DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
Auf der konstituierenden Sitzung des Ausschusses und Kontaktkreises Deutschlandtourismus und deutschsprachige Länder wurde Martin Katz, Geschäftsführer Ameropa Reisen, als Ausschussvorsitzender in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt...

Auf der konstituierenden Sitzung des Ausschusses und Kontaktkreises Deutschlandtourismus und deutschsprachige Länder wurde Martin Katz, Geschäftsführer Ameropa Reisen, als Ausschussvorsitzender in seinem Amt bestätigt. Ebenfalls wiedergewählt wurde Carola Broermann, Inhaberin des Derpart Reisebüros Broermann, als seine Stellvertreterin.

Ziel der Gremienarbeit ist die Förderung des touristischen Aufkommens im Deutschlandtourismus. Die Vertreter aus Touristikunternehmen, touristischen Verbänden, Tourismusorganisationen und Leistungsträgern setzen sich in Ihrer Ausschussarbeit in enger Zusammenarbeit mit der Deutschen Zentrale für Tourismus (DZT) unter anderem mit beispielhaften Lösungen zu Tourismuskonzepten, Themen zur Service-Qualität sowie Konsequenzen aus Klimawandel und Energiepolitik auseinander. Spezielle Geschäftsfelder für Incoming-Unternehmen werden in der DRV-Arbeitsgruppe Incoming behandelt.