DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Infos für den Einstieg in die Reisebranche: Neues DRV-Portal www.touristik-azubi.de für Ausbildungssuchende

Ab sofort finden Schulabgänger alle Infos für ihren Start in die Reisebranche unter einer neuen Internet-Adresse: Der Deutsche ReiseVerband (DRV) hat unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.touristik-azubi.de ein neues Portal frei geschaltet, das Interessierten einen Eindruck von der facettenreichen Tätigkeit als Reiseverkehrskauffrau/ Reiseverkehrskaufmann vermittelt und ihnen Hilfestellung bei der Suche und der Bewerbung um einen Ausbildungsplatz gibt. „Mit dem neuen Service für junge Leute geben wir den Startschuss für die zweite Phase der bundesweiten Ausbildungsoffensive der Reisebranche“, betont Hans Doldi, Vizepräsident des Deutschen ReiseVerbands (DRV), der im führenden Branchenverband für das Thema Ausbildung zuständig ist. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

DRV-Aufklärung zum Thema 'Rückvergütung' wirkt: Kampf gegen „Beratungsmissbrauch“ zeigt Erfolg

Für die gemeinsamen Interessen in der Branche ziehen Reiseveranstalter und Reisebüros verstärkt an einem Strang: Im Kampf gegen die Rückvergütungspraxis der Banken und Sparkassen zeigt die Aufklärungsarbeit von Angelika Hummel, Vorstandsmitglied im Deutschen ReiseVerband (DRV), Wirkung: Zahlreiche Reiseveranstalter haben dem „Beratungsmissbrauch“ den Kampf angesagt und ändern den entsprechenden Passus in ihren Vertriebskonditionen. „Dass die Veranstalter sich gegen ‚Beratungsmissbrauch’ engagieren, ist ein eindeutiges Zeichen der Solidarität mit dem Reisebüro-Vertrieb und zeigt, dass Vertrieb und Veranstalter in einem Boot sitzen und wir dieses Problem gemeinsam anpacken können und müssen.“ Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Kundenbindung mit der Imagekampagne: Exklusiver Service und Preisvorteil für teilnehmende Reisebüros

Exklusiver Vorteil für die Teilnehmer der Reisebüro-Imagekampagne 2009: Innerhalb von nur fünf Minuten können Reisebüros ihr Kunden-Einladungsmailing online erstellen und den Versand auslösen. Mit dem neuen Service „StayGuest“ auf Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.pro-reisebuero.de sparen Agenturen so Zeit, Nerven und Geld. Die Teilnehmer wählen ein Kampagnen-Motiv (REISEBÜRO-Schriftzug) sowie eine Mailingvariante aus und können auf Vorder- und Rückseite ihr Einladungsmailing individuell anpassen und gestalten. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Internet im Reisebüro gezielt einsetzen: DRV-Seminar mit Claudia Brözel und Michael Buller

Die Möglichkeiten des World Wide Web sind vielfältig: Doch wie können Reisebüromitarbeiter das Internet gezielt und aktiv für ihre tägliche Arbeit nutzen? Und wie gewinnen sie das Vertrauen ihrer Kunden für die Nutzung des Internets? Der Deutsche ReiseVerband (DRV) lädt im Rahmen des Projekts „E-Commerce im Reisevertrieb“ zu einem Seminar zur aktiven Internetnutzung und gleichzeitigen Vertrauensbildung gegenüber dem Medium am 8. September 2009 nach Frankfurt am Main ein. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

DRV-Insider-Tour auf die Philippinen: Exklusive Fachstudienreise für Touristiker vom 20. bis 27. Oktober

Zielgebietswissen und Produktkenntnisse aus erster Hand: Das Philippinische Fremdenverkehrsamt und die DRV Service GmbH laden touristische Unternehmen vom 20. bis 27. Oktober zur Insider-Tour auf die Philippinen ein. Angesprochen sind vor allem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Reiseveranstaltern und veranstaltenden Reisebüros, die im Produkt-Management, als Einkäufer oder als Reiseberater tätig sind. Die Teilnehmer erwartet ein abwechslungsreiches Programm in Manila, der Hauptstadt der Philippinen, sowie auf Fachstudienreisen zu vier weiteren Reisezielen des tropischen Archipels. Die Kosten für die Teilnahme inklusive Flug mit Asiana Airlines ab/bis Frankfurt betragen pro Person nur 599 Euro. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt die OnHolidayGroup

Die OnHolidayGroup ist neues förderndes Mitglied im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Hotel-Broker mit Sitz in Großbritannien und Deutschland sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Marktplatz, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

Neue Studie zum Veranstaltermarkt: Unternehmer sind optimistisch

Nur 14 Prozent der deutschen Reiseveranstalter fühlen sich von der aktuellen Krise stark betroffen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie von Prof. Torsten Kristges vom Institut für innovative Tourismus- und Freizeitforschung am Fachbereich Wirtschaft der FH in Wilhelmshaven (Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.itf-whv.de). Die Wirtschaftskrise scheint demnach die Gemüter der deutschen Reiseveranstalter nicht zu beunruhigen - viele blicken optimistisch in die Zukunft und wollen sogar zeitnah neue Arbeitsplätze schaffen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

DSFT-Seminar für Reiseveanstalter: Erfolgreich im Nischensegment

Marktnischen bieten gerade kleinen und mittleren Reiseveranstaltern die Chance, sich von der Konkurrenz abzuheben und gewinnbringend im Wettbewerb zu agieren. Um Veranstalter aktiv bei ihrem Einstieg in den Nischenmarkt zu unterstützen, lädt das Deutsche Seminar für Tourismus (DSFT)  zum Praxisseminar „Erfolgreich als Spezialreiseveranstalter“ ein. Kleine Reiseveranstalter präsentieren ihr Unternehmen, zeigen strategische Erfolgsfaktoren und die sich dahinter verbergenden Chancen und Risiken auf. Das Seminar findet vom 21. bis 22. September 2009 in Berlin statt und kostet 199 Euro inklusive Unterlagen, Getränken und Snacks. Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten zu diesem und weiteren DSFT-Seminaren finden Sie im Internet unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.dsft-berlin.de.

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Ryanair: Urteile gegen Vtours und Cheaptickets - Widersprechende Gerichtsurteile?

Die jüngsten Gerichtsentscheide zu den Klagen der Low-Cost-Airline Ryanair stellen keinen Widerspruch dar, sondern sie ergänzen sich. Dies stellt der Deutsche ReiseVerband (DRV) aufgrund zahlreicher Anfragen von Reisebüros klar. Den Entscheidungen im Verfahren Ryanair gegen den virtuellen Reiseveranstalter Vtours und im Verfahren des Online-Reisebüros Cheaptickets gegen Ryanair lag nach Auskunft der DRV-Rechtsabteilung jeweils ein anderer Sachverhalt zu Grunde. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Jahresbericht der Wettbewerbszentrale 2008 – Folge 8: Verstöße der Kreuzfahrtanbieter

Die Wettbewerbszentrale macht wettbewerbswidriges Verhalten in der Wirtschaft publik. Auszugsweise veröffentlicht der Deutsche ReiseVerband (DRV) Beispiele aus dem jüngsten Jahresbericht der Wettbewerbszentrale. Der achte und letzte Auszug beinhaltet Verstöße im Bereich Kreuzfahrten. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Öffnung eines belegten Hotelzimmers nur im Notfall

Die alleinreisende Klägerin lag mit einer Harnvergiftung ohnmächtig in ihrem Hotelzimmer, das mit einem „Do not disturb“-Schild versehen war. Trotz der Anrufe des besorgten Ehemannes öffnete die Hotelleitung das Zimmer erst einen Tag später. Zu Recht, wie das Landgericht Frankfurt am Main in seinem Urteil vom 9. Januar 2009 feststellte. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr