DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Stiftung Warentest: Gute Noten für Reiseberater

Bestens beraten im Reisebüro: Die Stiftung Warentest bescheinigt den Reiseberatern die professionelle und fachkundige Unterstützung für die schönsten Wochen des Jahres. Die Verbraucherorganisation hat in ihrer jüngsten Test-Ausgabe 2/2015 fünfzehn überregional bedeutende Reisebüroorganisationen unter die Lupe genommen und kommt zu dem Ergebnis:

  • dass die Preise von klassischen Pauschalreisen sowohl im Reisebüro als auch im Internet gleich sind,
  • dass der Kunde viel Zeit und Nerven spart, wenn er die Beratungsleistung von ausgebildeten Fachkräften in Anspruch nimmt und
  • dass der unschlagbare Vorteil der Reisebüromitarbeiter die persönliche Beratung ist. Sie geben ihren Kunden wichtige und hilfreiche Zusatzinformationen – beispielsweise zu Einreisebestimmungen und zu medizinischen Hinweisen.

Den getesteten klassischen Reisebüros stellt Stiftung Warentest ein überaus positives Zeugnis aus und resümiert: „Die von den Reiseberatern empfohlenen Trips entsprachen meist dem Reisewunsch“ und hebt damit die Beratungskompetenz der Reiseverkäufer hervor.

„Die Untersuchung von Stiftung Warentest widerspricht deutlich den gängigen Vorurteilen und Missverständnissen gegenüber dem klassischen Reisebüro“, stellt Ralf Hieke, Vizepräsident der mittelständischen Reisebüros im DRV, fest: „Die Reisepreise im Internet sind nicht günstiger und auch die Suche nach dem Wunschangebot gelingt den versierten Reiseverkäufer meist schneller und treffender.“

„Das wissen auch unsere Kunden“, ergänzt Andreas Heimann, Vizepräsident der konzerngebundenen Reisemittler im Branchenverband der Touristik. „Schließlich werden noch immer rund 85 Prozent der Veranstalterreisen im Reisebüro gebucht. Die Deutschen schätzen die persönliche und individuelle Beratung – sie werden von den Mitarbeitern fachkundig beraten und betreut.“

Knapp 10.000 Reisebüros gibt es hierzulande und damit verfügt Deutschland – bezogen auf die Zahl der Einwohner – nach wie vor über eines der dichtesten Reisebüronetze weltweit.

Vorteile der Beratung und Buchung über Reisebüros zusammengefasst:

  •  Kompetente Fachkräfte unterstützen ihre Kunden im direkten und persönlichen Gespräch bereits bei der Reiseplanung, der Auswahl des Reiseziels, geben Tipps zur geeigneten Reisezeit und informieren sie über die notwendigen Reisevorbereitungen.
  • Im Reisebüro erhalten Reiseinteressierte einen umfassenden Überblick über die Angebote deutscher Reiseveranstalter. Der Reisebüro-Mitarbeiter vergleicht verschiedene Produkte und Preise, um das optimale Angebot zu finden. Die Reiseverkäufer haben Zugriff auf aktuelle Angebote von Hotels, Mietwagen, Fluggesellschaften, Kreuzfahrtschiffe, Bahnfahrkarten und Reiseveranstalter weltweit.
  • Die Reisebüro-Mitarbeiter verfügen über spezielles Know-how rund um das Thema Reisen. Sie sind selbst sehr reiseerfahren und können mit individuellen Informationen zu Urlaubszielen aufwarten.
  • Reisebüros übernehmen die Funktion des Lotsen. Aus dem breiten Angebot suchen sie die passende, preislich attraktive und zeitlich günstige Reise heraus. Die Angebots- und Preisvergleiche übernehmen die Berater – getreu dem Motto „Reisebüro. Hier fängt ihr Urlaub an“.
  • Reisebüro-Kunden erfahren bei den Urlaubs-Experten, wo sie sich über Länder- und Reiseinformationen, Einreisebestimmungen, reisemedizinische Vorschriften und Empfehlungen sowie Zollvorschriften informieren können.
  • Der Trumpf des Reisebüros: Der persönliche Ansprechpartner. Er informiert seine Kunden über mögliche Änderungen bei der gebuchten Reise und steht für Rückfragen jederzeit zur Verfügung.