DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Meldungen aus dem Fachbereich

Familien entscheiden sich wesentlich früher für ihren Urlaub als Reisende ohne Kinder. Dies belegen die Zahlen des GfK-Tourismus-Vertriebspanels. Ein Drittel der Sommerurlaube von Familien wurden im vergangenen Jahr bereits im Januar und Februar...

Welches Reiseziel war im vergangenen Jahr besonders bei den deutschen Familien angesagt? Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hat es herausgefunden: Die Türkei wird deutlich überproportional von Familien gebucht. Zwölf Prozent der Familien...

Entwarnung für den stationären Vertrieb: Der Verkauf von Reisen über Discounter wie Aldi und Lidl findet bislang wenig Zuspruch bei den Verbrauchern.

Mehr Geld denn je haben die Bundesbürger im vergangenen Jahr für Auslandsreisen ausgegeben. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Ausgaben um 3,4 Milliarden Euro gestiegen.

Das Reiseziel Türkei verzeichnet derzeit im Vergleich zum Vorjahr 22,8 Prozent mehr Umsatz bei den Vorausbuchungen für die Sommersaison 2007. Das ist ein Ergebnis des Tourismus-Vertriebspanels der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK).

Die aktuellen Zahlen zum deutschen Reisemarkt machen deutlich: Die Tourismusbranche ist und bleibt eine der wichtigsten Wachstumsbranchen sowohl in Deutschland als auch weltweit. Im Touristikjahr 2005/06 stiegen die Gästezahlen deutscher...

Geiz ist anders: Die Deutschen lassen sich ihren Urlaub 2007 wieder mehr kosten, meldet die GfK.

Keine Nation reist mehr ins Ausland: Mit 60,5 Milliarden Euro Reiseausgaben haben die Deutschen 2006 ihren Titel als Reiseweltmeister verteidigt. Dies berichtet der Deutsche ReiseVerband (DRV) in seiner soeben vorgelegten Branchenstatistik „Fakten...

DRV und GFK bestätigen Trend zu Sonnenzielen

Deutscher ReiseVerband legt "Fakten und Zahlen 2005" vor

Ausschuss Statistik und Marktforschung

Informieren Sie sich über die Themen und Mitglieder dieses Gremiums.

Ihr Ansprechpartner
Collet, Olaf
© DRV / Wyrwa

Olaf Collet
T  +49 30 28406-48
collet​[at]​drv.de