DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Nachhaltige Projekte im Tourismus gesucht: Bewerbungsstart für DRV-Auszeichnung EcoTrophea 2012

Ihr Unternehmen unterstützt ein soziales Projekt in Sri Lanka, fördert einen schonenden Umgang mit natürlichen Ressourcen und setzt auf regenerative Energien in der eigenen Ferienanlage oder setzt sich für den Artenschutz in der Türkei ein? Dann bewerben Sie sich um die EcoTrophea 2012, die DRV-Auszeichnung für vorbildliche und nachhaltige Projekte im Tourismus! Ab sofort nimmt der Deutsche ReiseVerband (DRV) Bewerbungen entgegen. Alle Informationen zur Ausschreibung sind unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.ecotrophea.de hinterlegt.

„Umweltschutz und soziale Verantwortung sind eine unverzichtbare Grundlage des weltweiten Tourismus“, betont Andreas Müseler, Vorsitzender des DRV-Ausschusses Nachhaltigkeit. Die deutsche Tourismusbranche bekennt sich daher zum Gebot der Nachhaltigkeit. Sie trägt Verantwortung, in den Zielländern gemeinsam mit der dortigen Bevölkerung ökologische, ökonomische und soziale Ziele im Gleichgewicht zu halten. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

ANZEIGE

Der DRV lädt ein zum 7. DRV-Reisebürotag am 15. Mai 2012 in Frankfurt am Main

Der Termin steht fest: Am 15. Mai 2012 findet der 7. Reisebürotag des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) von 10 bis 17 Uhr in Frankfurt am Main statt. Der Verband kommt damit dem Wunsch vieler Mitglieder nach, den Reisebürotag des DRV wieder in Deutschland zu veranstalten. „Der DRV-Reisebürotag richtet sich an alle Vertriebsunternehmen in der Reisebranche“, betont Otto Schweisgut, Vizepräsident der mittelständischen Reisebüros im DRV. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Bundesregierung sieht keine Sicherheitslücken bei deutschen Passagierschiffen

Die Bundesregierung sieht keine erkennbaren Lücken bei der Sicherheit von deutschen beziehungsweise europäischen seegängigen Passagierschiffen Dies legt sie in ihrer Antwort (17/8749) auf eine Kleine Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen (17/8659) dar, berichtet der Informationsdienst "hib - heute im bundestag" in seiner Ausgabe vom 13. März 2012. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Bilanz ITB Berlin 2012: Ungetrübte Urlaubslaune lässt Reisebranche auf vielversprechendes Jahr hoffen

Jürgen Büchy, Präsident des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) zog zum Abschluss der weltweit größten Tourismusmesse eine positive Bilanz: "Von der diesjährigen ITB Berlin gehen sehr vielversprechende Signale aus. Die überwiegende Mehrheit der Aussteller und Fachbesucher spricht von einem gelungenen Start in das Touristikjahr 2012, der von den Botschaften und den Geschäftsabschlüssen auf der Leitmesse der Reisebranche noch verstärkt wird." Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

DRV spricht sich gegen Reiseverkauf auf der ITB Berlin aus

Einen Reiseverkauf an den Publikumstagen der ITB Berlin hält der Deutsche ReiseVerband (DRV) für nicht sinnvoll. Als führender Branchenverband spricht sich der DRV ausdrücklich dagegen aus. Der Verband ist der Meinung, dass ein Verkauf nicht nur für die Reisebüros zum Nachteil wäre, sondern auch für Veranstalter. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aus den Fachbereichen

UPDATE: Veränderte Einreisevorschriften für die Dominikanische Republik

Noch zum Jahreswechsel hatte das Fremdenverkehrsamt der Dominikanischen Republik in Frankfurt am Main den Deutschen ReiseVerband (DRV) darüber informiert, dass für die Einreise in den Karibikstaat ab 1. Mai 2012 ein sechs Monate gültiger Reisepass vorzulegen sei. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Im Jahr 2011 reisten 4,2 Millionen mehr Flugpassagiere ins Ausland

Von deutschen Flughäfen reisten 2011 insgesamt 75,2 Millionen Passagiere ins Ausland teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. Die ist ein Plus von 4,2 Millionen Passagieren (plus 5,9 Prozent) gegenüber 2010. Der seit dem Jahr 2002 nahezu durchgehend anhaltende Trend jährlicher Zuwachsraten setzte sich damit auch 2011 fort. Nur im Jahr der Wirtschafts- und Finanzkrise 2009 gingen die Passagierzahlen gegenüber dem Vorjahr zurück (minus 4,4 Prozent). Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Sieben Prozent mehr Übernachtungen in Deutschland im Januar 2012

Im Januar 2012 gab es in den Beherbergungsbetrieben in Deutschland 21,5 Millionen Gästeübernachtungen von in- und ausländischen Gästen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) nach vorläufigen Ergebnissen weiter mitteilt, war dies ein Plus von sieben Prozent gegenüber Januar 2011. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: AGB-Klausel zu Wasser- und Stromausfall

Ein Ferienhaus-Vermieter verwendet in seinen Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) u.a. eine Klausel, die seine Haftung für den gelegentlichen Ausfall der Wasser- und Stromversorgung ausschließt. Das Landgericht Dortmund befand in seinem Urteil vom 31. August 2011, dass diese Klausel unzulässig ist. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr