DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

DRV-Präsident zieht positives Resümee der ITB 2008

Klaus Laepple, Präsident des Deutschen ReiseVerbands (DRV), hob zum Ende der ITB 2008 die erneut gestiegene Zahl der Fachbesucher heraus und zog eine positive Bilanz der diesjährigen Internationalen Tourimusmusmesse: „Fünf Tage lang rückte die Welt in den Berliner Messehallen eng zusammen und bildete eine einzigartige Plattform für Gespräche, Begegnungen und Kontaktpflege rund um den Globus. Die ITB 2008 hat sich einmal mehr als das internationale Zentrum des weltweiten Tourismus positioniert. Fachbesucher aller Nationen nutzten diese einzigartige Kommunikationsplattform, um die Weichen für die kommende Saison zu stellen." Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Der Weg zum Ausbildungsbetrieb: Überragende Nachfrage für die kostenlose DRV-Infomappe

Starkes Interesse der Reisebranche an der DRV-Ausbildungsoffensive: Die Informationsmappe mit der 20-seitigen Broschüre „Ihr Weg zum Ausbildungsbetrieb“ wird derzeit von Interessenten so häufig angefordert, dass inzwischen nachgedruckt worden ist. Der Deutsche ReiseVerband (DRV) hat in dieser Mappe alle zentralen Informationen zum Thema Ausbildung zusammengestellt. Dort sind vor allem Argumente pro Ausbildung zusammengefasst. Die kostenfrei über das Portal www.zukunft-buchen.de bestellbare Mappe enthält zudem eine CD-ROM mit den Kampagnenlogos, einen Flyer und Kugelschreiber im Kampagnen-Design. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Vorbereitung auf 100 Prozent E-Ticketing: Ihre Meinung ist gefragt!

In nur elf Wochen ist es soweit: Dann sollen auf Initiative der International Air Transport Association (IATA) weltweit nur noch elektronische Flugtickets ausgestellt werden. Wie sehen Sie die Vorbereitungen für die Umstellung auf das "100 Prozent E-Ticketing" genannte Projekt? Ab sofort können Besucher der DRV-Homepage ihre Meinung zur Frage „Wie fühlen Sie sich durch die Fluggesellschaften auf das Thema 100 Prozent elektronische Tickets ab 1. Juni 2008' vorbereitet?“ mitteilen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Imagekampagne: Bus fährt mit Slogan "Reisebüro. Lassen Sie kümmern." durch Schleswig

DRV-Präsident Klaus Laepple zog auf der ITB 2008 ein positives Fazit der Imagekampagne Pro Reisebüro: "Die Botschaft „Reisebüro. Lassen Sie kümmern." ist beim Kunden angekommen: Reisen bucht man beim Fachhändler, dem Reisebüro." Nicht nur die Großplakate und die Radiospots haben auf den Buchungsweg Reisebüro aufmerksam gemacht, sondern auch die teilnehmenden Reisebüros selbst haben zahlreiche Aktionen auf die Beine gestellt, um mehr Werbung für sich zu machen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

DRV@ITB2008: Foto-Galerie von der Messe

Die ITB 2008 in Berlin ist zu Ende. Mehr als 11.100 Aussteller aus 186 Ländern und knapp 180.000 Besucher wurden vom 5. bis zum 9. März 2008 in den Messehallen gezählt. Mitten im Geschehen: Der Stand des DRV in Halle 10.1. Die Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBildergalerie zeigt Highlights und Impressionen von der weltgrößten Touristikmesse. Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterÖffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt E-Dreams

E-Dreams ist neues förderndes Mitglied im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Online-Reisbüro mit Sitz in Barcelona sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Marktplatz, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

Aus den Fachbereichen

DRV-Präsident Laepple übernimmt Schirmherrschaft für die "Woche der Kreuzfahrt '08"

Kreuzfahrten liegen im Trend. Best Ager, Familien, Singles und ein zunehmend junges Publikum fühlen sich angesprochen durch die unterschiedlichsten Reiseangebote auf dem Wasser. Ob Fluss- oder Clubschiff, Expeditionsschoner oder Luxusliner – Kreuzfahrten gibt es inzwischen für jeden Geschmack und jeden Geldbeutel. Diese Angebotsvielfalt steht nun im Mittelpunkt der ersten deutschen “Woche der Kreuzfahrt”, zu der sich 29 Anbieter zusammengeschlossen haben. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ECTAA-Umfrage zu 100 Prozent E-Ticketing

111 Reisebüros, Firmendienste und Consolidator beteiligten sich an der aktuellen Umfrage des europäischen Dachverbands der nationalen Reisebüros und Reiseveranstalter, ECTAA, zum Thema E-Ticketing. Grund für die Umfrage war der zum 1. Juni 2008 angekündigte Wegfall von Papiertickets. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik lädt zu Seadays 2008 ein

Der Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik (VFF) lädt ein zu den Seadays 2008, die vom 13. bis zum 17. April 2008 nach Griechenland führen. Die Teilnehmer lernen die luxuriösen Fährschiffe von Minoan Lines und Anek Lines auf den Strecken Venedig-Patras und Patras-Ancona kennen und erhalten in informativen und unterhaltsamen Workshops viele Tipps für den Verkauf von Fährtickets. Im Programm enthalten ist auch ein Ausflug zum Orakel von Delphi.Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Senegal: Mögliche Einschränkungen des Flugverkehrs in Dakar bis 14. März

Vom 8. bis zum 14. März 2008 muss in Dakar, der Hauptstadt des Senegal, mit Einschränkungen des Flugverkehrs gerechnet werden. Darauf weist die Deutsche Botschaft in Dakar auf ihrer Homepage hin. Zu diesem Zeitpunkt findet findet der senegalesischen Metropole der internationale Islamgipfel OCI statt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Randalierer im Flugzeug

Ein Passagier eines Flugzeuges beschwert sich lautstark über seinen Sitzplatz. Auf Nachfrage des Kabinenpersonals sichert der Passagier nicht zu, sich während des Fluges ruhig zu verhalten. Der Passagier wird daraufhin des Flugzeuges verwiesen. Das Amtsgericht Hannover hat entschieden, dass dies rechtlich zulässig war. Urteil vom 23. August 2006. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr