DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Tourismus-Pädagogen treffen sich in Erfurt zur DRV-Weiterbildungsveranstaltung vom 11. bis 13. November

Im Herbst ist es wieder soweit: Dann treffen sich Pädagogen mit Schwerpunkt Tourismus aus ganz Deutschland auf der 34. DRV-Weiterbildungsveranstaltung, um sich in Vorträgen und Workshops über aktuelle lehrplan- und branchenrelevante Themen zu informieren. In diesem Jahr findet die Leitveranstaltung für Berufs- und Fachschullehrer im Tourismus unter Leitung von Prof. Armin Brysch, Vorsitzender des DRV-Ausschusses Berufsbildung, vom 11. bis 13. November 2011 in Erfurt statt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Financial Times: Gastbeitrag von DRV-Präsident Jürgen Büchy zur Bedeutung der Geschäftsreisebüros

In der umfangreichen Beilage zum Thema Geschäftsreise in der Financial Times Deutschland (FTD) vom 12. September kommt auch DRV-Präsident Jürgen Büchy zu Wort. In seinem Beitrag mit dem Titel "Geschäftsreisebüros: Starke Partner für das Reisemanagement" unterstreicht er die Bedeutung der so genannten Travel Management Companies, die als unverzichtbarer Partner die Unternehmen bei der Reiseplanung unterstützen und für einen reibungslosen Reiseverlauf sorgen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

DRV-Hauptgeschäftsführer Koch zum DRV-Datenstandard: Was er kann und wann er kommt

Auf den neuesten Stand gebracht: Am 13. September 2011 hat DRV-Hauptgeschäftsführer Hans-Gustav Koch über den DRV-Datenstandard - was er kann und wann er kommt - in Köln referiert. In seinem Vortrag erläuterte er Begriffe wie die Abfragelogik, Global Types, die Datenformate OTDS und EDF und informierte über das weitere Vorgehen bei der Umsetzung des DRV-Datenstandards. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Griechenland: Beschäftigte der zivilen Luftfahrtbehörde kündigen Streiks an

Laut Medienberichten drohen in dieser Woche erneut Streiks in Griechenland. Die Beschäftigten bei der zivilen Luftfahrtbehörde (Civil Aviation Authority) wollen am Samstag, 17., und Sonntag, 18. September 2011, für 48 Stunden die Arbeit niederlegen. Mit Beeinträchtigungen im Flugverkehr muss gerechnet werden. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Italien: Streiks im Bahnverkehr vom 17. bis 18. September 2011

In Italien droht, laut Informationen der Deutschen Bahn (DB), ein Streik des Eisenbahnpersonals. Dadurch kann es im Zeitraum von Samstag, 17. September 2011, 21.00 Uhr, bis Sonntag, 18. September 2011, 21.00 Uhr zu Beeinträchtigung im Bahnverkehr kommen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Noch wenige Plätze frei beim DRV-Krisenmanagement-Seminar am 21. Oktober in Frankfurt

Gut vorbereitet für den Ernstfall: Der Deutsche ReiseVerband (DRV) bietet Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Touristikunternehmen ein spezielles Krisenmanagement-Seminar an. Vielerlei Faktoren können bei unvorhergesehenen Ereignissen kurzfristig den Reiseablauf beeinflussen und zu erhöhtem Arbeitsaufwand in den Unternehmen führen. Genau dann kommt es darauf an, professionell und überlegt zu agieren, um den Gästen so schnell und so wirkungsvoll wie möglich helfen zu können. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt Fewovista.de

Fewovista.de ist neues Mitglied der mittelständischen Reisemittler (Säule A) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Vermittler von Ferienhäusern und Ferienwohnungen sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Mitgliedschaft, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Im ersten Halbjahr 2011 mehr Flugpassagiere an deutschen Flughäfen

Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) haben im ersten Halbjahr 2011 insgesamt 46,7 Millionen Passagiere eine Flugreise von einem der 27 größten deutschen Flughäfen angetreten. Dies waren 7,9 Prozent bzw. 3,4 Millionen Passagiere mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Preisänderungsklauseln ausländischer Fluggesellschaften müssen deutschem Recht standhalten

Eine Fluggesellschaft mit Sitz in den Vereinigten Arabischen Emiraten hat in ihren Allgemeinen Beförderungsbedingungen eine Klausel verwendet, die nach deutschem Recht unwirksam ist. Auch bei Anwendbarkeit des Rechts der Vereinigten Arabischen Emirate müssen deutsche Bestimmungen eingehalten werden, die zur Umsetzung der Richtlinie über missbräuchliche Klauseln in Verbraucherverträgen gelten. Dazu gehört auch § 309 Nr. 1 BGB, wie das Landgericht München in seinem Urteil vom 19. April 2011 festgestellt hat. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr