DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

DRV zum wachsenden Kreuzfahrtenmarkt in Deutschland

Schiffsreisen liegen im Trend: Bis 2017 werden weltweit 25 neue Schiffe in Dienst gestellt und in diesem Jahr heißt es allein in Deutschland „Leinen los“ für sechs neue Hochseeschiffe. Damit wird das Kreuzfahrtenangebot hierzulande nach Angaben des Deutschen ReiseVerbandes (DRV) nochmals deutlich ausgebaut. Und die Nachfrage hält Schritt, denn immer mehr Deutsche entdecken Schiffsreisen und ihre Möglichkeiten als ideale Reiseform für ihren Urlaub – sowohl auf Ozeanriesen als auch Flussschiffen. 2014 haben sich insgesamt 2,2 Millionen Gäste für einen Urlaub auf einem Hochsee- oder Flusskreuzfahrtschiff entschieden – davon allein fast 1,8 Millionen auf den Meeren. Deutschland ist damit im vergangenen Jahr zum größten Hochseekreuzfahrten-Markt in Europa aufgestiegen.

Die Zahl der Passagiere in diesem Reisesegment steigt seit Jahren eindrucksvoll: In den vergangenen 21 Jahren hat sich die Zahl der Urlauber auf Hochseekreuzfahrtschiffen verzehnfacht und auf den Flussschiffen verachtfacht. Der Anteil des gesamten Kreuzfahrtenmarktes am Umsatz des Reiseveranstalter-Marktes ist damit auf nunmehr über 13 Prozent gestiegen – so die Analyse des Deutschen ReiseVerbandes.

Was macht die Schiffsreise so attraktiv für Urlauber? Die Gründe liegen auf der Hand:

 

  • es ist die Vielfalt der unterschiedlichen Schiffe, vom Luxusschiff über das Expeditionsschiff bis hin zum Megaliner,
  • es ist die Vielfalt an Bord, die sowohl kulinarisch, kulturell, sportlich oder auch zum Shopping unzählige Möglichkeiten bietet,
  • es ist die Vielfalt der möglichen Ausflüge an Land,
  • es ist die Vielfalt unterschiedlichster Fahrtgebiete von der Nord- und Ostsee über die Karibik bis in die Antarktis,
  • es ist die Vielfalt der Reiseangebote: von Themenreisen über spezielle Angebote für Familien, Singles, Paare, Kultur- oder Natururlauber.

Dabei den Überblick zu behalten, ist für den Laien nicht ganz einfach. Je mehr das Angebot wächst, umso mehr bedarf es eines Lotsen, der den Kunden bei seiner Suche nach dem passenden Angebot berät. Kreuzfahrten sind ein beratungsintensives Produkt. Daher sind und bleiben die Reisebüros auch der wichtigste Vertriebskanal für Kreuzfahrten.

Wichtig zu wissen: Die neuen Schiffe eröffnen nicht nur ihren künftigen Gästen neue Welten. Der Zuwachs an Schiffen geht zugleich einher mit einem wachsenden Bedarf an Fachkräften. An Bord gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten für unterschiedlichste Berufsgruppen. In den Bars, Restaurants, den Shops, den Veranstaltungsorten wie Theater, Kino, Konzertsälen, den Spa- und Wellnessbereichen sowie für den Hotelbetrieb an Bord: Überall wird Personal benötigt. Gute Chancen also für alle, die auf der Suche sind nach einer spannenden beruflichen Perspektive!