DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

Meldungen aus dem Fachbereich

Die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft verschickt zurzeit die Bescheide für das Jahr 2006. Wenn Sie, wie in den vergangenen Jahren, einen Widerspruch einlegen wollen, verweisen wir auf unser Mitgliederrundschreiben vom 1. März 2007, dem ein Musterbrief...

DRV gibt Hilfestellungen zum Umgang mit dem AGG: Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ist Mitte August 2006 in Kraft getreten. Auf der Jahrestagung 2006 des Deutschen ReiseVerbands (DRV) hat dieser einen Workshop zum AGG durchgeführt, in dem...

Eine Fluggesellschaft annulliert einen Flug aufgrund ungünstiger Wetterbedingungen. Ein Fluggast fordert die Leistung einer Ausgleichszahlung. Wie muss die Fluggesellschaft die Wetterbedingungen nachweisen? Das Amtsgericht Wedding hat entschieden,...

Der Reiseveranstalter weist in seinem Prospekt darauf hin, dass die Bedingungen für die Mitnahme von Sondergepäck beim Reisebüro zu erfragen sind. Das Reisebüro erteilt eine falsche Auskunft. Haftet der Reiseveranstalter? Das Amtsgericht Bad Homburg...

Der Arbeitnehmer fliegt dienstlich. Für die Flüge erhält er von der Fluggesellschaft Bonusmeilen gutgeschrieben. Kann der Arbeitnehmer die Bonusmeilen privat nutzen? Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden (9 AZR 500/05).

Seit den Anschlägen vom 11. September 2001 ist die Bekämpfung des Terrorismus zu einem der bestimmenden Themen der Weltpolitik geworden. Zwei EU-Verordnungen zur Terrorismusbekämpfung betreffen auch alle in Deutschland tätigen Unternehmen.

 

Der Eigentümer einer Ferienwohnung beauftragt einen Dritten mit der Vermietung der Wohnung. Die Vermietung erfolgt im Namen und auf Rechnung des Eigentümers. Kann der Eigentümer von dem Dritten die Herausgabe der Namen und Anschriften der Mieter...

Achtung: Geänderte Anforderungen an kommerzielle E-Mails! Das neue Telemediengesetz (TMG) ist seit 1. März 2007 gültig. Was sich dahinter verbirgt, erfahren Sie hier.

 

Das Reisebüro bucht für den Kunden im eigenem Namen ein Hotelzimmer. Doch das Hotel erhält kein Geld. Wo muss der Hotelinhaber auf Zahlung klagen? Der BGH hat entschieden. Urteil vom 24. Januar 2007.

Der Flug wird annulliert. Die Fluggesellschaft beruft sich auf einen technischen Defekt des Flugzeugs. Wie muss sie den Defekt nachweisen? Urteil des Amtsgerichts Köln vom 5. April 2006 (118 C 595/05)

 

Ausschuss Recht

Informieren Sie sich über die Themen und Mitglieder dieses Gremiums.

Ihre Ansprechpartnerin
Kleinert, Corinna
© DRV / Wyrwa

Corinna Kleinert
T  +49 30 28406-23
kleinert​[at]​drv.de

Ihre Ansprechpartnerin
Emig, Anja

Anja Emig
T  +49 30 28406-22
emig​[at]​drv.de

Ihre Ansprechpartnerin
Köllejan, Mareike
© DRV /Wyrwa

Mareike Köllejan
T  +49 30 28406-27
koellejan​[at]​drv.de