DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Appell für mehr Ausbildung wirkt: Positive Zwischenbilanz der DRV-Ausbildungsoffensive

Der Abwärtstrend ist gestoppt: Die deutschen Reisebüros und Reiseveranstalter bilden wieder mehr eigenen Nachwuchs aus. Über 210 zusätzliche oder neue Ausbildungsstellen sind bislang auf den Appell des Deutschen ReiseVerbands (DRV) geschaffen worden. Diese Zwischenbilanz der 2008 vom DRV initiierten Ausbildungsoffensive zog DRV-Präsident Klaus Laepple. Mit der Ausbildungsoffensive unter dem Motto „Zukunft buchen“ hatte der DRV die Reisebranche zu Jahresanfang aufgerufen, mit der Schaffung von zusätzlichen und neuen Lehrstellen für Reiseverkehrskaufleute in die eigene Zukunft des Betriebs und die Zukunftssicherung der gesamten Branche zu investieren.

„Unser Appell trägt Früchte“, bilanzierte der Verbandspräsident, „sowohl bei den Großveranstaltern als auch den vielen mittelständischen Anbietern und Reisebüros. Wir danken allen für ihre Zusagen und das großartige Engagement.“ Gerade jetzt dürfe die Branche nicht nachlassen, junge Leute auszubilden. Deshalb habe die neue Ausbildungsbörse vom DRV unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.touristik-azubi.de ein großartiges Echo bei den Unternehmen gefunden. Dort können Reiseunternehmen ihre offenen Ausbildungsstellen für Reiseverkehrskaufleute kostenfrei einstellen und bewerben. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

WSS-Prämierungsfeier: DRV-Vizepräsident hebt Engagement der neuen Reiseverkehrskaufleute hervor

Die Willy Scharnow-Stiftung für Touristik hat Absolventen, die die Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau und zum Reiseverkehrskaufmann mit einer hervorragenden Note abgeschlossen haben, ausgezeichnet. DRV-Vizepräsident Hans Doldi hob in einer kurzen Ansprache während der Prämierungsfeier das große Engagement der Absolventen hervor: "Damit gehen Sie mit gutem Beispiel voran. Sie widerlegen damit die Argumente der ewigen Kritiker, dass das Niveau der Bewerber und Absolventen schlechter geworden sei. Mein Respekt gilt daher besonders der Leistung, die Sie während der Ausbildung gezeigt haben – und natürlich Ihrem hervorragenden Ergebnis in der Abschlussnote." Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Einsendefrist verlängert: Scharnow-Stiftung sucht vorbildliche Projekte für Aus- und Weiterbildung

Der Einsendeschluss für die Bewerbung zum Willy Scharnow-Preis 2008 wurde aufgrund vielfacher Nachfrage auf den 19. Dezember 2008 verschoben. Nutzen Sie diese verlängerte Chance und senden Sie Ihre Bewerbung ein, um Ihr Projekt zur Aus- und Weiterbildung von Touristikern einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Mit dem Willy Scharnow-Preis 2008 werden Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen ausgezeichnet, die sich besonders um die Aus- und Weiterbildung in der Touristik verdient gemacht haben. Die Preisverleihung findet im Rahmen der weltweit größten Tourismusmesse ITB Berlin im März 2009 statt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Kongress für Sicherheit auf Geschäftsreisen: Sonderkonditionen für DRV-Mitglieder

Mit zahlreichen Aspekten der Fürsorgepflichten von Arbeitgebern für ihre reisenden Mitarbeiter beschäftigt sich eine zweitägige Informationsveranstaltung in Stuttgart. Das „Forum Sicherheit und Reisen“ am 19./20. Januar 2009, setzt sich mit der Frage auseinander, wie man mögliche Bedrohungen erkennt und guten Schutz organisiert. Das Teilnahmeentgelt beträgt 300 Euro zuzüglich 19 Prozent Mehrwertsteuer und schließt die Möglichkeit zum Besuch der Stuttgarter Urlaubs-Messe CMT ein. Für DRV-Mitglieder gilt ein Sonderpreis von 199 Euro zuzüglich 19 Prozent Mehrwertsteuer bei Anmeldung bis zum 12. Dezember 2008. Nähere Informationen sind im Internet unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.securityshow.de abrufbar.

Spezielle Angebote für DRV-Mitglieder: Mit dem DRV-Ausweis von neuen Vergünstigungen profitieren!

DRV-Ausweis-Inhaber profitieren ab sofort von noch mehr lukrativen Angeboten. Die Verbands-Tochter DRV Service GmbH hat neue Vereinbarungen mit zahlreichen Unternehmen der Tourismusbranche geschlossen. Bei Vorlage des DRV-Ausweises erhalten DRV-Mitglieder unter anderem Vergünstigungen bei Sunny Cars, Sixt Holiday Cars, Disneyland Resort Paris und National Express dot2dot. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Die Votingfrage zu Thailand als beliebtem Winterreiseziel

Nach dem Ende der Blockade des Bangkoker Flughafens wollten wir wissen: "Bleibt Thailand eines der beliebtesten Winterreiseziele der Deutschen?" Rund 70 Prozent der Teilnehmer am Abstimmungsverfahren auf drv.de waren der Meinung, dass Thailand bei deutschen Urlaubern im Winter auch weiterhin hoch in der Gunst steht.

Die neue Voting-Frage der Woche lautet: "LH-Vorzugspreis ab 1.2.2009: Ist Multi-GDS die Lösung?" Was meinen Sie? Machen Sie mit bei der Abstimmung auf der DRV-Homepage. Zu welchem Ergebnis die Voting-Teilnehmer kommen, erfahren Sie im DRV-Newsletter. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt Paradeast.com

Paradeast.com ist neues Mitglied der konzernungebundenen Reisemittler (Säule A) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Online-Reisebüro sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Marktplatz, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

Aus den Fachbereichen

DRV-Arbeitsgruppe Incoming: Auswärtiges Amt informiert über Visaerteilung

Ein ausführlicher Erfahrungs- und Informationsaustausch zum Thema Visaerteilung stand im Fokus der jüngsten Sitzung der Arbeitsgruppe Incoming des Deutschen ReiseVerbands (DRV) unter Leitung von Rolf-Dieter Bollmann. Auf Einladung der AG informierte Dr. Gregor Forschbach vom Referat für Ausländer- und Asylrecht des Auswärtigen Amts (AA) die Teilnehmer über die Grundlagen des deutschen Visaverfahrens für ausländische Gäste außerhalb der EU. Zugleich veranschaulichte er die komplexen Zusammenhänge bei der Erteilung von Touristen- und Geschäftsreisevisa für die Einreise nach Deutschland. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neue Auflage der Arbeitsmappe „FRA-Drehscheibe" im DRV-Shop erhältlich

Im November 2007 veröffentlichte die Fraport AG erstmals die Arbeitsmappe Frankfurt Airport "FRA - Drehscheibe für die Touristik". Das Material, das sich in erster Linie an Lehrkräfte aus den Bereichen "Touristik" und "Flug" richtet, beantwortet die wichtigsten Fragen zum Frankfurter Flughafen und liefert viele Details zum Luftverkehr. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Haftung bei Sturz eines Reisenden

Eine Reisende stürzt in Südafrika auf dem Weg zu einem Treffpunkt, von dem aus ein Pirschgang mit Wildhütern beginnen sollte. Der Reiseleiter begleitete seine Gruppe trotz ausdrücklichem Wunsch auf dem dunklen Gelände nicht. Der Reiseveranstalter war verpflichtet, für eine Führung zu sorgen und haftet für das Verhalten des Reiseleiters. Urteil des Oberlandesgerichts Köln vom 30.06.2008. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr