DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Exklusive Touren für Tagungsteilnehmer: Drei Exkursionen auf der DRV-Jahrestagung zur Auswahl

Beste Gelegenheit um die Kenntnisse über das Reiseland Montenegro zu verbessern oder aufzufrischen: Auch in diesem Jahr haben die Teilnehmer der Jahrestagung des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) wieder die Möglichkeit, während verschiedener Zielgebietsworkshops das Gastgeberland und seine Sehenswürdigkeiten neu zu entdecken oder näher kennenzulernen. Drei verschiedene Touren stehen zur Auswahl. Die Teilnehmer der DRV-Jahrestagung sollten sich bereits bei der Anmeldung zur Tagung für eine der drei entscheiden.

Montenegro hat viel zu bieten: Knapp 300 Kilometer Küste, schroffe Gebirgslandschaften mit über 2.500 Meter hohen Bergen, ein rund 6.000 Kilometer langes Rad- und Wanderwegenetz sowie fünf Nationalparks. Die 62. DRV-Jahrestagung, vom 15. bis 17. November 2012, ist mit rund 650 Teilnehmern bereits sehr gut gebucht. Interessenten können sich online unter dem folgenden Link anmelden: drv.de/aktuelles/drv-jahrestagung/montenegro-2012/anmeldung. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Bundesverbraucherministerium reagiert auf sachliche Kritik des DRV an Wegweiser-Broschüre

Sachliche Argumentation zeigt Wirkung: Das Bundesverbraucherministerium (BMELV) hat auf den DRV-Beschwerdebrief zur Broschüre „Wegweiser durch die digitale Welt für ältere Bürgerinnen und Bürger“ geantwortet. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Zahl der Woche: Fünf Prozent mehr Gästeübernachtungen in Deutschland im ersten Halbjahr 2012

Im ersten Halbjahr 2012 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 182,2 Millionen Gästeübernachtungen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis, Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.destatis.de) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von fünf Prozent gegenüber dem ersten Halbjahr 2011. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland erhöhte sich um neun Prozent auf 30,0 Millionen. Bei Gästen aus dem Inland stieg die Übernachtungszahl um vier Prozent auf 152,2 Millionen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt Bürgel Wirtschaftsinformationen

Bürgel Wirtschaftsinformationen GmbH & Co. KG ist neues assoziiertes Mitglied (Säule E) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Spezialist für Wirtschaftsinformationen sowie eine Übersicht über die kürzlich dem Branchenverband beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Mitgliedschaft, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

Aus den Fachbereichen

Einreise in die Dominikanische Republik: Gültiger Reisepass und Touristenkarte erforderlich

Seit 1. Mai 2012 ist für die Einreise in die Dominikanische Republik ein gültiger Reisepass erforderlich. Das Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik weist in einer Pressemitteilung darauf hin, dass darüber hinaus bei der Ankunft auch eine Touristenkarte erworben werden muss und informiert, wo diese zu erwerben ist. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Spanisches Fremdenverkehrsamt teilt mit: Touristengebiete auf Teneriffa bleiben von Bränden verschont

Das Spanische Fremdenverkehrsamt informiert in einer Pressemitteilung über die aktuelle Situation auf der kanarischen Insel Teneriffa. Dort waren vor kurzem Waldbrände ausgebrochen, die aber mittlerweile unter Kontrolle sind. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Frühbucherpreise bis 24. September: Kreuzfahrt Kongress 2012 mit Sonderkonditionen für DRV-Mitglieder

„Kreuzfahrtwelt im Umbruch – Wie wird Wachstum langfristig gesichert?“ lautet die Fragestellung des diesjährigen Kreuzfahrt Kongresses, der am 22. und 23. November 2012 im Hotel Le Royal Méridien in Hamburg stattfinden wird. Hochkarätige Branchenexperten – darunter DRV-Vizepräsident Johannes Zurnieden (Phoenix Reisen, Bonn) – referieren und diskutieren über die Herausforderungen, Chancen, Risiken des boomenden Segments, über die Themen Sicherheit, Nachhaltigkeit und Social Responsibility im Kreuzfahrtgeschäft sowie über Markenpositionierung, Produktstrategien, Zielgruppenansprache und die Bedeutung der Vertriebswege. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Dänemark: Leitfaden in deutscher Sprache informiert über aktuelle Angelregeln

Fischerei hat in Dänemark eine lange Tradition. Jeder, der einen staatlichen Angelschein besitzt, darf in Dänemark in öffentlichen Gewässern sein Glück versuchen. Anders als in Deutschland, werden Angelscheine tages-, wochen- oder jahresweise ausgegeben und durch die Einnahmen wiederum der Schutz der Fischbestände und die Renaturierung der dänischen Gewässer teilfinanziert. Um Überfischung entgegen zu wirken, gelten in Dänemark strenge Regeln, die das Angelverhalten der Dänen nachhaltig sensibilisiert haben. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Haftung für Unfall auf der Hafenrolltreppe

Der 75 Jahre alte Kläger stürzt auf einer Rolltreppe im Hafengebäude von Barcelona und verlangt vom Reiseveranstalter Schadensersatz, weil er diesen bei seiner Buchung auf seine Gehbehinderung aufmerksam gemacht hatte. Das Oberlandesgericht Köln sah in seinem Urteil vom 15. Dezember 2011 in dem Unfall lediglich die Verwirklichung eines allgemeinen Lebensrisikos. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr