Informationsflyer zum/zur Tourismuskaufmann /-kauffrau

Viel Erfolg!
Dein Einstieg
in die Reisebranche
als Tourismuskauffrau/-kaufmann
Infos zum neuen Ausbildungsberuf,
der dir die Welt zu Füßen legt
Allein in Deutschland gibt es über 11.000 Reise-
büros und rund 2.000 Reiseveranstalter, die immer
wieder Neueinsteiger suchen. In der Reisebranche
findest du einen Job mit Zukunft, denn reisen
werden die Menschen immer.
Wir wünschen dir alles Gute und viel Erfolg bei
deiner Suche nach einem Praktikums- oder Aus-
bildungsplatz und deinem Einstieg in die Welt des
Reisens.
Deutscher ReiseVerband e. V.
Schicklerstr. 5-7
10179 Berlin
Ausführliche Infos findest du unter:
www.tourismus-azubi.de.
Wie wirst du Praktikant
in der Tourismusbranche?
Der Deutsche ReiseVerband (DRV) hat im Rahmen
der Aktion „Reisefieber“ eine Praktikumsbörse ein-
gerichtet. Unter www.tourismus-azubi.de kannst
du freie Praktikumsplätze in der Reisebranche finden
und dich direkt bewerben. Vom Tages- oder Schüler-
praktikum findest du viele Angebote. Schau einfach
mal rein!
Bei der Agentur für Arbeit kannst du erfragen, wo
Azubi- und Praktikums-Messen in deiner Region
stattfinden. Dort hast du die Möglichkeit, die Unter-
nehmen direkt kennen zu lernen und dich persön-
lich nach einem Praktikums- oder Ausbildungsplatz
zu erkundigen. Oder du fragst einfach mal bei einem
Reisebüro in deiner Nähe nach. Also nichts wie hin!
Du hast dich bereits entschieden und suchst einen
Ausbildungsplatz? Dann Klick einfach auf www.
tourismus-azubi.de! In der Stellenbörse findest du
ausschließlich Ausbildungsplätze für die neue Aus-
bildung zur Tourismuskauffrau bzw. zum Tourismus-
kaufmann (ehemals Reiseverkehrskaufmann/-kauffrau).
Bildnachweis:
Titelbild: © Fotolia VI/Fotolia.de
Innenseite: Bild 1, 4 © DRV / 2 © Photodisc / 3 © Image Source / 5 © Iconotec
Oben: Bild 1 © DRV / 2, 4 © Photodisc / 3 © Image Source
Mach jetzt dein Praktikum im Tourismus!
1 2 3 4
Die Einsatzmöglichkeiten für Tourismuskaufleute in
der Reisebranche sind vielfältig. Ausbildungsplätze
findest du vorwiegend in / bei:
 Reisebüros
 Reiseveranstaltern
 Reisebüros für Geschäftsreise-Management
 Unternehmen mit einem Travel Management
 Regionalen und nationalen Tourismus-
organisationen
Weitere mögliche Arbeitgeber sind:
 Fluggesellschaften
 Bahnunternehmen
 Busunternehmen
 Kreuzfahrtenveranstalter
 Mietwagenanbieter
 Online-Reiseunternehmen
 Kurverwaltungen oder Tourismus-
Informationen
Du machst Träume wahr! Deine Kunden wollen
dem Alltag entfliehen, sich erholen und Neues
entdecken. Oder sie sind geschäftlich unterwegs
und benötigen Flug und Unterkunft. Du berätst sie,
gibst Tipps, findest das passende Angebot und
buchst ihre Reise.
Beim Reiseveranstalter wird das Pauschalreisean-
gebot produziert. Dafür kaufst du Reiseleistungen
wie Flüge, Hotelzimmer oder Ausflüge ein, die zu
einer Reise zusammengestellt werden. Oder du
bist dafür zuständig, die Angebote im Katalog oder
auf der Internetseite zu veröffentlichen.
Du lernst verschiedene Informations- und Kommu-
nikationssysteme sowie Verkaufs- und Buchungs-
techniken kennen, erhältst einen Einblick in erfolg-
reiches Marketing und in das kaufmännische Ein-
maleins. Natürlich hast du auch Gelegenheit, die
vielfältige Reisewelt selbst kennen zu lernen. Wichtig
zu wissen: Die Ausbildung findet sowohl in einem
Unternehmen als auch in der Berufsschule statt.
Warum Tourismus-
kauffrau/-kaufmann?
Tourismuskaufleute sind die modernen Reisever-
kehrskaufleute, denn die Berufsbezeichnung wurde
geändert. Touristische Fachkräfte sind sehr wichtig,
denn die Deutschen verreisen häufiger als andere
Nationen und sind als Reiseweltmeister bekannt.
Diese Reisen müssen organisiert werden. Daher
braucht die Tourismusbranche stets interessierten,
gut ausgebildeten und fachkundigen Nachwuchs.
Das ist deine Chance!
Dich erwartet eine abwechslungsreiche und span-
nende, dreijährige Ausbildung beispielsweise im
Reisebüro, Geschäftsreisebüro oder beim Reisever-
anstalter. Und wenn du dich weiterentwickeln willst:
Deine Karrierechancen sind sowohl im In- als auch
im Ausland sehr gut.
Du kannst dich mit jedem Schulabschluss bewerben.
Wenn du dich zudem für fremde Länder und Geo-
grafie interessierst, gute Noten in Mathe mitbringst,
Englisch oder andere Fremdsprachen beherrschst
und über Organisationstalent verfügst, hast du beste
Voraussetzungen für den Berufseinstieg!
Wo kannst du im
Tourismus arbeiten?
Welche Aufgaben
erwarten dich?
1 2 3 4 5