DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Aus- und Fortbildungsangebote im Überblick: DRV-Broschüre mit Angeboten touristischer Bildungsträger

Die DRV Service GmbH – die Tochtergesellschaft des Deutschen ReiseVerbands (DRV) – hat eine neue Übersicht über die Aus- und Fortbildungsangebote in der Reisebranche herausgebracht. Auf über 20 Seiten liefert die Broschüre in der nunmehr erschienen sechsten Auflage Adressen und Kontaktdaten von Aus- und Fortbildungsinstituten im Tourismus und deren Angeboten.

Die Zusammenstellung umfasst Institute, Schulen und Organisationen auf dem deutschen Weiterbildungsmarkt. Die neue DRV-Broschüre der DRV Service GmbH kann zum Preis von 3,00 Euro (inklusive Mehrwertsteuer) im DRV-Shop unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.drv.de/shop/publikationen/sonstige-fachpublikationen.html bestellt werden. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Nachhaltigkeitsinitiative Futouris gegründet: DRV übernimmt Schirmherrschaft

Klimawandel, Umweltverschmutzung, soziale Ungerechtigkeit – das Bewusstsein der Menschen zum Thema Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung ist in den letzten Jahren stark gestiegen. Mit ihnen auch die Erwartungen an Tourismusunternehmen. Der neu gegründete Verein „Futouris – Die Nachhaltigkeitsinitiative“ setzt auf den weltweiten Dialog mit der gastgebenden Bevölkerung. Die Schirmherrschaft hat der Deutsche ReiseVerband (DRV) übernommen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Schule für Touristik: Info-Abend zu Weiterbildungen und neuen Förderprogrammen

Was liegt in Flaute-Zeiten näher, als die freie Zeit für die eigene Karriere zu nutzen? Die Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterSchule für Touristik lädt daher am  Dienstag, den 5. Mai 2009 zu einem Infoabend über die Weiterbildungen „Tourismusfachwirt/-in (IHK) und „Staatlich geprüfte(r) Betriebswirt/-in Fachrichtung Touristik" ein. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aus den Fachbereichen

Bilanzmodernisierungsgesetz tritt in Kraft: Die wesentlichen Änderungen im Überblick

Nach dem Bundestag hat nun auch der Bundesrat dem Gesetz zur Modernisierung des Bilanzrechts zugestimmt. Es tritt mit seiner Verkündung im Bundesgesetzblatt im Mai in Kraft. Das Bilanzmodernisierungsgesetz soll die Wirtschaft finanziell entlasten, indem beispielsweise mittelständische Einzelkaufleute ganz von den Bilanzierungs- und Buchführungspflichten nach den handelsrechtlichen Vorschriften befreit werden. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Der aktuelle Stand zur EU-Verordnung über die Passagierrechte im See- und Binnenschiffsverkehr

Der Entwurf einer Verordnung über die Passagierrechte im See- und Binnenschiffsverkehr wurde jetzt im Verkehrsausschuss des Europaparlamentes (EP) verabschiedet. Als nächster Schritt folgt die Verabschiedung in 1. Lesung im Plenum des EP. Die Details und die Auswirkungen für die Reisebranche finden Sie im Fachbereich Europapolitik. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Delegationsreise nach Albanien: Infos über das touristische Potential

Vom 5. bis 8. Mai 2009 veranstaltet der Ost-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Technische Zusammenarbeit (GTZ) GmbH und anderen Partnern eine Delegationsreise der deutschen Tourismusindustrie nach Albanien. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Kurzarbeit - Flexibilität in Krisenzeiten: Informationen für Unternehmen

Das Thema "Kurzarbeit" beschäftigt viele Unternehmen. Die DRV-Tarifgemeinschaft hat dieses Thema daher im DRV-Mitgliederrundschreiben vom 15. April 2009 für die DRV-Mitgliedsunternehmen in zwei Informationsschriften aufbereitet. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Die wichtigsten Fragen und Antworten (FAQs) zum neuen CRS Code of Conduct

Am 29. März 2009 trat ein EU-Gesetz über den "CRS Code of Conduct" in Kraft, das grundlegende Verhaltensregeln für Computerreservierungssysteme (CRS) und ihre Nutzer aufstellt. Lesen Sie hier die Antworten auf die wichtigsten Fragen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Drei-Länder-Informationsreise: Albanien, Montenegro und Mazedonien in Fokus

Um die Perspektiven für den Tourismus der Region, aber auch der einzelnen Länder zu beleuchten, führt der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen e. V. vom 5. bis 8. Mai 2009 eine Informations- und Kontaktveranstaltung „Zukunft Tourismus – Grenzen überschreitende Kooperation für internationalen Tourismus: Albanien – Montenegro – Mazedonien“ durch. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

EU-Verordnung über die Fahrgastrechte im Busverkehr: Der aktuelle Sachstand

Der Verkehrsausschuss im Europaparlament hat kürzlich den Entwurf einer Verordnung über die Fahrgastrechte im Kraftomnibusverkehr verabschiedet. Einem Großteil der vom DRV und dem europäischen Dachverband der Reisebüros und Reiseveranstalter ECTAA eingebrachten Forderungen wurde entsprochen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelles Faltblatt zu Parkmöglichkeiten in Amsterdam erschienen

Die Stadt Amsterdam veröffentlicht alle zwei Jahre ein Faltblatt zu Parkmöglichkeiten für Reisebusse, Umweltzonen, Verkehrsregeln und touristischen Informationen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Haftung eines Postfachvermieters für Gewinnzusage

Eine Verbraucherin, die eine Gewinnzusage in Höhe von 1.500 Euro erhalten hat, kann die Einlösung auch von dem Postfachvermieter verlangen, wenn nicht deutlich gemacht ist, dass es sich bei diesem nicht um den Absender der Mitteilung handelt. Urteil des Landgerichts Koblenz vom 29. April 2008. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr