DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Ab sofort zur DRV-Jahrestagung anmelden: Online rechtzeitig das Wunschhotel in Salzburg sichern

Jetzt zur 63. DRV-Jahrestagung in Salzburg anmelden und rechtzeitig das Wunschhotel in der Mozartmetropole sichern. Vom 14. bis 16. November 2013 lädt der Deutsche ReiseVerband (DRV) zum zentralen Branchentreffen nach Salzburg ein. Für die komplette Tagungsteilnahme (Basispaket) mit Verpflegung, Zielgebietsworkshop, Abendveranstaltungen, Transfers und einem Beitrag zur Kompensation von Emissionen zahlen DRV-Mitglieder 219 Euro pro Person und Nichtmitglieder 339 Euro. Die Kosten für Hotelaufenthalt und die An- und Abreise werden separat berechnet. Alle Details zum Tagungsort Salzburg, zum Reiseangebot mit der Deutschen Bahn und den Flugverbindungen mit Air Berlin sowie Lufthansa / Germanwings, den zur Auswahl stehenden neun Hotels, dem Ausflugsprogramm und den Vor- und Nachkongressreisen enthält die Einladungsbroschüre zum diesjährigen zentralen Branchentreffen. Diese steht als Download zur Verfügung unter: http://bit.ly/Einladungsbroschüre_2013 Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Studie: Persönlicher Geschäftskontakt für Chefs unverzichtbar

Auch in Zeiten des Internets bleibt der persönliche Kontakt aus Sicht der Unternehmen unerlässlich für den Geschäftserfolg. Knapp 90 Prozent der Firmen schicken ihre Mitarbeiter auf Reisen, um Geschäftspartner besser kennenzulernen und Geschäftsabschlüsse unter Dach und Fach zu bringen. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „Chefsache Business Travel“ von Travel Management Companies im Deutschen ReiseVerband (DRV). Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Impressionen vom traditionellen Branchentreffen am DRV-Stand in Halle 10.1

Alle Jahre wieder lädt der führende Branchenverband an seinen Stand 117 auf der ITB Berlin in Halle 10.1. ein. Der DRV-Branchentalk am ITB-Freitag ist beliebt: Auch in diesem Jahr kamen Mitglieder, Interessierte, Partner und Freunde des Deutschen ReiseVebandes, um sich über Neuigkeiten und Veränderngen in der Branche auszutauschen. Wer den Termin verpasst hat, der sollte sich ihn schon jetzt für das nächste Jahr notieren: Immer wieder freitags während der ITB von 17 bis 19 Uhr lädt der DRV zum Branchentalk. Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHier einige Impressionen des Abends

Neu im Verband: Der DRV begrüßt Lotte Hotels and Resorts

Lotte Hotels and Resorts ist neues Mitglied assoziiertes Mitglied (Säule E) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum deutschen Büro der koreanischen Hotel- und Resortkette sowie eine Übersicht über die kürzlich dem Branchenverband beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Mitgliedschaft, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

Termine & Fortbildungsangebote

DRV-Seminar: "Zielgruppengenaue Kundenbetreuung" am 24. Mai in Hamburg

Das DRV-Seminar mit dem qualifizierten Verkaufstrainer Robert Harfold, der u.a. Teil des Amadeus Germany Training Teams ist, beschäftigt sich mit der seit jeher wichtigen Zielgruppe „Familie“. Dabei sind es nicht mehr nur die klassischen Familien, Mutter – Vater - Kind, die ihren Jahresurlaub zusammen verbringen wollen: Familien und ihre Reisebedürfnisse befinden sich im Wandel. Die Seminarteilnehmer lernen, wie sie als Reisebüromitarbeiter die anspruchsvollen Familienurlauber adäquat betreuen können. Neben der spezifischen Angebotsermittlung und -darstellung sowie dem Verkauf, erfahren sie alles über eine angemessene Rundumbetreuung dieser Kunden im Reisebüro. Das Seminar "Zielgruppengenaue Kundenbetreuung - Familien als (noch) treuer Kunde der Reisebüros" findet gemeinsam mit Amadeus Germany am Freitag, 24. Mai in Hamburg statt. Alle Infos unter bit.ly/DRV_Kundenbindung

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Griechenlandtourismus stärken: Deutsch-griechische Arbeitsgruppe im Tourismus traf sich in Athen

Erstmals traf sich die deutsch-griechische Arbeitsgruppe im Tourismus am 26. März 2013 zu einem Auftaktveranstaltung in Athen. Ziel des Treffens war es, zu erörtern, welche Maßnahmen erforderlich und hilfreich sein könnten, um den Griechenlandtourismus zu unterstützen und weiter zu entwickeln. Große Bedeutung für die zukünftige Entwicklung des Landes wurden beispielsweise Themen wie Saisonverlängerung, möglichen Maßnahmen zur Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit, zur Implementierung von Qualitätsstandards, zur Ansprache neuer Zielgruppen sowie zur Förderung von Umwelt und Nachhaltigkeit beigemessen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Identifizierung der Agenten in IATA Produkten PaxIS und DDS: Hinweis auf Widerspruchsfristen

Der Deutsche ReiseVerband (DRV) weist seine Mitglieder in einem aktuellen Mitgliederrundschreiben auf Widerspruchsfristen bezüglich der Identifizierung von IATA-Agenturen in den IATA-Produkten PaxIS und DDS hin. Mit Mitgliederrundschreiben vom 16. und 29. März 2012 hatte der DRV seine Mitglieder bereits informiert, wie sie als IATA-Agentur gegen die Identifizierung ihrer Daten in den IATA Produkten PaxIS und DDS Widerspruch einlegen können. Diese beiden Rundschreiben finden Sie ebenfalls in der Anlage. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

DRV aktualisiert Lohnsteuer-Merkblatt für geldwerte Vorteile

Das "Merkblatt zur steuerlichen Behandlung von geldwerten Vorteilen" wird zur Zeit überarbeitet aufgrund neuer und zu erwartender Rechtsprechung bzw. eines in Aussicht gestellten Schreibens des Bundesministeriums der Finanzen (BMF). Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Beurteilung der Abflugverspätung bei nochmaligem Start

Die Kläger haben bei der beklagten Fluggesellschaft einen Flug auf die Malediven gebucht. Nach pünktlichem Start kehrte das Flugzeug wegen eines technischen Defekts zum Abflughafen zurück, der erneute Start erfolgte am nächsten Nachmittag. Die Kläger verlangen eine Ausgleichszahlung wegen Verspätung nach der EG-VO, da sie der Auffassung sind, es käme bei der Beurteilung auf den zweiten Start an. Zu Recht, wie das Landgericht Darmstadt in seinem Urteil vom 18. April 2012 befand. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr