Newsletter
AUSGABE 05. AUGUST 2011

DRV-Jahrestagung: Jetzt Teilnahme sichern - Ab 15. August nur noch begrenzte Flug- und Hotelauswahl

<font size=-5>&copy;  KTO</font>

© KTO

Wer am Branchenevent vom 24. bis 26. November 2011 in Seoul und Daegu teilnehmen möchte, sollte sich jetzt anmelden. Noch stehen ausreichend Flugplätze auf Linienflügen von Korean Air und Asiana Airlines ab Frankfurt am Main zur Jahrestagung des Deutschen ReiseVerbands (DRV) in Südkorea zur Auswahl – aber das Kontingent ist begrenzt. Auf Lufthansa-Flügen ab Frankfurt stehen schon jetzt nur noch einige wenige Plätze zur Verfügung. Lufthansa-Flüge von und nach München sind sogar schon komplett ausgebucht. Darüber hinaus sind in drei der sechs Fünf-Sterne-Hotels in Seoul – im Lotte Hotel, im JW Marriott sowie im Grand Ambassador – keine Zimmer mehr verfügbar. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

<font size=-5>©  KTO</font>

Aktuelle Meldungen

Rückvergütungen: Hunderte Banken bekommen Post vom DRV

Über 150 Banken und Sparkassen haben in den vergangenen Tagen ein Schreiben vom Deutschen ReiseVerband (DRV) erhalten. Darin zeigen DRV-Präsident Jürgen Büchy und DRV-Vorstandsmitglied Angelika Hummel die für die Tourismusbranche negativen Auswirkungen des Vorgehens vieler Kreditinstitute auf, die ihren Privatkunden bei Buchung ihres Urlaubs über die Hausbank einen Preisnachlass in Form einer Rückvergütung versprechen. Nicht nur die Zentralen wurden angeschrieben, sondern sämtliche Standorte der Kreditinstitute, die diese Praxis als Kundenbindungsinstrument nutzen. Viele Banken sehen Rückvergütungen als Incentive-Zahlung an und verstehen dabei nicht, dass der Reisevertrieb – stationär wie online – damit massiv benachteiligt und die wirtschaftliche Existenz gefährdet wird. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ANZEIGE

Maßnahmen zur Fachkräftesicherung: Branchenverband startet Online-Umfrage zur Situationsanalyse

Der Deutsche ReiseVerband (DRV) will’s wissen: Zeichnet sich ein Fachkräftemangel in der Reisebranche ab oder ist die Branche davon nicht betroffen? Wenn erste Anzeichen eines drohenden Fachkräftemangels zu spüren sind, was könnten die Gründe dafür sein? Sollten Unternehmen keine geeignete Auszubildenden finden, woran könnte es liegen? Mit Hilfe einer Online-Umfrage will der führende Branchenverband eine möglichst umfassende Analyse der aktuellen Situation erarbeiten und bittet die Touristikunternehmen um ihre Unterstützung. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Personeller Wechsel im DRV-Vorstand: Ralph Schiller scheidet aus – Andreas Heimann übernimmt

© DER

© DER

Personelle Veränderung im Vorstand des Deutschen ReiseVerbandes (DRV): Vorstandsmitglied Ralph Schiller hat aufgrund seines bevorstehenden beruflichen Wechsels zu einem anderen Unternehmen seinen Rücktritt aus der Bereichsvertretung der konzerngebundenen Reisemittler (Säule B) zum 31. Juli 2011 erklärt. Gemäß Satzung des DRV wird der Nachfolger von Ralph Schiller auf der nächsten Bereichsversammlung der Säule B gewählt, für die derzeit noch kein Termin feststeht. Bis zum Zeitpunkt der Nachwahl übernimmt ab sofort Andreas Heimann, Geschäftsführer Deutsches Reisebüro GmbH und Co. OHG, seine Funktion als Vertreter der konzerngebundenen Reisemittler im Vorstand. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

© DER

Travel Industry Card wird noch attraktiver: DRV Service GmbH kooperiert mit Pepxpress

Die Travel Industry Card des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) – bekannt auch unter dem Namen DRV-Ausweis – wird jetzt noch attraktiver: Die Dienstleistungstochter des DRV, die DRV Service GmbH, gibt diesen Ausweis jetzt in Kooperation mit Pepxpress, dem Spezialreiseveranstalter für Expedientenreisen, heraus. Mit dieser strategischen Partnerschaft wächst das Angebot von Vergünstigungen, die Touristiker bei Fluggesellschaften, Mietwagenunternehmen, Hotels, Freizeitparks, Flughäfen und vielen weiteren Partnern nutzen können. Pepxpress wird zusätzlich zu den bisherigen Specials zahlreiche neue Extras anbieten, die auch für bestehende Ausweisinhaber gelten. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Neu im Verband: Der DRV begrüßt die Firstclass Holidays OHG

Die Firstclass Holidays OHG ist neues Mitglied der mittelständischen Reisemittler (Säule A) im Deutschen ReiseVerband (DRV). Nähere Einzelheiten zum Reiseportal für Luxusreisen sowie eine Übersicht über die kürzlich beigetretenen Mitglieder finden Sie unter www.drv.de in der Rubrik Mitgliedschaft, im Bereich Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterNeue DRV-Mitglieder.

ANZEIGE

Aus den Fachbereichen

Prozesse und Image verbessern: Weibliches Führungsduo für DRV-Ausschuss der X-Produktion

© JT Touristik, Jasmin Taylor

© JT Touristik, Jasmin Taylor

Neuer Ausschuss mit weiblicher Doppelspitze: Der kürzlich einberufene Ausschuss „Dynamisch produzierende Veranstalter“ im Deutschen ReiseVerband (DRV) hat im Rahmen seiner ersten Sitzung Jasmin Taylor vom Berliner Reiseveranstalter JT Touristik zur Vorsitzenden gewählt. Als Stellvertreterin fungiert künftig Marita Rohlfing vom Münchener Unternehmen FTI. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

© JT Touristik, Jasmin Taylor

DRV erreicht Klarstellung zur „US-Tax“: LH und Swiss wollen Vertrieb nicht mit ADMs nachbelasten

© Sibylle Zeuch

© Sibylle Zeuch

Die US-Haushaltsdebatte hat auch Auswirkungen auf den Verkauf von Flugtickets in Deutschland. Die wochenlangen Auseinandersetzungen haben zur Folge, dass auch der Etat für die amerikanische Luftfahrtbehörde Federal Aviation Administration (FAA) noch nicht festgelegt werden konnte und die FAA die von ihr eingezogene „Transportation Tax“ derzeit nicht erheben kann. Am 22. Juli ist die bisherige Steuerregelung für Flüge in die USA erloschen. Deutsche Reisemittler fürchten Nachbelastungen durch die Fluggesellschaften, sollte eine neue Steuerregelung vereinbart und diese rückwirkend erhoben werden. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

© Sibylle Zeuch

Tourismuskaufleute: Ab 1. August starten Azubis in die neue Berufsausbildung

© Fotolia VI

© Fotolia VI

Die boomende Reisebranche in Deutschland ist auf qualifizierte Nachwuchskräfte angewiesen. Um Azubis für den Berufsalltag von heute und morgen fit zu machen, löst ab dem heutigen 1. August 2011 das neue Berufsbild Tourismuskaufmann/-kauffrau die bisherigen Reiseverkehrskaufleute ab. Nicht nur die Berufsbezeichnung ändert sich: Auch die Tätigkeitsfelder wurden den heutigen und zukünftigen Herausforderungen der Branche angepasst. Der DRV verantwortete auf Arbeitgeberseite federführend die Ausgestaltung des neuen Berufsbildes. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

© Fotolia VI

Polen: Steuervereinfachung für Busreisenveranstalter

Um Polen für Busreisenveranstalter attraktiver zu machen, werden ab Anfang 2012, laut Informationen des Polnischen Fremdenverkehrsamtes, die steuerlichen Regeln vereinfacht. Bereits vor einigen Wochen habe das polnische Parlament entsprechende Änderungen im Umsatzsteuergesetz verabschiedet. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

Das Rechtsurteil: Minderung bei Informationspflichtverletzung

Ein Reiseveranstalter hat es nach Ansicht seines Kunden versäumt, ihn über den Ausbruch der Schweinegrippe in Mexiko zu informieren. Der Kunde begehrt Minderung des Reisepreises und Ersatz von Telefonkosten. Zu Unrecht, wie das Landgericht Frankfurt in seinem Beschluss vom 26. August 2010 feststellte. Öffnet einen internen Link im aktuellen Fenstermehr

ABMELDUNG

Sie möchten Ihre Newsletter-Daten bearbeiten oder den Newsletter abbestellen? Klicken Sie hier, wenn Sie sich über die Homepage selber in den Verteiler eingetragen haben.

Andernfalls kontaktieren Sie uns unter newsletter@drv.de

IMPRESSUM

Ihr Feedback

Haben Sie Fragen, Kritik oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung: newsletter@drv.de

Impressum

DRV Deutscher ReiseVerband e. V.
Schicklerstraße 5 - 7
10179 Berlin
T +49 30 28406 -0
F +49 30 28406 -30
info@drv.de

Vertretungsberechtigung

Der Verband wird rechtsgeschäftlich vertreten durch den Präsidenten gemeinsam mit einem Präsidiumsmitglied oder von zwei Präsidiumsmitgliedern. Mitglieder des DRV-Präsidiums sind Präsident Norbert Fiebig (Köln), Vizepräsident Ralf Hieke (Ibbenbüren), Vizepräsident Andreas Heimann (Frankfurt a. M.), Vizepräsident Johannes Zurnieden (Bonn), Vizepräsidentin Stefanie Berk (Oberursel), Vizepräsidentin Susanne Schick (Frankfurt a. M.) und Finanzvorstand Axel Duhr (Iserlohn).

Vereinsregister: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, 25302 Nz
Geschäftsführung: Dirk Inger, Hauptgeschäftsführer, Berlin
Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag: Torsten Schäfer, Leiter Kommunikation

© Deutscher Reiseverband e.V. (DRV)