DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
DIE REISEWIRTSCHAFT - Alle Ziele. Eine Stimme.
Der Deutsche ReiseVerband (DRV) stärkt die Gremienarbeit für das Geschäftsreise-Segment durch einen eigenen Ausschuss. Die Mitglieder des neu gegründeten DRV-Ausschusses Business Travel haben jetzt auf ihrer konstituierenden Sitzung Stefan Vorndran,...

Der Deutsche ReiseVerband (DRV) stärkt die Gremienarbeit für das Geschäftsreise-Segment durch einen eigenen Ausschuss. Die Mitglieder des neu gegründeten DRV-Ausschusses Business Travel haben jetzt auf ihrer konstituierenden Sitzung Stefan Vorndran, Sprecher der Geschäftsführung von BCD Travel, zum Vorsitzenden des Gremiums und Dr. Mathias Warns, Geschäftsführer von HRG Germany, zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Der Ausschuss setzt sich aus dem breiten Spektrum der Geschäftsreise-Anbieter und -Ketten zusammen.

„Ziel des neuen Ausschusses ist es, innerhalb des DRV die Interessen der Geschäftsreise-Anbieter zu vertreten und zu repräsentieren“, erläutert Ausschuss-Vorsitzender Vorndran. Die Kompetenz des Segments Business Travel solle im Verband weiter gestärkt werden. „Die dynamische Entwicklung in unserem Geschäftsbereich verlangt künftig eine gute Organisation im Branchenverband und einen intensiven Dialog mit Entscheidern und Leistungsträgern“, hebt der neu gewählte Ausschussvorsitzende hervor. Zentrale Themen der Arbeit im Ausschuss und wichtiges Ziel seien die Standardisierung von Abläufen und Rahmenverträgen. Zudem solle sich intensiv um die Themen Aus- und Weiterbildung gekümmert werden.