DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Praxistag Money - Fit für den Wettbewerb: Die neuesten Ergebnisse des DRV-Reisebüro-Barometers

Gerade in wirtschaftlich angespannten Zeiten sind Aussagen zu Kosten, Erlösen und zur zukünftigen Liquidität von großer Bedeutung. Der Deutsche ReiseVerband (DRV) gibt der Reisebranche mit der regelmäßigen Veröffentlichung des DRV-Reisebüro-Barometers eine Orientierung. Erstmals wurde es auf der DRV-Jahrestagung im November 2008 in Budapest vorgestellt. Nun liegen die neuesten Zahlen und Auswertungen vor und werden der Öffentlichkeit auf dem DRV-Praxistag Money am 23. Juni 2009 in Frankfurt am Main präsentiert. Die Teilnahme an der DRV-Veranstaltung sowie die Anreise mit der Deutschen Bahn sind kostenfrei. Alle Infos unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.drv-praxistag-money.de. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Thomas Cook nicht betroffen: Insolvenz der Arcandor AG - Keine Auswirkungen auf Touristik

Die aktuelle Situation der Arcandor AG hat keine Auswirkungen auf Reisen der Thomas Cook Veranstalter. „Thomas Cook ist ein eigenständiges und finanziell unabhängiges Touristikunternehmen“, stellt Klaus Laepple, Präsident des Deutschen ReiseVerbands (DRV), klar. Die deutsche Thomas Cook AG gehört zu 100 Prozent der eigenständigen und unabhängigen Thomas Cook Group plc, die an der Londoner Börse notiert ist. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Wettbewerbszentrale warnt vor fingierten Abmahnungen

Der Wettbewerbszentrale liegen Abmahnschreiben vor, in denen ein unbekannter Dritter im Namen der Wettbewerbszentrale auftritt. Diese Abmahnungen weisen im Briefbogen als vorgeblichen Aussender eine Zweigstelle Hamm-Bellendorf der Zentrale zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs e.V. auf. Es wird die Verletzung von Wettbewerbsregeln im Internet beanstandet und gleichzeitig die Zahlung einer Aufwandspauschale verlangt.

Die Wettbewerbszentrale weist darauf hin, dass es sich hier um fingierte Abmahnungen handelt. Die Wettbewerbszentrale ist nicht Aussender dieser Abmahnungen. Die Wettbewerbszentrale rät daher dringend, auf die in der Abmahnung gestellten Forderungen nicht einzugehen und insbesondere keine Zahlungen zu leisten. Die Wettbewerbszentrale schaltet ferner die zuständige Staatsanwaltschaft ein.

Reisen erfolgreich verkaufen: Dritte Auflage des Fachbuchs "Tourismus Betriebswirtschaftslehre"

Der richtige Umgang mit Kunden stellt Reisebüromitarbeiter täglich vor neue Herausforderungen. Schließlich zählt neben fachkundiger Beratung auch der erfolgreiche Geschäftsabschluss. Das jetzt in dritter Auflage erschienene Fachbuch "Tourismus Betriebswirtschaftslehre" vermittelt die notwendigen Grundlagen für situations- und fachgerechte Verkaufs- und Kundenberatungsgespräche sowie für eine erfolgreiche Kundenbindung. Das Standardwerk bietet theoretische Grundlagen und praktische Handreichungen für die Aus- und Weiterbildung im Tourismus. Es ist sowohl für Berufsschulen als auch für all diejenigen geeignet, die bereits in der Reisebranche tätig sind. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

DRV-Praxistag Money: Expertenwissen ist gefragt - Jetzt noch anmelden!

Bereits mehr als die Hälfte der zur Verfügung stehenden Plätze beim DRV-Praxistag Money am 23. Juni sind vergeben. Sie sind noch nicht angemeldet? Dann sichern Sie sich jetzt noch einen der begehrten Plätze und melden Sie sich an unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.drv-praxistag-money.de. Profitieren Sie vom Rat der Experten, denn gerade in turbulenten Zeiten ist dieser Gold wert. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Die Wettbewerbszentrale lädt zur Sommerakademie 2009 ein

Die Wettbewerbszentrale in Bad Homburg bietet im Rahmen ihrer Sommerakademie 2009 in verschiedenen deutschen Städten Seminare zum neuen Wettbewerbsrecht an. Erläutert werden die grundlegenden Strukturen des Gesetzes zur Bekämpfung unlauteren Wettbewerbs (UWG). Darüber hinaus werden praxisrelevante Themen wie das Transparenzgebot bei Verkaufsförderungsmaßnahmen und die Zulässigkeitsvoraussetzungen des Direktmarketings vorgestellt sowie die wichtigen Neuregelungen der UWG-Novelle 2008 erläutert. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Projekte gesucht: TO DO!2009 – Internationaler Wettbewerb Sozialverantwortlicher Tourismus

Bereits zum 15. Mal hat der Studienkreis für Tourismus und Entwicklung den TO DO!-Wettbewerb Sozialverantwortlicher Tourismus ausgeschrieben. Gesucht werden Projekte und Maßnahmen, die belegen, dass ein zukunftsfähiges und nachhaltiges Vorgehen im Tourismus machbar ist. Besonders wichtig ist dabei, dass die Interessen und Bedürfnisse der lokalen Bevölkerung berücksichtigt und durch Partizipation sichergestellt werden. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Relaunch des Online-Beratungstools von Fraport erleichtert die Kundenberatung im Reisebüro

Nach dem Relaunch ist das von Fraport speziell für den Counter entwickelte Online-Beratungstool "FRA-ExpertNet" jetzt noch übersichtlicher und einfacher in der Bedienung. Bewährte Funktionen wurden verfeinert und weitere Inhalte beispielsweise zum Segment Geschäftstreise ergänzt. Auch das Design wurde moderner gestaltet. Das "FRA-ExpertNet" richtet sich an Reisebüroexpedienten und bietet ihnen alle für die Kundenberatung relevanten Informationen über den Flughafen Frankfurt am Main. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Amadeus Training: Neue Veranstaltungsreihe im Sommer

Amadeus Training bietet in diesem Sommer eine neue Veranstaltungsreihe an, die Amadeus Summer School. Vom 13. bis 17. Juli werden drei Kompaktseminare mit den Schwerpunkten "Basiswissen Amadeus: Air, Hotel & Car", "Profiwissen Amadeus Air: Tarif- und Ticketingfunktionen" sowie "Top Seller: Eine Anleitung zum Erfolg" angeboten. Die drei Seminare sind mit ihrer speziellen Themenzusammenstellung auf die Bedürfnisse von Reisebüromitarbeitern zugeschnitten und finden im Seminarzentrum der Amadeus Germany GmbH in Bad Homburg statt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Darstellung von Gewinnspielen

Ein Unternehmen will ein Gewinnspiel veranstalten und schaltet in einer Lokalzeitung eine Anzeige. In der Werbung wird auch darauf hingewiesen, wo die Teilnahmekarten erhältlich sind, wann der Einsendeschluss ist, dass Mitarbeiter ausgeschlossen sind und dass das Los entscheidet. Der Bundesgerichtshof hat entschieden, dass diese Werbung dem wettbewerbsrechtlichen Klarheitsgebot entspricht. Urteil vom 10. Januar 2008. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr