DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Jardim Atlantico erhält EcoTrophea 2009: Vorbildliches Hotelkonzept auf Madeira setzt auf Energiesparen

Mit der EcoTrophea, der Internationalen Umweltauszeichnung des Deutschen ReiseVerbands (DRV), werden besonders umweltverträgliche und nachhaltige Tourismusprojekte ausgezeichnet. In diesem Jahr geht der Preis an das Hotel Jardim Atlantico auf der portugiesischen Insel Madeira. Überzeugt hat die DRV-Umweltjury das Ressourcen schonende und energiesparende Hotelkonzept sowie das Engagement der Hotelbetreiber für Natur- und Umweltschutz in der Region. „Das bei deutschen Gästen beliebte Vier-Sterne-Hotel hat aufgrund seines Nachhaltigkeits-Konzepts Vorbildcharakter. Dadurch ist es zugleich ein wichtiger Impulsgeber für alle touristischen Anbieter der Insel“, unterstreicht Dr. Peter Zimmer, Vorsitzender der DRV-Umweltpreisjury und des DRV-Ausschusses Umwelt, die Bedeutung des Siegerprojekts. Im Rahmen der Preisverleihung auf der 59. DRV-Jahrestagung im ägyptischen Port Ghalib erhielt Mauricio Vieira, Environment and Quality Manager im Hotel Jardim Atlantico, die EcoTrophea-Skulptur überreicht. Der Deutsche ReiseVerband (DRV) würdigt mit seiner jährlichen Internationalen Umweltauszeichnung, der EcoTrophea, seit 23 Jahren Projekte für vorbildliches und nachahmenswertes Engagement im Umweltschutz und Tourismus. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

DRV und DRV Service GmbH in neuer Berliner Dependance vereint

Sowohl die Geschäftsstelle des Deutschen ReiseVerbands (DRV) als auch die DRV Service GmbH sind in dieser Woche in die neue Verbandszentrale in Berlin-Mitte eingezogen. Die gemeinsame Dependance befindet sich in der Schicklerstraße 5-7, in 10179 Berlin (Mitte). Die Telefon- und Faxnummern der Verbandsgeschäftsstelle sind unverändert geblieben. DieDRV Service GmbH ist in Berlin nun unter der neuen Telefonnummer (030) 3 00 23 00 60 und neuen Faxnummer (030) 3 00 23 00 89 zu erreichen. Das neue Berlin-Büro des Branchenverbands und seiner Tochter (der Dienstleitungs- und Servicegesellschaft) ist in unmittelbarer Nähe des U-Bahnhofs Klosterstraße sowie der U- und S-Bahn-Station Jannowitzbrücke gelegen. Der S-Bahnhof Jannowitzbrücke ist nur vier Stationen vom Berliner Hauptbahnhof und eine Station vom Ostbahnhof (beides ICE-Halte) entfernt.

ANZEIGE

In eigener Sache: Der DRV sucht eine/n Referent/in für die Themen Flug und Betriebswirtschaft

Zur Verstärkung des Teams in der Verbandsgeschäftsstelle in Berlin sucht der DRV zum 1. Januar 2010 eine Referentin/ einen Referenten für die Fachbereiche Flug und Betriebswirtschaft. Für die/den versierte/n Flug-Expertin/te mit fundiertem betriebswirtschaftlichem Wissen, sehen die Herausforderung darin, die Themen Luftverkehr und Betriebswirtschaft im weltweit drittgrößten Touristik-Verband hauptamtlich zu verantworten und für die Mandatsträger des DRV strategisch und operativ zu bearbeiten sowie für die DRV-Mitglieder aufzubereiten. Sie berichten direkt an den Hauptgeschäftsführer und arbeiten eng mit ihm zusammen. Die komplette Stellenausschreibung finden Sie Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterhier.

Mitgliederbefragung: Gute Noten für den Branchenverband

Der Deutsche ReiseVerband (DRV) wollte es genau wissen: Wie wird die Rolle des Branchenverbands als Interessenvertretung beurteilt? Werden die angebotenen Serviceleistungen genutzt und welche Erfahrungen haben die Mitglieder mit dem Verband gemacht? Das Ergebnis der Mitgliederbefragung macht deutlich: Übergreifend wird der DRV von den Befragten als die zentrale Interessenvertretung der Tourismusbranche gesehen, die sich für die Belange ihrer Mitglieder gegenüber der Politik und der Öffentlichkeit einsetzt. Er besetzt und vertritt, so die Meinung der Mehrheit der Befragten, die großen Themen der Branche. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Mehr Mitglieder stärken Branchenverband: Fraport AG und weitere Reisebüros treten dem DRV bei

Für die Unternehmen der Tourismusindustrie steht fest: Nicht nur in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist ein starker Verband, der die unterschiedlichen Interessen der Mitglieder in einer Branche bündelt, wichtig. Daher sehen immer mehr mittelständische Reisebüros wie auch Großunternehmen in der Mitgliedschaft im Deutschen ReiseVerband (DRV) die Chance, ihre Interessen gegenüber der Politik und Öffentlichkeit deutlich zu machen und Einfluss auf die Brancheentwicklungen zu nehmen. Das beweisen die jüngsten Neuaufnahmen beim Branchenverband. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Hinweis der Redaktion: Nächste Ausgabe des DRV-Newsletters am 7. Januar 2010

Liebe Leserinnen und Leser, bitte beachten Sie folgenden Hinweis der Redaktion: Die nächste Ausgabe des DRV-Newsletters erscheint aufgrund der bevorstehenden Feiertage erst wieder am 7. Januar 2010. Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Sonderpreis für Hotel-Initiative: Auszeichnung für die ägyptische Green Star Hotel Initiative

Das Umweltschutz-Pilotprojekt Green Star Hotel Initiative in Ägypten ist vom Deutschen ReiseVerband (DRV) für die Entwicklung eines auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz basierenden Hotelkonzepts mit einem Sonderpreis ausgezeichnet worden. Auf der diesjährigen 59. DRV-Jahrestagung im ägyptischen Port Ghalib würdigte der Branchenverband dieses umfassende Umweltschutz-Programm für die Hotellerie in Ägypten, das vor drei Jahren im Badeort El Gouna am Roten Meer eingeführt wurde. „Das Projekt hat Vorbildcharakter, weil es sich besonders intensiv den Energiesparmaßnahmen widmet“, begründet Dr. Peter Zimmer, Vorsitzender der DRV-Umweltpreisjury und des DRV-Ausschusses Umwelt, die Entscheidung. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Umsatzrückgang bei Reisebüros: Sinkende Reisepreise und Nachfrageeinbruch bei Geschäftsreisen

Die gesunkenen Preise für Urlaubsreisen und die drastisch eingebrochene Nachfrage im Geschäftsreise-Segment haben im gerade abgeschlossenen Touristikjahr 2008/09 (Stichtag 31. Oktober 2009) zu einem Umsatzrückgang bei den deutschen Reisebüros geführt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Rückgänge in allen Umsatzklassen: Halbjahresergebnisse des DRV-Reisebürobarometers 2009

Im ersten Halbjahr 2009 (Stichtag 30. Juni) haben besonders starke Umsatzrückgänge im Fluggeschäft die wirtschaftlichen Ergebnisse der deutschen Reisebüros beeinflusst. Dies zeigt die Auswertung des neuen Reisebürobarometers des Deutschen ReiseVerbands (DRV), das am 3. Dezember anlässlich der 59. DRV-Jahrestagung im ägyptischen Port Ghalib vorgestellt wurde. Der DRV präsentiert die Ergebnisse seiner repräsentativen Auswertung der betriebswirtschaftlichen Kennziffern, die in Zusammenarbeit mit der Hochschule München erstellt wird, nun bereits zum dritten Mal in Folge. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Ausgleichszahlung auch bei Flugverspätung

Eine Familie hat einen Rückflug von Kanada nach Deutschland gebucht. Der Rückflug konnte jedoch erst einen Tag später durchgeführt werden. Die Flugreisenden machen im Anschluss eine Ausgleichszahlung in Höhe von 600 Euro pro Person geltend. Der Europäische Gerichtshof hat entschieden, dass eine Ausgleichszahlung auch bei einer Verspätung eines Fluges zu zahlen ist, wenn diese drei Stunden übersteigt. Urteil vom 19. November 2009. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr