DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Spannendes Finale um den 100.000-Euro-Gewinn des Verkaufs- und Dekowettbewerbs zum Reisebüro-Spezial der Deutschen Bahn.Das Siegerteam des begleitenden Wettbwerbs kommt aus Tuttlingen. Die DB-Sonderverkaufsaktion wurde vom Deutschen ReiseVerband (DRV) mit initiiert. Die Bahn erwägt eine weitere Verkaufsaktion exklusiv über Reisebüros.

Neun Reisebüroteams aus ganz Deutschland haben am vergangenen Wochenende um den 100.000-Euro-Gewinn gekämpft. Diese Summe hatte die Deutsche Bahn in Verbindung mit dem Verkaufs- und Dekorationswettbewerb zum Reisebüro-Spezial ausgelobt. Das Reisebüro-Spezial war auf Initiative des DRV-Bahnausschusses zusammen mit der Deutschen Bahn entstanden und war exklusiv in den rund 3.600 DB-Agenturen zu erwerben.

Am Samstag, dem 14. Juli, hatte die Bahn zur Jagd nach dem 100.000-Euro-Koffer quer durch Berlin und zur anschließenden Abendveranstaltung eingeladen. Große Freude beim ReiseCenter Tuttlingen GmbH aus Tuttlingen: Sie haben schließlich das Rennen um die 100.000 Euro gemacht.

"Die Reisebüro-Aktion der Deutschen Bahn war ein voller Erfolg", freut sich Hans Doldi, Vizepräsident des DRV. "Mit dem Verkauf des Reisebüro-Spezial konnten Reisebüros mit Bahnfahrschein-Verkauf ihre Stärken und Kernkompetenzen herausstellen - nämlich die Kundenberatung und den Rundum-Service zum Thema Reisen. Der Einsatz der DB-Agenturen für den Verkauf des Reisebüro-Spezial zeigt sich nicht zuletzt anhand der Teilnahme von knapp 1.200 DB-Agenturen am 100.000-Euro-Gewinnspiel der Deutschen Bahn. Wir freuen uns, dass die Deutsche Bahn nach diesem Verkaufserfolg bereits heute eine weitere Verkaufs-Aktion exklusiv für unsere DB-Agenturen plant."

Jürgen Büchy, Vertriebschef der Deutschen Bahn, ist ebenfalls begeistert, "dass sich die Reisebüros mit so viel Engagement an der Aktion beteiligt haben.“ „Nach diesem Erfolg werden wir überlegen, wie eine Wiederholung aussehen könnte.“