DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Bahn und DRV wollen mit Sonderangebot Agentur-Vertrieb stärken: Neues Angebot exklusiv über Reisebüros

Die Deutsche Bahn will wieder mehr Umsatz über die Reisebüros mit DB-Lizenz erzielen. Denn der Agentur-Vertrieb steuert über eine Milliarde Euro zum Gesamtumsatz im Personenverkehr der DB-Vertrieb bei und ist damit für das Transportunternehmen unverzichtbar. Auf Initiative des Bahn-Ausschusses des Deutschen ReiseVerbands (DRV) hat die Bahn nun ein Preis-Schnäppchen angekündigt, das ausschließlich in allen rund 3.100 Reisebüros mit DB-Fahrkartenverkauf erhältlich ist. Mit dem „Valentin-Spezial“ können zwei Personen in der Zeit vom 14. bis zum 28. Februar 2010 für nur 44 Euro für eine einfache Fahrt per Bahn einmal quer durch Deutschland reisen.

„Dass es wieder ein preislich attraktives Ticket exklusiv über die Reisebüros gibt, ist ein positives Signal der Deutschen Bahn und zeigt die Bereitschaft, dem stationären Vertrieb wieder Anreize für den Verkauf zu geben“, so Hans Doldi, Vorsitzender des Bahn-Ausschusses im DRV. Der Ausschuss hatte in Gesprächen mit der Deutschen Bahn erreicht, dass es eine neue Preisaktion ausschließlich für die Reisebüros geben wird. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Web 2.0-Seminare für den Reisevertrieb: Neue Termine und ein kostenfreier Schnupperkurs auf der ITB

Jetzt anmelden und die Teilnahme sichern: Ab sofort sind die Seminare aus der Reihe „Web 2.0 im Reisevertrieb“ für das erste Halbjahr 2010 über die Website Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.e-commerce-im-reisevertrieb.de buchbar. Während der ITB 2010 bietet der DRV am Samstag, 13. März 2010, allen Interessenten einen kostenfreien Schnupperkurs zu den neuen Vertriebs- und Kommunikationswegen im Internet an. Michael Faber (B.A.), Projektmanager an der Fachhochschule Worms, wird in einem dreistündigen Workshop einen Überblick über die Themen der Seminarreihe Web 2.0 geben. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

BMBF meldet: Bildungsprämie wirkt - Interesse an Weiterbildung nimmt zu

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt Erwerbstätige in Deutschland in ihrer beruflichen Weiterbildung mit bis zu 500 Euro Zuschuss in Form eines Prämiengutscheins. Damit können sie einmal im Jahr einen Kurs oder eine Prüfung der beruflichen Weiterbildung zur Hälfte finanzieren. Jeder Angestellte und Selbständige in Deutschland kann einmal im Jahr davon profitieren, wenn das zu versteuernde Jahreseinkommen nicht über 25.600 Euro liegt (bzw. 51.200 Euro für gemeinsam veranlagte Ehepaare). Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt das Unternehmen Friedrun Saß, Amadeus Seminare & Coaching

Das Unternehmen Friedrun Saß, Amadeus Seminare & Coaching ist förderndes Mitglied im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Anbieter von Amadeus-Seminaren in Berlin, München, Wuppertal und Inhouse-Schulungen sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Marktplatz, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

Flughafen Frankfurt: Kostenloses FRA-Seminarangebot für Reisebüro-Expedienten auch 2010

Der Betreiber des Frankfurter Flughafens, die Fraport AG, bietet Reisebüro-Expedienten mit dem "FRA-ExpertNet" alle für die Kundenberatung relevanten Informationen über den Flughafen Frankfurt am Main. So können Expedienten gezielt auf Kundenwünsche eingehen und sie individuell beraten. Die Termine für die FRA-ExpertNet-Seminare, die in Kooperation mit der Willy Scharnow-Stiftung stattfinden stehen ebenso fest, wie die Termine für die Profitouren. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Eisenbahn-Bundesamt ist als Durchsetzungsstelle für die Bahnfahrgastrechte ernannt worden

Das Eisenbahn-Bundesamt hat die DB-Agenturen jetzt darüber informiert, dass es als Durchsetzungsstelle im Rahmen der EU-Verordnung über Eisenbahnfahrgastrechte ernannt worden ist. Das Eisenbahn-Bundesamt ist berechtigt, in den Reisebüros vor Ort zu überprüfen, ob die Verbraucher beim Fahrkartenverkauf die Informationen erhalten, auf die sie ein Anrecht haben. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Woche der Kreuzfahrt 2010: Online-Schulung ist gestartet

Vom 4. Februar an erhalten die an der dritten Woche der Kreuzfahrt teilnehmenden Reisebüros ihre Werbemittelpakete. Für diese Werbeaktion vom 26. Februar bis 6. März 2010 hat der Präsident des Deutschen ReiseVerbands (DRV), Klaus Laepple, die Schirmherrschaft übernommen. Gleichzeitig steht den Expedientinnen und Expedienten ein weiteres Instrument zur Verfügung, um sich optimal auf die Kampagne vorzubereiten: Fit for Cruises hat eigens zur Woche der Kreuzfahrt eine Reisebüro-Online-Schulung konzipiert. Die Teilnahme am Kurs ist gratis und unabhängig von den sonstigen Fit for Cruises-Seminaren möglich. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Umfrage bei Reisebüros: Wie steht es um das soziale und ökologische Engagement im Tourismus?

Mit einer aktuellen Online-Umfrage wendet sich die Nachhaltigkeitsinitiative Futouris an die Reisebüros, um beispielsweise zu erfahren, welche Rolle soziales und ökologisches Engagement in der Reisebranche, speziell im Reisebüro und bei den Kunden spielt. Ziel ist es, Handlungsfelder im sozialen und ökologischen Engagement zu identifizieren und bei der Planung zukünftiger Projekte zu berücksichtigen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Unzulässiges Bearbeitungsentgelt in AGB

Die in den AGB einer Fluggesellschaft geforderte Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50 Euro für den Fall einer Rücklastschrift, die der Kunde zu vertreten hat, übersteigt in erheblichem Maße die erstattungsfähigen Kosten und ist damit unwirksam, hat der Bundesgerichtshof in seinem Urteil vom 17. September 2009 entschieden. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr