DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Neues Konzept für den DRV-Reisebürotag mit Trainings, Workshops und dem „Forum Einspruch“

Hier gibt es praxisnahe Tipps und Tricks für den Reisebüro-Alltag: Der DRV Deutsche Reisebürotag ist inzwischen zum festen Bestandteil der Jahrestagung des Deutschen ReiseVerbands (DRV) geworden. Diesmal findet der Tag für den Reisevertrieb am 13. November 2008 in Budapest statt – in diesem Jahr mit einem rundum erneuerten Konzept.

Erstmals bietet der DRV neben „Workshops“ für den Erfahrungsaustausch untereinander auch „Trainings“ an. Dies sind kompakte Schulungen für die Reisebüropraxis. Insgesamt acht Workshops und sechs Trainings zu aktuellen Themen der Tourismusbranche stehen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zur Auswahl. Neu ist auch das „Forum Einspruch“, das Teilnehmern Gelegenheit gibt, sich aktiv an der Diskussion mit dem DRV-Vorstand sowie Vertretern aus dem Vertrieb und Leistungsträgern zu beteiligen (13. November um 11.30 Uhr). „Das ist die Chance, sich einzumischen, Themen gemeinsam zu erörtern und die Zukunft aktiv mit zu gestalten“, fordert DRV-Vizepräsident Hans Doldi die Verbandsmitglieder zur aktiven Mitarbeit auf. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Appell der Reisebranche an die Politik: Hans Doldi formuliert fünf zentrale Forderungen

Gute Gelegenheit, Vertreter politischer Parteien auf die Bedürfnisse der Tourismuswirtschaft aufmerksam zu machen: Die Podiumsdiskussion am 14. Oktober mit Branchenvertretern und Vertretern der Politik zur Bundestagswahl 2009 auf dem 12. Tourismusgipfel in Berlin. Hans Doldi, Vizepräsident des Deutschen ReiseVerbands (DRV), formulierte fünf zentrale Forderungen des führenden Branchenverbands. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Führungsnachwuchs zeigt Engagement: Intensiver Meinungsaustausch beim DRV-Workshop

„Der Zuspruch des engagierten Führungsnachwuchses der deutschen Reisebranche für den Wochenend-Workshop war überwältigend. So viele Anmeldungen wie diesmal gab es noch nie. Wir hatten erstmals sogar eine Warteliste“, freut sich Peter Hamburger, der als Vorstandsmitglied im Deutschen ReiseVerband (DRV) für den Kreis der Jungen Führungskräfte zuständig ist. Die rund 40 Teilnehmer des Wochenend-Workshops der Jungen Führungskräfte im DRV zeigten sich beeindruckt vom kompakten, interessanten Programm und den neu gewonnenen exklusiven Einblicken in das tägliche Fluggeschäft. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Meldung verpasst oder Sie wollen einzelne Texte nochmal nachlesen? Das Archiv hilft weiter

Das Branchenportal unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.drv.de wird von den Mitgliedern und der Öffentlichkeit rege genutzt. Täglich gibt es aktuelle Meldungen aus der Verbandsarbeit. Der DRV informiert seine Mitglieder so schnell und umfassend über die Projekte und Ereignisse, die die Branche bewegen. Sie wollen sich einen Überblick über die bisherigen Meldungen und News verschaffen? Oder noch einmal einzelne Meldungen nachlesen? Kein Problem: Alle Meldungen aus den Fachbereichen sind auch dem jeweiligen Fachbereich zugeordnet, aktuelle Meldungen können Sie unter Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterAktuelles, ältere Meldungen im Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterArchiv finden und nachlesen.

ANZEIGE

Die Votingfrage zu Veranstalter-Skireisen

Benötigt der Reisebürovertrieb mehr als ein GDS als Partner? Rund 68 Prozent der Teilnehmer, der gerade beendeten Abstimmung auf der DRV-Homepage verneinten die Frage und machten deutlich, dass sie keinen Bedarf sehen, mit mehr als einem GDS zusammenzuarbeiten. Möchten Sie mehr zum Thema wissen, dann merken Sie sich den von DRV-Vorstand Otto Schweigut geleiteten Workshop "Flug" im Rahmen des 4. DRV Deutschen Reisebürotags, am 13. November 2008 in Budapest vor. Multi-GDS ist eines von vielen aktuellen Themen des Workshops.

Die Votingfrage der Woche: Die Wintersaion beginnt: Werden jetzt verstärkt Veranstalter-Skireisen gebucht? Machen Sie mit bei der Abstimmung auf der DRV-Homepage. Jede Stimme zählt! Zu welchem Ergebnis die Voting-Teilnehmer kommen, erfahren Sie im DRV-Newsletter. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt Egencia

Egencia ist neues Mitglied der Säule B (konzerngebundene Reisemittler) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Full-Service-Travelmanagement-Unternehmen (bislang unter dem Namen Expedia Corporate Travel bekannt) sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.drv.de in der Rubrik Marktplatz, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

Aus den Fachbereichen

Spanische Fluggesellschaft LTE stellt Betrieb ein

Die spanische Flugggesllschaft LTE International Airways S.A. informiert auf ihrer Homepage, dass sie ab sofort ihren Linien- und Charter-Betrieb eingestellt hat. Als Grund für die Betriebseinstellung nennt das Unternehmen seine finanzielle Situation. Weitere Details finden sich unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.lte.es.

DRV setzt sich für Modernisierung des Berufsbilds der Reiseverkehrskaufleute ein

Eine Modernisierung des Berufsbildes Reiseverkehrskaufmann/ -kauffrau ist dringend erforderlich. Darin waren sich die Mitglieder des Ausschusses Berufsaus- und -fortbildung des Deutschen ReiseVerbands (DRV) einig. Sie initiierten daher eine Novellierung des Berufsbildes Reiseverkehrskaufmann/ -kauffrau. Auch der Deutsche Industrie und Handelskammertag (DIHK) und die Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) setzen sich für eine Reform der dualen Ausbildung ein. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

USA: Reisegenehmigungssystem in deutscher Sprache verfügbar

Das elektronische Reisegenehmigungssystem ESTA (Electronic System for Travel Authorization) ist jetzt auch in deutscher Sprache verfügbar. Darauf weist das amerikanische Heimatschutzministerium, das Department of Homeland Security (DHS), in einer aktuellen Pressemitteilung hin. Es gilt für Einreisen in die USA aus Ländern ohne allgemeine Visumpflicht. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Mit dem Rad auf Reisen: Fahrradtourismus in Deutschland gewinnt an Fahrt

Immer häufiger nutzen deutsche Urlauber das Fahrrad auf Reisen oder gar zum Verreisen. Laut Radreiseanalyse (RRA) 2008 des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) war im Jahr 2007 Fahrradfahren für rund 21 Millionen Bundesbürger eine der Haupturlaubsaktivitäten. Auch die Reisebranche setzt verstärkt aufs Rad: Die Angebotspalette der Reiseveranstalter und der Spezialisten im Reisemarkt wächst kontinuierlich. Immer mehr mittelständische Veranstalter bieten Radreisen für Interessierte oder bauen ihr Angebot aus, meldet der Deutsche ReiseVerband (DRV). Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Sorgfaltspflichtverletzung des Reisebüros

Die Klägerin bucht im Reisebüro eine Bermudareise für 14.941,32 Euro. Sie behauptet später, ein anderer Reiseveranstalter hätte exakt die gleiche Reise günstiger angeboten und verlangt vom Reisebüro die Zahlung der Differenz in Höhe von 2.709,22 Euro. Das Amtsgericht München hat entschieden, dass keine Sorgfaltspflichtverletzung des Reisebüros vorliegt. Urteil vom 7. November 2007. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr