Nachhaltig reisen – aber wie? Knapp ein Drittel der Deutschen interessiert sich, laut einer Studie im Rahmen der Reiseanalyse 2014 der Forschungsgemeinschaft Urlaub und Reisen (FUR) sowohl für ökologisch als auch für sozial verträgliche Urlaubsreisen. 61 Prozent würden ihre Urlaubsreise gerne nachhaltig gestalten, setzen den Wunsch aber nicht um. Es fehle, so die FUR, unter anderem an konkreten Informationen und gezielter Kommunikation zum Thema.

Genau hier setzt der DRV mit dem mehrstufigen Schulungsprogramm „DRV-Green Counter“ für Reisebüros an. Dieses Training soll Mitarbeiter im Reisevertrieb unterstützen, notwendiges Wissen über nachhaltiges Reisen weiter zu vertiefen und auszubauen sowie das Thema im Reisevertrieb stärker platzieren.

Für Reisebüros ist das die Chance, ihren Kunden als Experten bei der Suche nach nachhaltigen Urlaubsangeboten Orientierungshilfe zu bieten. Schließlich ist das Thema Nachhaltigkeit beratungsintensiv und vielschichtig und lässt sich in einem persönlichen Gespräch wesentlich besser erläutern.

Entwickelt hat das aus fünf Stufen bestehende Schulungsprogramm der DRV-Ausschuss Nachhaltigkeit. Die weiteren Module – unter anderem mit Seminaren und Info-Reisen sind in Vorbereitung und werden sukzessive freigeschaltet. Die erste webbasierte Stufe DRV-Green Counter Online richtet sich dabei an alle Einsteiger, die noch kein großes Vorwissen zum Thema Nachhaltigkeit mitbringen:

Stufe 1 – DRV-Green Counter Online

In drei unterschiedlichen Lernmedien kann sich der Nutzer die notwendigen Grundkenntnisse aneignen, dieses in einer Reisebürosituation praktisch anwenden und den Lernerfolg im Abschlusstest überprüfen. Folgende inhaltliche Schwerpunkte stehen im Mittelpunkt:

  • Einführung - Was ist Nachhaltigkeit und welche Bedeutung hat sie für den Tourismus?
  • Zielgruppen – Welche Kunden interessieren sich besonders für Klima- und Naturschutz und soziale Verantwortung auf Reisen?
  • Nachhaltigkeitssiegel – Welche gibt es und wie erkenne ich deren Qualität?
  • An- und Abreise – Welches ist das umweltfreundlichste Verkehrsmittel und was tut die Branche insgesamt, um den CO2-Ausstoß zu verringern?
  • Unterkunft – Was zeichnet Unterkünfte aus, die sich im Sinne der Nachhaltigkeit engagieren?
  • Aktivitäten vor Ort – Wie können Urlauber einen Beitrag leisten, ihren Aufenthalt vor Ort nachhaltig zu gestalten?
  • Kinderschutz – Was ist der Kinderschutzkodex und welche Meldemöglichkeiten gibt es bei Verdachtsfällen auf sexuelle Ausbeutung von Kindern?


So melden Sie sich kostenfrei zum DRV-Green Counter Online an:

1. Starten Sie den DRV-Green Counter Online-Kurs im E-Learning-System des DRV.

2. Benutzerkonto anlegen

Nutzer, die noch keinen Zugang haben, erhalten jetzt die Möglichkeit, sich neu zu registrieren. Klicken Sie hierfür bitte auf „Neues Benutzerkonto registrieren“. Nach erfolgreicher Registrierung erhalten Sie Ihr Passwort per E-Mail, mit dem Sie sich dann im System anmelden können.

Ihr persönlicher Ansprechpartner
Schäfer, Cornelius

(Bitte Mitgliedsnummer bereithalten)
DRV Service GmbH
Cornelius Schäfer
Telefon +49 30 3002300-62
Opens window for sending emailcornelius.schaefer​[at]​drv-service.de