DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Neue DRV-Politikthemen: DRV appelliert an EU und Bundespolitik, die Visa-Vergabe endlich zu vereinfachen

Sie sind eine wesentliche Behinderung im grenzüberschreitenden Reiseverkehr und hemmen das Wachstum der Tourismusbranche: die aktuellen Visa-Regelungen. Noch immer werden durch Visa-Hürden wichtige Wirtschaftsbeziehungen innerhalb Europas behindert. Die Europäische Union unterwirft insbesondere osteuropäische Privat- und Geschäftsreisende aufwendigen Visa-Anforderungen. Erhebliche Kosten und lange Wartezeiten sind die Folge. Der Deutsche ReiseVerband (DRV) ruft die EU- und die Bundespolitik dringend auf, die Visa-Vergabe zu vereinfachen. Warum, das erläutert der Branchenverband der Touristik in der neuesten Ausgabe seines Informationsdienstes DRV-Politikthemen – dem Medium für Entscheider in Politik, Medien und Wirtschaft. Nachzulesen unter www.drv.de/presse/drv-politikthemen.html. Die Forderungen nach Visa-Vereinfachungen stellt der DRV nicht allein, sondern unterstützt die gemeinsame Initiative führender deutscher Wirtschaftsverbände – darunter des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) und des Bankenverbandes. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr!

Wir wünschen allen Mitgliedern und Kunden des DRV ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2013. Die DRV-Geschäftsstelle bleibt vom 24. Dezember 2012 bis einschließlich 1. Januar 2013 geschlossen. Wir sind ab dem 2. Januar 2013 wieder für Sie zu erreichen. Die Tochtergesellschaft des DRV - die DRV Dervice GmbH - ist zwischen Weihnachten und Silvester am 27. und 28. Dezember jeweils von 10.00 bis 16.00 Uhr unter der Telefonnummer (030) 3 00 23 00-60 erreichbar.

DRV bietet ITB-Ausstellungsfläche an: Elf Aussteller auf dem Gemeinschaftsstand – noch drei Plätze frei

Interessenten sollten sich jetzt melden: Der Deutsche ReiseVerband (DRV) hat auf seinem Gemeinschafts-Messestand auf der ITB Berlin 2013 nur noch drei Standflächen an Mitaussteller zu vergeben. Unternehmen, die am DRV-Gemeinschaftsstand präsent sein möchten, sollten sich daher so schnell wie möglich für eine Teilnahme entscheiden. Interessenten können sich hierfür per E-Mail an Sabrina Kirves (E-Mail: veranstaltungen[at]drv-service.de) von der DRV Service GmbH wenden und sich über die Konditionen informieren lassen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Neu im Verband: Der DRV begrüßt Germany-America Tours Inc.

Germany-America Tours Inc. ist neues assoziiertes Mitglied (Säule E) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Anbieter von Stadtrundfahrten und Stadtführungen in Los Angeles (USA) sowie eine Übersicht über die kürzlich dem Branchenverband beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Mitgliedschaft, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

Termine & Fortbildungsangebote

Professionell auf Krisenfälle reagieren: DRV-Praxisseminar mit Workshop am 22. Januar in Berlin

Unvorhergesehenen Ereignissen professionell begegnen: Der Deutsche ReiseVerband (DRV) bietet Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Touristikunternehmen spezielle Krisenmanagement-Seminare. Ob Unfall, Naturkatastrophe, politische Unruhen, wirtschaftliche Extremsituationen oder Infektionen – vielerlei Faktoren können den Reiseablauf kurzfristig beeinflussen und zu erhöhtem Arbeitsaufwand in den Unternehmen führen. Genau dann kommt es darauf an, professionell und überlegt zu agieren, um den Gästen so schnell und so wirkungsvoll wie möglich helfen zu können. Beim Praxisseminar zum Thema „Erfolgreiches Krisenmanagement“ am Dienstag, 22. Januar 2013, in der DRV-Geschäftsstelle in Berlin vermittelt Melanie Gerhardt, zuständig für das Krisenmanagement beim Reiseveranstalter Dertour, Meier’s Weltreisen, Grundlagen des Krisenmanagements. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Online-Marketing und Social-Media-Strategie: DRV Service baut Seminarangebot für Touristiker aus

Fit für den Kundendialog in Web 3.0 machen sich Inhaber und Mitarbeiter von Reisebüros und Reiseveranstaltern bei neu aufgelegten Seminarangeboten, mit der die DRV Service GmbH ihr Weiterbildungs-Portfolio ausgebaut hat. Auch Mitarbeiter von Fluggesellschaften und Flughäfen, touristische Dienstleiter und Travel Manager erhalten bei deutschlandweit veranstalteten Tagesworkshops die Chance, sich die Kommunikation über soziale Netzwerke unter Leitung fachkundiger Referenten aus der Praxis zu erschließen. Bei Reiseplanung und Buchung spielen diese auf Kundenseite eine immer größere Rolle. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aus den Fachbereichen

DRV warnt vor gefälschten IATA-E-Mails

In einem aktuellen Mitglieder-Rundschreiben weist der Deutsche ReiseVerband (DRV) darauf hin, dass in letzter Zeit wieder gefälschte IATA-E-Mails aufgetaucht sind. Darin wird auf angeblich offene Rechnungen bei der IATA hingewiesen. Bei unterbleibender Zahlung wird mit einer Abschaltung der IATA-Agentur gedroht. Mehr dazu im Rundschreiben vom 13. Dezember 2012. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Chancen für Deutschlands Regionen: Abschlusskongress „Tourismusperspektiven in ländlichen Räumen“

Am Montag, den 21. Januar 2013, ist es soweit – dann werden mit einem Abschlusskongress die Ergebnisse des Projekts „Tourismusperspektiven in ländlichen Räumen“ (Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.tourismus-fuers-land.de) präsentiert, das der Deutsche ReiseVerband (DRV), gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi), durchgeführt hat. Über ein Jahr lang wurden von einem Expertenteam mehr als 450 Praxisbeispiele nach Erfolgs- aber auch Misserfolgsfaktoren untersucht, Akteure interviewt, in ländlichen Räumen direkt recherchiert, in einem Projektbeirat diskutiert und einem Steuerungsgremium beraten. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Betrugsbande mit gestohlenen Kreditkarten unterwegs

Der DRV weist seine Mitglieder darauf hin, dass seit Anfang Dezember eine Bande in Deutschland und den angrenzenden Ländern mit einem großen Portfolio an gefälschten Kreditkarten unterwegs ist. Die Karten stammen meistens aus den USA und haben einen sehr hohen Verfügungsrahmen. Mehr dazu im DRV-Rundschreiben vom 13. Dezember 2012. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Kanarische Inseln: DRV macht auf Auswirkungen der Ölexploration für den Tourismus aufmerksam

Die spanische Regierung plant, Ölbohrungen vor den Kanarischen Inseln Fuerteventura und Lanzarote durchzuführen. Der Deutsche ReiseVerband (DRV) hat sich in einem Schreiben an den spanischen Minister für Energie und Tourismus, Mr. José Manuel Soria, gewandt, um ihn für die möglichen Auswirkungen der Ölexploiration auf den Tourismus zu sensibilisieren. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Geplante Schiffsneubauten im Hochseebereich für 2013

Das Angebot im Kreuzfahrtenmarkt wächst. Im Jahr 2013 laufen sechs neue Schiffe vom Stapel - so die Planung. Dabei handelt es sich um die MSC Preziosa (Reederei MSC Kreuzfahrten), die am 14. März 2013 zur Jungfernfahrt von der Werft im französischen St. Nazaire/Frankreich zum Heimathafen in Genua startet. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Ausbildung im Tourismus: „Wir fördern und fordern unsere Auszubildenden!“

Der Deutsche ReiseVerband wirbt für die Ausbildung in der Tourismusbranche. Jochen Femppel, Regionalleitung West, DER Deutsches Reisebüro, erläutert, was von angehenden Tourismuskaufleuten erwartet wird und worauf er bei der Ausbildung im Reisevertrieb Wert legt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Gewerbesteuer: Einkauf von Hotelleistungen nicht hinzurechnen!

Die Finanzverwaltung hat die Anwendung der Regelungen zur Gewerbesteuer in einem gleichlautenden Erlass vom 2. Juli 2012 erläutert. Randnummer 29 b weist auf Sachverhalte der Tourismuswirtschaft hin. In einem aktuellen Betriebsprüfungsfall kam die Finanzverwaltung in Nordrhein-Westfalen zu dem Schluss, dass der Einkauf von Hotelleistungen durch Reiseveranstalter der Bemessungsgrundlage der Gewerbesteuer hinzuzurechnen ist. Die Entscheidung hätte weitreichende Folgen für die Branche und ist zudem aus rechtlicher Sicht unzutreffend. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Kreuzfahrtbranche bildet globalen Dachverband: European Cruise Council heißt jetzt CLIA Europe

Neun weltweite Kreuzfahrtverbände haben am 17. Dezember die Gründung eines gemeinsamen internationalen Dachverbands bekannt gegeben. Der neue Verband wird der globalen Kreuzfahrtindustrie künftig mit einer vereinheitlichten Struktur dienen und mit einer gemeinsamen Stimme deren Interessen vertreten. Die Mitglieder der einzelnen Verbände haben sich darauf verständigt, den Namen Cruise Lines International Association (CLIA) zu nutzen. In den einzelnen Ländern wird dieser Name dann um die jeweilige geographische Region ergänzt. Die Verbandsbüros bleiben weiterhin bestehen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Werbung mit Insolvenzabsicherung

Ein Reiseveranstalter zählt in einer Zeitungsannonce unter „Und außerdem inklusive“ auch den Sicherungsschein mit auf, was ein Verbraucherschutzverein für eine unzulässige Werbung mit Selbstverständlichkeiten erachtet. Zu Unrecht, befindet das Oberlandesgericht München in seinem Urteil vom 27. September 2012, denn es fehlt nach Auffassung der Richter in diesem Fall an der erforderlichen „Hervorhebung“. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr