahn, die Serviceorientierung der deutschlandweit rund 3.000 Reisebüros mit DB-Lizenz hervor. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Litauische Fly LAL stellt Flugbetrieb ein

Die unter dem Iata-Code TE operierende litauische Fluggesellschaft Fly LAL hat ihren Flugbetrieb laut Presseberichten zum 17. Januar 2009 eingestellt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Keine Flugkostenerstattung bei 15-stündiger Verspätung

Der Kläger konnte seinen Rückflug von Varadero nach Frankfurt nur mit einer Verspätung von 15 Stunden antreten. Er verlangt Erstattung des Flugpreises, da er sich bei richtiger Information durch die beklagte Fluggesellschaft einen anderweitigen Rückflug organisiert hätte. Zu Unrecht, wie das Landgericht Düsseldorf am 24.06.2008 entschieden hat. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr