DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Reisebranche trifft sich in Daegu und Seoul: DRV-Jahrestagung vom 24. bis 26. November 2011 in Korea

Ab sofort zum Branchenhighlight des Jahres 2011 anmelden: DRV-Mitglieder können zum attraktiven Preis ab 969 Euro pro Person im Doppelzimmer an der Jahrestagung des Deutschen ReiseVerbands (DRV) in Südkorea teilnehmen. Diese findet vom 24. bis 26. November in Daegu und Seoul statt. Details zu den Preisen, Flugmöglichkeiten, Hotels und Vor- und Nachkongressreisen sowie weitere nützliche Informationen zum Reiseland Südkorea und zum Kongressort der 61. Jahrestagung enthält die 44 Seiten umfassende Einladungsbroschüre zur DRV-Jahrestagung. Diese steht auf der DRV-Website unter bitly.com/drvjahrestagung2011 als Download zur Verfügung. Vom 24. bis 26. November lädt der Deutsche ReiseVerband (DRV) zu seiner 61. Jahrestagung in die südkoreanische Stadt Daegu ein. Der Abschlussabend findet mit einer festlichen Galaveranstaltung am 26. November in der Hauptstadt Seoul statt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Vulkanasche: Europas Flugverkehr testet den Ernstfall

Ein Jahr nach dem schweren Vulkanausbruch in Island hat die EU-Kommission Maßnahmen ergriffen, um Krisensituationen im Luftverkehr, die durch Vulkanasche ausgelöst werden können, in Zukunft besser zu koordinieren. Wie gut das funktioniert, wurde am 13. und 14. April 2011 unter der Federführung der Internationalen Zivilluftfahrtorganisation getestet. Der Ausbruch eines anderen isländischen Vulkans wurde simuliert und geprüft inwieweit der neue Notfallplan für eine solche Krise greift. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Neu im Verband: Der DRV begrüßt die Optivel Produktionsgesellschaft

Die Optivel Produktionsgesellschaft ist neues assoziiertes Mitglied im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Dienstleister für touristische Internetprojekte sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Mitgliedschaft, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

Korrektur: Sitz der Yourcareergroup AG ist Düsseldorf

Im DRV-Newsletter vom 8. April hatten wir fälschlicherweise berichtet, dass die Yourcareergroup AG in Berlin ansässig sei. Richtig ist, dass das assoziierte DRV-Mitgliedsunternehmen seinen Sitz in Düsseldorf hat. Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder

Aus den Fachbereichen

DRV-Tarifgemeinschaft empfiehlt freiwillige Gehaltserhöhung: Mitglieder nehmen Empfehlung gut an

Nach dem Scheitern der Tarifverhandlungen in der Touristik haben nun Thomas Cook, TUI und Rewe Touristik angekündigt, die Gehälter der Mitarbeiter um 2,2 Prozent zu erhöhen. Sie folgen damit der Empfehlung der DRV-Tarifgemeinschaft (DRV-T). Die DRV-T hat den Mitgliedsunternehmen als freiwillige Maßnahme eine Anhebung der Monatsentgelte der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angeraten. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Europathemen auf den neuesten Stand gebracht (April 2011)

Was gibt es Neues aus Brüssel? Der DRV informiert seine Mitglieder über die laufenden Themen in der Europapolitik, beispielsweise über die aktuellen Entwicklungen beim Thema Verbraucherrechtrichtlinie und deren mögliche Auswirkungen für die Touristikbranche. Erfahren Sie mehr über den Stand der Diskussion um die Anerkennung der beruflichen Qualifikation von Reiseleitern oder die Revision der Pauschalreiserichtlinie. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Europäisches Reiserechtsforum in Salzburg: Europäisches Reiserecht im Fokus

An der Universität Salzburg findet am 30. Juni und 1. Juli 2011 das zweite Europäische Reiserechtsforum / European Travel Law Forum statt. Internationale Experten im Tourismusrecht präsentieren aktuelle Entwicklungen und diskutieren mit Stakeholdern, Praktikern und Rechtsvertretern in vier Panels zu Internationalen Reiseverträgen, Europäischem Vertragsrecht, Passagierrechten und Standards für Tourismusdienstleistungen.Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenster mehr

Das Rechtsurteil: Entschädigung bei Altersdiskriminierung

Ein Unternehmen sucht über eine Stellenanzeige „eine(n) junge(n), engagierte(n) Volljuristin/Volljuristen“. Darauf bewirbt sich ein 48 Jahre alter Rechtsanwalt, die Stelle wird jedoch mit einer 33-jährigen Mitbewerberin besetzt. Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass dem Anwalt eine Entschädigung in Höhe von einem Bruttomonatsgehalt zusteht. Urteil vom 19. August 2010. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr