DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Weitere Veranstalter beteiligen sich an SMS-assist: Alle Reisebüros haben Zugriff

Jetzt können alle Reisebüros in Deutschland ihren Kunden den neuen Reiseveranstalter-Service Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterSMS-assist anbieten. Inzwischen sind auch Reisebüros, die mit der touristischen Buchungsmaske von Amadeus arbeiten, mit der neuen Version der Amadeus Selling Platform ausgerüstet. Damit haben Expedienten nun bundesweit Zugriff auf die neu eingerichteten Felder in den touristischen Buchungsmasken der Reservierunsgsysteme (CRS).

Unterdessen haben sich weitere Reiseveranstalter zur Teilnahme an SMS-assist entschieden. Neu hinzugekommen sind jüngst Schauinsland Reisen aus Duisburg, Travel Overland Flugreisen aus München und Surf & Action Company Touristik aus Oberhaching. Damit bieten nun insgesamt 19 Reiseveranstalter-Marken ihren Kunden diesen Service über das Reisebüro an. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

DB-Vertriebsmodell 2009: DRV-Bahnausschuss fordert sofortige Nachbesserung

Der Ausschuss Bahn des Deutschen Reiseverbands (DRV) hat die Deutsche Bahn aufgefordert, ihr Vertriebsmodell 2009 umgehend nachzubessern. „Das vorgelegte Vergütungsmodell erweist sich als ausschließlicher Nutzbringer für die Deutsche Bahn. Sie sieht sich vierfach als Gewinner“, kritisiert Hans Doldi, DRV-Vizepräsident und Vorsitzender des Bahnausschusses. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

DRV-T-Seminartage 2008: Aktuelles zum neuen Tarifabschluss

Die DRV-Tarifgemeinschaft (DRV-T) bietet anlässlich der aktuellen Tarifeinigung in der Touristik an drei Tagen inhaltsgleiche Seminare zu tarifpolitischen und arbeitsrechtlichen Themen unter Berücksichtigung der Besonderheiten in der Touristikbranche an. Hierbei soll der aktuelle Tarifabschluss vorgestellt und erörtert werden. Teilnehmen können alle Mitgliedsunternehmen von DRV-T und DRV. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Willy Scharnow-Stiftung: Kurzfristig zwei freie Plätze für Studienreise Ungarn

Für die Studienreise der Willy Scharnow-Stiftung in den Westen Ungarns Ende September sind kurzfristig noch zwei Plätze verfügbar. Die Reise dauert vom 24. bis 28. September 2008 und kostet 150 Euro (inklusive Busanreise ab/ bis Erfurt, Unterkunft, Verpflegung und Programm vor Ort). Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Chartergesellschaft Air Futura meldet Konkurs an: Veranstalter müssen umplanen

Am 8. September 2008 hat die in Palma de Mallorca stationierte Charterfluggesellschaft Air Futura Konkurs angemeldet. Als wesentlichen Grund für die Insolvenz nannte das Unternehmen die hohen Kerosinpreise. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Meldung verpasst oder Sie wollen einzelne Texte nochmal nachlesen? Das Archiv hilft weiter

Das Branchenportal unter www.drv.de wird von den Mitgliedern und der Öffentlichkeit rege genutzt. Täglich gibt es aktuelle Meldungen aus der Verbandsarbeit. So informiert der DRV seine Mitglieder schnell und umfassend über die Projekte und Ereignisse, die die Branche bewegen. Sie wollen sich einen Überblick über die bisherigen Meldungen und News verschaffen? Oder noch einmal einzelne Meldungen nachlesen? Kein Problem: Alle Meldungen aus den Fachbereichen sind auch dem jeweiligen Fachbereich zugeordnet, aktuelle Meldungen können Sie im Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterArchiv finden und nachlesen.

ANZEIGE

Ihre Meinung ist uns wichtig: Sind Rückvergütungen von Banken auf Reisen fair?

Die Mehrheit der Teilnehmer an der Voting-Frage wünscht sich kein Forum für Kommentare auf der DRV-Homepage. Das ist das Ergebnis der Voting-Frage der vergangenen Woche. Die Besucher des Internet-Auftritts des Deutschen ReiseVerbands (DRV) sind mit dem Angebot auf der Homepage zufrieden, eine Kommentarfunktion für die einzelnen Artikel wird von der Mehrzahl (64 Prozent) der Abstimmungs-Teilnehmer nicht vermisst.

Die wöchentliche Votingfrage beschränkt sich auf eindeutige Stellungnahmen -Pro oder Contra. Diesmal möchten wir gerne von Ihnen wissen, ob Sie die von Banken auf Reisebuchungen ihrer Kunden gewährten Rückvergütungen für fair halten?

Machen Sie mit und stimmen Sie ab auf der Homepage des Deutschen ReiseVerbands: Ihre Stimme zählt! Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHier geht es zur Abstimmung.

Neu im Verband: Der DRV begrüßt Aegean Airlines

Aegean Airlines ist neues assoziiertes Mitglied (Säule E) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zur privaten griechischen Fluggesellschaft sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Marktplatz, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

Aus den Fachbereichen

Liste aktualisiert: Welche EU-Themen im DRV bearbeitet werden

Im Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterFachbereich Europapolitik ist für DRV-Mitglieder eine Liste hinterlegt, die einen Überblick über aktuelle EU-Themen gibt, die vom Deutschen ReiseVerband (DRV) bearbeitet werden. Zahlreiche Themen sind hinzugekommen. Den neuesten Stand gibt es Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterhier. 

Ausschuss leitet Informationen zum Insolvenzrecht weiter

Der Ausschuss Betriebswirtschaft informiert über das Insolvenzrecht und seine unmittelbaren Auswirkungen auf Geschäftsführer. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neuer Google-Browser „Chrome“ in der Kritik: Experten raten derzeit von Nutzung ab

Vor wenigen Tagen hat der Suchmaschinen-Konzern Google seinen neuen Browser „Chrome“ zum Download freigegeben. Zu früh – wie IT-Experten warnen. Die Technik des Internet-Zugangsprogramms sei noch nicht ausgereift und weise ernsthafte Sicherheitslücken auf. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) rät deshalb vom allgemeinen Gebrauch der neuen Software ab und kritisiert die vorschnelle Veröffentlichung des sich noch in der Testphase befindlichen Browsers. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Ausbildungsoffensive: Mappen und Kennzeichnung bestellen

Setzen Sie auf positives Image und bestellen Sie jetzt Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhier die Kennzeichnung als Ausbildungsbetrieb! Das neue Ausbildungsjahr hat begonnen. Immer mehr Unternehmen kennzeichnen sich als Ausbildungsbetrieb. Sie demonstrieren ihr Verantwortungsbewusstsein für die berufliche Zukunft der Jugend nach außen. Und Sie? Bestellen Sie Ihr kostenloses Paket für die Kennzeichnung als Ausbildungsbetrieb Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhier. Dieses beinhaltet:

  • hochwertige Hinter-Glas-Aufkleber „Wir bilden aus! 2008“ im Format 160 x 200 mm
  • Magnetbutton „Wir bilden aus! 2008"
  • einen USB-Stick mit Dateien zur autorisierten Verwendung des Logos „Wir bilden aus! 2008“.

Tourismusbeauftragter Hinsken: Erfolgsstory im Tourismus setzt sich fort

"Der Deutschlandurlaub boomt. Auch für das Ausland sind wir weiter attraktiv", freut sich der Beauftragte der Bundesregierung für Tourismus (TB), Ernst Hinsken MdB. Die Inländerübernachtungen (plus drei Prozent) wachsen ebenso wie die Übernachtungen ausländischer Gäste (plus fünf Prozent). Dies betrifft erfreulicherweise alle Arten von Beherbergungsbetrieben. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Ausländische Gäste sind kein Reisemangel

Ein Urlauber aus Deutschland bucht bei einem Reiseveranstalter eine Reise. In dem zugehörigen Katalog wird unter anderem die Strandentfernung und ein „Miniclub“ erwähnt. Der Reisende macht gegenüber dem Reiseveranstalter Mängel des Strandes geltend sowie den Umstand, dass im „Miniclub“ kein Wort Deutsch, sondern ausschließlich Russisch gesprochen wurde. Zu Unrecht, wie das Landgericht Frankfurt am Main festgestellt hat. Urteil vom 20. Mai 2008. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr