Newsletter
AUSGABE 8. JUNI 2017

Pauschalreiserichtlinie: Neues Reiserecht beschlossen

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

der Deutsche Bundestag hat die Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie in deutsches Recht beschlossen. Das Gesetz kann voraussichtlich fristgerecht zum 1. Juli 2018 in Kraft treten. Die auf EU-Ebene angestoßene Regulierung ist aus unserer Sicht nicht hilfreich, sondern bringt viele unnötige bürokratische Belastungen für Kunden und Branche mit sich.

Unsere heutiger Newsletter gibt Ihnen einen Überblick über die wesentlichen Neuerungen, die das neue Reiserecht bringt, insbesondere für den Vertrieb. Um die neue Gesetzeslage ranken sich seit Monaten zahlreiche Mythen. Im Abschnitt "Mythen zur Pauschalreiserichtlinie" bemühen wir uns einen Beitrag zur Versachlichung der Debatte zu leisten. Des weiteren haben wir die von den Abgeordneten vergangene Woche im Deutschen Bundestag zu Protokoll gegebenen Reden für Sie zusammengefasst.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr DRV-Newsletter-Team

Aktuelle Meldungen

Wachsende Bedeutung des Tourismus

Experten aus dem Bundestag wollen Tourismuspolitik aufwerten

Am 30. Mai 2017 haben der Deutsche ReiseVerband (DRV) und die TUI Group gemeinsam mit den tourismuspolitischen Sprecherinnen und Sprechern der vier im Deutschen Bundestag vertretenen Fraktionen die Tourismuspolitik der aktuellen Legislaturperiode... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Sommercamp 2017 von DRV und Travel One

Am 6. und 7. Juli geht es in Köln um Mobilität und die Zukunft des Reisens

Das 3. Sommercamp findet dieses Jahr in Kooperation mit Köln Bonn Airport statt und richtet sich exklusiv an die Young Talents und Jungen Führungskräfte der DRV-Talentakademie. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwarten exklusive Einblicke und... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung im Tourismus

DRV-Workshop am 10. Juli 2017 in München

Der Deutsche ReiseVerband veranstaltet einen Informationstag und Workshop zum Thema „Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung auf Reisen und im Tourismus“. Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte in Reisebüros und informiert über den... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn
Anzeige

Umsetzung der EU-Pauschalreiserichtlinie in deutsches Recht

Durch Verbesserungen tragbar

Neues Reiserecht vom Bundestag beschlossen

Seit 2006 hat der Deutsche ReiseVerband (DRV) die Verhandlungen konstruktiv begleitet – zunächst in Brüssel und anschließend in Berlin. Die auf EU-Ebene angestoßene Regulierung ist aus Sicht des DRV nicht hilfreich, sondern bringt viele unnötige... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Dank an Reisebüros für Unterstützung

Branche wird mit neuem Reiserecht leben können

Der Präsident des Deutschen ReiseVerbands (DRV) Norbert Fiebig, die DRV-Vizepräsidenten Vertrieb, Ralf Hieke und Andreas Heimann, sowie die DRV-Vorstände Joachim Horn  und Oliver Wulf, bedanken sich bei den Reisebüros für ihre große Unterstützung. ... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Mythen zur Pauschalreiserichtlinie

Und wie es sich tatsächlich verhält

Mythos Festpreis: Reisende hätten künftig gravierende Nachteile, weil der Festpreis nicht mehr gilt. Veranstalter könnten den Reisepreis nach Vertragsabschluss ohne Angaben von Gründen um acht Prozent anheben.

Tatsächlich ist es so: Bereits heute... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Abschließende Beratung im Deutschen Bundestag

Alle zu Protokoll gegebenen Reden

Hier finden Sie die Abstimmung in der Mediathek des Deutschen Bundestags.

In diesem Dokument finden Sie die zu Protokoll gegebene Reden zur Beratung des von der Bundesregierung eingebrachten Entwurfs eines Dritten Gesetzes zur Änderung... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Medien zur EU-Pauschalreiserichtlinie

Wie müssen sich Reisebüros vorbereiten? Was ändert sich für Verbraucher?

Wie müssen sich Reisebüros vorbereiten? Lesen Sie hier ein Interview mit Ralf Hieke, DRV-Vizepräsident Mittelständische Reisemittler und Inhaber des LCC Reisebüros Ibbenbüren im AMADEUS NEWSBOARD.

Was ändert sich für Verbraucher? Hören Sie hier... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn

Das Rechtsurteil

Folgen eines Formfehlers

im Rahmen der Informationspflicht zur Mangelanzeige

Ein Reisender, der den Mangel seines Hotelzimmers erst neun Tage nach Ankunft beim Reiseleiter angezeigt hat, verlangt Minderung vom Reiseveranstalter. Dieser hat in der Reisebestätigung auf die AGB verwiesen, in denen die Informationen über die... mehr

Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn
Anzeige

Termine & Weiterbildungsangebote

DRV-Seminare im Juli

Sichern Sie sich jetzt einen Platz für unsere Seminare im Juli.

"Stressmanagement im Reiseverkauf"

  • Analysieren Sie Ihre Stressauslöser und üben Sie den Umgang mit Stress anhand von konkreten Situationen.
  • Am 13.07. in Frankfurt am Main │ MEHR

"Krisenmanagement mit Ausblick auf die EU-Pauschalreiserichtlinie"

  • Erfahren Sie, welche Änderungen durch die neue Pauschalreiserechtlinie (z.B. bei Zwangsverlängerungen von Pauschalreisegästen durch Naturkatastrophen) auf Sie zukommen könnten.
  • Am 14.07. in Köln │ MEHR

"Vom Reiseberater zum Urlaubscoach"

  • Erhalten Sie Tipps, wie Sie Ihre Kunden am Counter kreativ von der Reise begeistern.
  • Am 14.07. in Köln │ MEHR
Facebook Twitter Google+ XING LinkedIn
Anzeige

ABMELDUNG

Sie möchten Ihre Newsletter-Daten bearbeiten oder den Newsletter abbestellen? Klicken Sie hier, wenn Sie sich über die Homepage selber in den Verteiler eingetragen haben.

Andernfalls kontaktieren Sie uns unter newsletter@drv.de

IMPRESSUM

Ihr Feedback

Haben Sie Fragen, Kritik oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung: newsletter@drv.de

Impressum

DRV Deutscher ReiseVerband e. V.
Lietzenburger Straße 99
10707 Berlin
T +49 30 28406 -0
F +49 30 28406 -30
info@drv.de

Vertretungsberechtigung

Der Verband wird rechtsgeschäftlich vertreten durch den Präsidenten gemeinsam mit einem Präsidiumsmitglied oder von zwei Präsidiumsmitgliedern. Mitglieder des DRV-Präsidiums sind Präsident Norbert Fiebig (Köln), Vizepräsident Ralf Hieke (Ibbenbüren), Vizepräsident Andreas Heimann (Frankfurt a. M.), Vizepräsident Johannes Zurnieden (Bonn), Vizepräsidentin Stefanie Berk (Oberursel), Vizepräsidentin Susanne Schick (Frankfurt a. M.) und Finanzvorstand Axel Duhr (Iserlohn).

Vereinsregister: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, 25302 Nz
Geschäftsführung: Dirk Inger, Hauptgeschäftsführer, Berlin
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag: Torsten Schäfer, Leiter Kommunikation

© Deutscher Reiseverband e.V. (DRV)