DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Juist will klimaneutrale Insel werden: DRV ruft zur Unterstützung des Futouris-Branchenprojektes auf

Der Deutsche ReiseVerband (DRV) wirbt für Unterstützung: „Unternehmen und auch Privatpersonen aus der Reisebranche empfehlen wir dieses vorbildliche Nachhaltigkeitsprojekt mit einer Spende zu fördern“, wirbt der Präsident des Deutschen ReiseVerbandes (DRV), Jürgen Büchy, für die Unterstützung des Branchenprojektes von Futouris. Die Nachhaltigkeitsinitiative der Reisebranche – die vom DRV als Schirmherr unterstützt wird – stellt ihr aktuelles Branchenprojekt „Klimainsel Juist“ auf der diesjährigen Jahrestagung des DRV in Montenegro vor. Die Bewohner der Nordseeinsel Juist haben ein großes Ziel: Das Eiland will die weltweit erste klimaneutrale Insel werden. Futouris begleitet Juist dabei wissenschaftlich und unterstützt das Projekt finanziell. Der DRV fördert die Ideen und Ziele der Brancheninitiative Futouris und ruft daher auf, das Klimaprojekt Juist mit einer Spende zu unterstützen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

"Feldbetten am Flughafen": DRV-Präsident Büchy im Gespräch mit der Süddeutschen Zeitung

DRV-Präsident Jürgen Büchy äußert sich in der Ausgabe der Süddeutschen Zeitung (SZ) vom 6. August 2012 zu den Auswirkungen des Nachtflugverbots in Frankfurt/Main auf Passagiere, Flughafen und unsere Branche: "Bereits über 17.000 Passagiere mussten kurz vor dem Start umkehren". DRV-Präsident Büchy regt an, einen gesellschaftlichen Konsens zu finden und die Frage gemeinsam zu erörtern: „Wie viel Mobilität wollen wir uns leisten, wie viel Mobilität müssen wir uns leisten, um wirtschaftlich konkurrenzfähig zu bleiben.“ Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Zahl der Woche: 4,1 Millio­nen Flug­starts in Deutsch­land im Jahr 2011

Insgesamt 4,1 Millionen Mal starteten im Jahr 2011 Flugzeuge von rund 1.000 Flugplätzen in Deutschland. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, entspricht dies einem Plus von 6,7 Prozent gegenüber 2010. Dies ist das höchste Wachstum im zivilen Luftverkehr seit dem Jahr 2000. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

"Wegweiser durch die digitale Welt für ältere Bürgerinnen und Bürger": DRV kritisiert Darstellung

Öffnet einen externen Link in einem neuen Fenster„Wegweiser durch die digitale Welt für ältere Bürgerinnen und Bürger“ lautet der Titel einer Broschüre der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO). Diese enthält auch Hinweise zum Buchen von Reisen im Internet. Der Beitrag lässt allerdings eine ausgewogene Darstellung vermissen und listet wahllos Webadressen auf. Auch auf die Vorteile von organisierten Reisen (Sicherungsschein etc) wird nicht eingegangen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt Plain Vanilla Marketing

Plain Vanilla Marketing ist assoziiertes Mitglied (Säule E) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Beratungsunternehmen für Unternehmenskommunikation und Marketing sowie eine Übersicht über die kürzlich dem Branchenverband beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Mitgliedschaft, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

Termine & Fortbildungsangebote

DSFT-Seminar zu Steuer- und Rechtsfragen im Incoming-Geschäft

Welche umsatzsteuerlichen Besonderheiten und welche rechtlichen Fragen müssen beim Incoming-Geschäft beachtet werden? Unter Leitung von Rolf Schrader, Geschäftsführer des Deutschen Seminar für Tourismus (DSFT), werden am 1. Oktober 2012 in den Räumen des DSFT in Berlin mit Steuerberaterin Cyrilla Wolf und Rechtsanwältin Anja Smettan-Öztürk kompetente Fachexperten in einem eintägigen Seminar immer wieder auftauchende Steuer- und Rechtsfragen für Incomingagenturen erörtern. Das Seminar findet in Kooperation mit dem Deutschen ReiseVerband (DRV) statt. Alle Details zum Seminarort, den Themen und den Kosten sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung stehen Ihnen unter der DSFT-Website Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.dsft-berlin.de zur Verfügung. Öffnet einen externen Link in einem neuen FensterAlle Informationen zum Seminar selbst sind hier hinterlegt.

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Empfehlung für die Nutzung von Facebook Social Plugins

Der DRV-Ausschuss Datenschutz hat sich in seiner jüngsten Sitzung mit der Einbindung von Social Plugins in Websites (wie beispielsweise dem Facebook-„gefällt mir“-Button) befasst und eine Empfehlung für DRV-Mitgliedsunternehmen herausgegeben. Einzelheiten dazu im DRV-Mitgliederrundschreiben vom 8. August 2012. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

DRV-Erfolg bei Rückvergütungen: Commerzbank stellt branchenschädigendes Angebot ein

Erfolg für den Branchenverband im Kampf gegen die Rückvergütungspraxis von Banken: Die Commerzbank stellt die Reisepreisrückvergütung auf ihren Kreditkarten über Holiday Travel by Karstadt zum 28. Februar 2013 ein. Das teilt der Reiseveranstalter TUI seinen Partneragenturen in der neuesten Ausgabe seines Informationsmediums ‚TUI news‘ mit. Seit mehreren Jahren widmet sich Angelika Hummel diesem Thema mit großem zeitlichem Einsatz. Die Vorsitzende des Ausschusses Mittelstand/Touristische Reisebüros des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) hat in Gesprächen mit Banken und der Politik unermüdlich die fatalen Auswirkungen dieser Rückvergütungspraxis für den Reisevertrieb deutlich gemacht. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Reisewarnung des Auswärtigen Amts aktualisiert: Hinweis zu Syrien Arab Airlines

Das Auswärtige Amt hat seine Reisewarnung für Syrien aktualisiert und dabei auch Hinweise zu Syrien Arab Airlines gegeben. DRV-Mitglieder finden dazu im Rundschreiben vom 7. August 2012 wichtige Informationen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Iata informiert: Nachfrage-Wachstum im Luftverkehr verlangsamt sich weiter

Das Nachfrage-Wachstum im internationalen Flugverkehr hat sich im Juni 2012 erneut abgeschwächt. Das ist das Ergebnis der aktuellen Verkehrszahlen, welche die International Air Transport Association (IATA) heute veröffentlicht hat. Der Abwärtstrend geht mit einem schlechteren Konsum- und Geschäftsklima einher. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

BMWi-Einladung zur Unternehmerreise nach Israel: Ausbau der Tourismuswirtschaft

Noch bis zum 1. September 2012 anmelden: Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) bietet eine Unternehmerreise vom 14. bis 19. Oktober 2012 nach Israel an. Das Angebot richtet sich an Investoren, Projekt- und Infrastrukturentwickler, Ausstatter jeglicher Art, Manager sowie Anbieter von Ferienclubanlagen aus Deutschland, um diesen eine wesentliche Grundlage für mögliche Geschäfte in einem expandierenden Markt zu bieten. Im Vordergrund steht die Anbahnung von Geschäftskontakten mit israelischen Projektverantwortlichen, Unternehmern und Vertretern von Ministerien. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Unwirksames Abtretungsverbot in AGB

In einem gerichtlichen Verfahren gegen einen Reiseveranstalter ist dieser der Auffassung, die Geltendmachung der Ansprüche aus der gemeinsamen Reise kann nicht von der Reisenden für den Lebensgefährten übernommen werden, da die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) des Veranstalters ein Abtretungsverbot enthalten. Der Bundesgerichtshof hat mit Urteil vom 17. April 2012 entschieden, dass die Geltendmachung möglich und das Abtretungsverbot unwirksam ist. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr