DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

EcoTrophea: Bis 15. Oktober bewerben! Die ersten Bewerberprojekte jetzt online unter www.drv.de

Mitte Oktober endet die Bewerbungsfrist für die EcoTrophea 2009, die Internationale Umweltauszeichnung des Deutschen ReiseVerbands (DRV). Gesucht werden innovative, wirkungsvolle und beispielhafte Umweltschutzprojekte im Tourismus. Das ist die Chance für alle Bewerber gezielt auf ihre Projekte und Erfolge aufmerksam zu machen und die Öffentlichkeit über ihr Engagement für den Umwelt- und Naturschutz sowie den Tourismus zu informieren.

Inzwischen sind mehr als dreißig Bewerbungen eingetroffen – eine Auswahl der ersten Bewerberprojekte hat der DRV deshalb bereits auf seiner Homepage im Fachbereich Umwelt unter dem Stichwort "EcoTrophea" veröffentlicht. In Kürze werden – neben der DRV-Umweltjury – Reisebüromitarbeiter und weitere Branchenexperten um ihr Voting gebeten: Die DRV-Umweltjury wird fünf Projekte nominieren und sie der Branche präsentieren. Per Abstimmungsverfahren können die Reiseexperten anschließend ihre Favoriten zum Sieger wählen. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Aktuelle Meldungen

Letzte freie Plätze beim E-Commerce-Seminar: "Reisevertrieb mit Web-2.0 optimieren"

Das Internet bietet umfangreiches Potential, das von vielen Reisebüros bislang noch nicht genügend genutzt wird. Um die Internet-Kompetenz der Mitarbeiter im Reisevertrieb zu stärken, veranstaltet der Deutsche ReiseVerband (DRV) im Rahmen des Projekts „E-Commerce im Reisevertrieb“ ein Seminar am 6. Oktober 2009 in Frankfurt am Main. Im Rahmen des Seminars „Kostengünstige Vertriebsmöglichkeiten im Web 2.0-Umfeld“ lernen die Teilnehmern neue Kommunikations- und Vertriebswege im Internet kennen. Als Gastreferentin wird Inga Bergen, Senior Key Account Manager VZ Netzwerke Ltd. (StudiVZ, SchülerVZ, MeinVZ) über Möglichkeiten für touristische Unternehmen in VZ-Portalen berichten. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr 

Der DRV-Terminkalender: „Forum Sicherheit und Reisen 2010“ auf der Stuttgarter Urlaubsmesse CMT

Der Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterBranchenkalender des Deutschen ReiseVerbands gibt Auskunft: Im Rahmen der Reisemesse CMT, der Internationalen Ausstellung für Caravan, Motor, Touristik,in Stuttgart findet am 18. und 19. Januar 2010 das 2. „Forum Sicherheit und Reisen“ unter dem Motto “connecting security and mobility professionals” statt. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Incoming-Workshop "Better Business for Incoming" am 3. November in Frankfurt am Main

Wie entwickelt sich der Incomingtourismus in Deutschland und vor welchen Herausforderungen stehen die Anbieter aktuell? 2008 zählte Deutschland auf Rang 8 wieder zu den Top 10 Reisezielen der Welt. Ist Deutschland weiterhin gefragt und gewinnt der Deutschlandtourismus für das Incoming weiter an Attraktivität? Auf Initiative und in Abstimmung mit der DRV-Arbeitsgruppe Incoming veranstaltet die DRV Service GmbH einen Workshop zum Thema „Better Business for Incoming“. Melden Sie sich jetzt an! Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

DSFT lädt ein zum Seminar "Vertriebsmanagement für Reiseveranstalter"

Welche Vertriebswege nutzen Sie zum Verkauf Ihrer Produkte? Nutzen Sie tatsächliche alle verfügbaren Vertriebskanäle, um Ihre eigenen Reisen effektiv zu vermarkten? Das Deutsche Seminar für Tourismus (DSFT) bietet erstmals ein Seminar zum Thema "Vertriebsmanagement für Reiseveranstalter".

Seminarteilnehmer lernen dort die wichtigsten Vertriebswege und -instrumente kennen, analysieren Vor- und Nachteile und erfahren, wie Sie Schritt für Schritt Ihr eigenes Vertriebskonzept zielgruppenorientiert aufbauen könnten. Das Seminar findet am 9. November 2009 in Berlin statt. Die Kosten inklusive Unterlagen, Getränken und Snacks betragen 129 Euro. Weitere Detailinformationen finden Sie Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterhier. Anmeldungen Internet unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.dsft-berlin.de oder bei Simone Mihlan vom DSFT, Tempelhofer Ufer 23-24, 10963 Berlin, unter Telefon (0 30) 23 55 19-16, Fax -25 oder E-Mail simone.mihlan(at)dsft-berlin.de.

Neu im Verband: Der DRV begrüßt Tour Vital

Die Tour Vital GmbH ist Mitglied der konzernungebundenen Reiseveranstalter (Säule C) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Spezialist für ärztlich begleitete Reisen sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Marktplatz, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

World Travel Market - die führende Veranstaltung für die globale Reisebranche

Der World Travel Market (WTM), mit mehr als 5.500 Ausstellern und fast 50.000 Teilnehmern die führende Veranstaltung für die Reisebranche, feiert sein 30-jähriges Bestehen. Wo immer in der Welt Sie Geschäfte machen möchten – auf dem WTM erreichen Sie im persönlichen Kontakt soviel mehr.

Registrieren Sie sich jetzt, erhalten Sie freien Eintritt und sparen Sie 47 Pfund.  Der schnellste Weg zum WTM 2009 - Jetzt vorab unterÖffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.wtmlondon.com/drvreg  kostenlos registrieren!

Entdecken Sie eine Welt voller Geschäftschancen auf dem WTM 2009. WTM ist eine effektive Methode, um: Ihren Weg aus der Rezession zu planen, Marktforschung zu betreiben und Branchenprognosen zu erhalten, neue Kontakte & Geschäftsverbindungen zu knüpfen, sich mit bestehenden Kontakten aus der Branche zu treffen, neue Märkte zu erforschen, kostenlos Wissen und Fortbildungen zu erhalten.

Mehr über das komplette Veranstaltungsprogramm finden Sie im Internet unter Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterwww.wtmlondon.com/events

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

EU-Gesetzgebung: "Bereits wenige Worte können über massive Kostenbelastung für Reisebüros entscheiden"

Gesetze der Europäischen Union (EU) haben direkten Einfluss auf das Tagesgeschäft von Reisebüros und Veranstaltern. Damit durch Formulierungen in den EU-Entscheidungen und Beschlüssen keine kostenträchtigen Folgen für die Reisebranche entstehen, betreibt der Deutsche ReiseVerband (DRV) bei den Parlamentariern in Brüssel Lobbying. So konnte der Verband durch seinen Einsatz beispielsweise die Haftung der Reisebüros gegenüber dem Bahnkunden auf kostenlose Wahrnehmung ihrer Interessen bei Verspätung verhindern. Wir haben in unserer Folge 2 über die Auswirkungen der EU-Politik auf die Reisebranche beim EU-Beauftragten des DRV, Dr. Jochen Martin, nachgefragt: "Wie werden die aktuellen EU-Themen verbandsintern kommuniziert?" Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

DRV-Auslandsausschuss: Dr. Klaus-Ulrich Sperl zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt

Dr. Klaus-Ulrich Sperl (Thomas Cook) ist neuer stellvertretender Vorsitzender des DRV-Ausschusses Auslandstourismus. Er folgt August Swerissen nach, der Ende 2008 aus dem Gremium ausgeschieden war. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Lenk- und Ruhezeiten für Busfahrer

Der Europäische Ministerrat hat am 24. September 2009 die EU-Verordnung über gemeinsame Regeln für den Zugang zum grenzüberschreitenden Personenkraftverkehrsmarkt und zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 561/2006 (das sogenannte Straßenverkehrspaket) angenommen. Unter anderem beinhaltet die Verordnung die modifizierte 12-Tage-Regelung für den grenzüberschreitenden Busverkehr. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Wellen sind kein Reisemangel

Eine Familie bucht einen Urlaub auf den Seychellen. In der Katalogbeschreibung des Reiseveranstalters wird darauf hingewiesen, dass das Meer an den Südost- und Ostküsten recht bewegt sein kann. Am Ferienort der Reisenden im Nordosten war über die gesamte Reisezeit aufgrund hoher Wellen Wassersport nicht möglich. Das Landgericht Hannover hat entschieden, dass der Reiseveranstalter nicht für die klimatischen Verhältnisse haftet. Urteil vom 17. August 2009. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr