DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.

DRV bietet Grundlagen- und Praxisseminar mit Workshop

Gut vorbereitet für den Ernstfall: Der Deutsche ReiseVerband (DRV) bietet Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Touristikunternehmen spezielle Krisenmanagement-Seminare. Ob Unfall, Naturkatastrophe, politische Unruhen, wirtschaftliche Extremsituationen oder Infektionen – vielerlei Faktoren können kurzfristig den Reiseablauf beeinflussen und zu erhöhtem Arbeitsaufwand in den Unternehmen führen. Genau dann kommt es darauf an, professionell und überlegt zu agieren, um den Gästen so schnell und so wirkungsvoll wie möglich helfen zu können.

Steffi Kranawetter, die Autorin des DRV-Krisenleitfadens, einem Handbuch für Reiseveranstalter zur Bewältigung von Krisen, gibt im Basisseminar „Erfolgreiches Krisenmanagement“ am 23. April 2012 in Berlin einen Überblick über die neun Grundsätze eines erfolgreichen Krisenmanagements. Die Teilnehmer des Seminars erfahren, welche Arten von Krisen es gibt, welche Krisenphasen zu beachten sind und welche Ursachen sowie Auswirkungen Notfälle haben können. Ferner erhalten sie Hilfestellung zur Vorbereitung auf und zur erfolgreichen Bewältigung von Krisensituationen. Die Teilnehmer lernen, wie sie auch mit wenig Zeit und Personal, möglichst geringem Aufwand und überschaubaren Kosten Krisen erfolgreich managen können. Darüber hinaus erhalten sie einen Einblick in geeignete Sofortmaßnahmen, erfolgreiche Krisenkommunikation und rechtliche Regelungen.

Beim gleichnamigen Praxisseminar am 11. Mai 2012 in Frankfurt am Main wird neben Grundlagen des Krisenmanagements in einem Workshop Praxiswissen vermittelt. Unter Leitung von Melanie Gerhardt, zuständig für das Krisenmanagement beim Reiseveranstalter Dertour, Meier’s Weltreisen, findet am Nachmittag ein Workshop statt, in dem die Teilnehmer einen Krisenplan erarbeiten und lernen, wie sie ihren Kunden in Krisensituationen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Sie erhalten eine Vielzahl von Anregungen für die Erstellung von Kunden- und Vertriebsinformationen, die sie in der Krisenkommunikation unterstützen. Am Beispiel eines Generalstreikes sollen die am Vormittag erworbenen theoretischen Grundlagen in der Praxis angewendet werden.

Das Angebot richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Reisebüros, Reiseveranstaltern, Fluggesellschaften und anderen touristischen Leistungsträgern, die bereits im Krisenmanagement tätig sind oder diesen Bereich in ihrem Unternehmen aufbauen möchten.

Die Kosten für das Seminar „Erfolgreiches Krisenmanagement“ betragen 120 Euro für DRV-Mitglieder und 160 Euro für Nichtmitglieder. Anmeldeunterlagen können im DRV-Sekretariat per E-Mail bei Carina Zwink unter der E-Mail-Adresse zwink[at]drv.de angefordert werden. Darüber hinaus stehen die Anmeldeunterlagen, das Seminarprogramm und die Teilnahmebedingungen als Download auf der DRV-Homepage in der Rubrik Service, Fortbildung für Touristiker, Bildungsangebote des DRV sowie unter diesem Link zur Verfügung:

www.drv.de/service/fortbildung-fuer-touristiker/bildungsangebote-des-drv

Als Grundlage für das Seminar und als Hilfestellung in touristischen Krisenfällen dient der DRV-Krisenleitfaden für Reiseveranstalter, den DRV-Mitglieder für 49 Euro und Nicht-Mitglieder für 79 Euro jeweils zuzüglich Mehrwertsteuer und Versandkosten unter dem oben genannten Pfad bestellen können.