DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Fraport bittet Reisebüros, Kunden auf ausreichend Zeit für Sicherheitskontrollen hinzuweisen

Flughafen Frankfurt Betreiber Fraport bittet die Reisebüro-Partner, ihre Kunden, die ab FRA fliegen, darauf hinzuweisen, dass in den Ferienmonaten aufgrund des erwarteten sehr hohen Passagieraufkommens eine frühzeitige Anreise zum Airport ratsam ist. Fluggäste sollten sich während der Ferien spätestens zweieinhalb bis drei Stunden vor Abflug an ihren Check-in Schaltern einfinden. Fraport bittet alle Fluggäste, ausreichend Zeit für die Sicherheitskontrollen einzuplanen und sich direkt vom Check-in-Schalter zu ihrem Flugsteig zu begeben. Darüber hinaus wird empfohlen, mitgeführtes Gepäck möglichst aufzugeben, um die Wartezeit an den Kontrollstellen für das Handgepäck zu verkürzen.

Empfehlung für die Reisebüro-Partner: Bitte nutzen Sie das – für Sie kostenlose - Beratungstool FRA-ExpertNet (www.fra-expertnet.de) und informieren Sie Ihre Kunden mit der Print&Go Funktion über die Schalternummern ihrer Airlines. Mit dieser Funktion können Sie bequem einen Kundenausdruck mit Ihrer Adresse und Ihrem Reisebüro-Logo sowie vielen Tipps für Ihre Kunden, die ab FRA abfliegen, zusammenstellen.