DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Veranstalter betont: Vertriebskonditionen werden fortgeführt

Schauinsland Reisen bezahlt auch auf die Buchungen aus dem bereits vorliegenden Winterprogramm 2006/07 die aktuell geltenden Provisionen. „Die Vertriebskonditionen 2005/06 werden fortgeführt“, stellte Schauinsland Reisen gegenüber dem Deutschen ReiseVerband (DRV) klar. Der Reiseveranstalter reagierte damit prompt auf die Bitte des Deutschen ReiseVerbands (DRV) um Klärung, zu welchen Konditionen die Reisebüros Reisen aus den Winterprogrammen 2006/07 einbuchen können. Der DRV begrüßt, dass Schauinsland den Agenturen damit frühzeitig die notwendige Planungssicherheit gibt.

Der DRV hatte die Reiseveranstalter, deren Winterprogramme 2006/07 bereits zur Buchung freigeschaltet sind, aufgefordert, die Verprovisionierung klarzustellen. Bei Veranstaltern, deren aktuelle Vertriebskonditionen nur für Reisen mit Abreisedatum bis 31. Oktober 2006 gelten, ist die Vergütung aktueller Buchungen aus dem Winterprogramm nicht geklärt. Der DRV betont: Für Schauinsland Reisen gilt dies nach der Mitteilung des Veranstalters nicht.